ifun.de — Apple News seit 2001. 21 748 Artikel
20 Euro statt 12 Euro

TV-Streaming: Magine zieht die Monats-Preise kräftig an

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Der TV-Streaming-Anbieter Magine hat die monatlichen Abo-Kosten für seine Angebot massiv angezogen. Während Kunden des Basis-Paketes fortan 10 Euro statt 7 Euro pro Monat für rund 35, vorwiegend öffentlich-Rechtliche TV-Sender zahlen müssen, verdoppelt sich der Preis des Premium-Abos fast.

Magine Tv

Statt den bislang veranschlagten 12 Euro für die angebotenen Sender in HD-Qualität, werden hier fortan 20 Euro pro Monat fällig. Zwar sind Bestandskunden von den neuen Preisen vorerst nicht betroffen, Magine merkt jedoch an, dass die neuen Abo-Gebühren gelten, sobald Nutzer vorübergehend kündigen (etwa im Rahmen eines längeren Auslandsaufenthaltes) und sich anschließend erneut für das Bezahlangebot anmelden würden.

In einer E-Mail an seine Kunden erklärt der Streaming-Anbieter:

Fragst du dich, warum wir die Preise erhöht haben? Nun, leider bekommen auch wir die Sender-Inhalte nicht umsonst … ¯\_(ツ)_/¯ … sondern wir müssen an jeden Sender für jeden Nutzer Gebühren zahlen, und zwar gar nicht so wenig. Um unser Senderangebot dennoch erhalten und erweitern zu können, erhöhen wir für Neukunden den Preis.

Den Holzhammer versucht Magine mit einem ungewissen Blick in dei Zukunft zu versüßen. „Voraussichtlich“, so der Streaming-Anbieter, „bekommen wir bald für viele Privatsender eine HD-Version dazu“. Wann genau dies der Fall sein soll lässt Magine jedoch offen. Aktuell befände man sich noch in der Verhandlungsphase und könnte daher nicht all zu konkret werden.

Mehr Geld für weniger Sender

Magine Preise

Neuer Web-Player

Bestandskunden dürfen sich zudem über einen neuen Web-Player freuen, der die Apps des Unternehmens jetzt ergänzt.

Der sieht nicht nur besser aus, sondern der Stream sollte jetzt vor allem besser und stabiler laufen. Außerdem braucht keiner mehr Silverlight zu installieren! Der Player skaliert jetzt auch mit dem Browserfenster mit – du kannst alles in der Größe schauen, die du haben willst und nebenbei in anderen Fenstern browsen oder arbeiten. Mit der neuen Sendervorschau im Player hast du einen schnellen Überblick und weißt sofort, was auf den anderen Kanälen kommt.

Laden im App Store
Magine TV – Live Online Fernsehen
Magine TV – Live Online Fernsehen
Entwickler: Magine Holding AB
Preis: Kostenlos+
Laden
Donnerstag, 20. Jul 2017, 8:14 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Magine war eh nie zu gebrauchen (trotz Telekom 50.000 VDSL). Bei den Preisen begehen die grad Selbstmord, das ist doch keiner bereit zu zahlen?!

    Zattoo hat wirklich ein einfaches Spiel auf dem Markt.

  • Also ich bleib bei Waipu – die sind günstig und es läuft alles einwandfrei, selbst bei Downloads nebenbei.

  • Ist das heute immer noch attraktiv ? Wie viele schauen dann Streaming Glotze unterwegs ?? Schaue. Kocht mal mehr zuhause tv… Prime und Netflix haben übernommmen

  • Verstehe die Monetarisierungsmodelle dieser TV Anwendungen sowieso nicht. Für die ÖR, für die man sowieso schon GEZ zahlt und deren Streams frei empfangbar sind, eine monatliche Gebühr abdrücken?
    Dazu Private Sender in SD, welche zum großen Teil einfach nur Schrott und zu festen Uhrzeiten senden?
    Sorry, aber das sind Geschäftsmodelle, die sich langfristig nicht halten werden.

      • Es sollte verboten werden, dass jeder öffentlich rechtliche Sender ne eigene App bauen lässt. Das kostet nur unnötig Zwangsabgaben

      • Das ist doch aber genau das was SosoB meint. So eine App ob kostenlos oder nicht ist überflüssig
        Noch dazu verlieren die Sender ja den redaktionellen Einfluss den sie in Ihrer eigenen App durch zusätzliche Verlinkungen und Artikel haben. Ist schon nachvollziehbar, daß man dann andere Zugänge verhindern oder erschweren möchte.

      • Wenn Leute erwarten, dass der ÖR konkurrenzfähig zu den Privaten bleibt, müssen sie natürlich akzeptieren, dass sie sich vernünftig präsentieren.
        Im Übrigen reichen exakt zwei Apps aus (die von ARD und ZDF nämlich), um alle Sender empfangen zu können. ;)

  • Hey, ich hab‘ nen ganz tollen Tipp: Ich schau TV am Fernsehgerät. Das kostet erstaunlicherweise nichts extra. -;)

    • Bereits mit den Worten „Ich schau TV…“ hast du dich disqualifiziert. Mehr muss man dazu nicht sagen! Du bist der Held des Tages.

    • Naja. Das ist nicht korrekt.
      Im Falle der öffentlichen stimmt das nur.
      Und für die privaten stimmt das bis auf dvb-t 2 nur noch zeitlich begrenzt.

    • Klar kostet es extra. Privatsender kannst du momentan nur noch per Sat-Schüssel und nur in SD frei empfangen, wird aber demnächst auch abgeschaltet. Bei Kabel oder Antenne oder IPTV zahlst du überall monatliche Gebühren.

      • Woher hast Du die Infos, dass die Privaten in SD über Sat abgeschaltet werden? Meines Wissens gibt es da noch keinen Termin, abgesehen davon, dass man die sowieso nicht braucht.

      • Schön wärs…

      • Selbstredend werden auch die privaten bald via Satellit nicht mehr frei empfangbar sein. Alles andere wäre auch inkonsequent. Derzeit lassen sich Privatsender nur noch kostenpflichtig empfangen, bis auf den Satellitenempfang. Das ist auch den privaten Sendern ein Dorn in Auge, weswegen eine Abschaltung bereits in Planung ist (2019/2020). Dann wird es die Inhalte auch nur kostenpflichtig und nur noch in HD geben. Finde ich super! Alles andere ist nicht gerecht. Einfach mal Google anschmeißen. ;)

    • Ich habe HD+, aber das ist ja ein freiwilliges Angebot :).

  • Kunde seid der ersten Stunde …. zahle deswegen nur 0,99€ :-) mal sehen wie lange noch ….

  • Ich schaue nur die ÖR – da gibt es sehr gute Apps fürs Apple-TV – alles ohne zusätzliche Kosten.

    • Jap Zattoo ist da echt deutlich besser, habe auch den Zugang für 30€ genommen. In den Kommentaren stehen gute Tipps, wie man es ganz leicht bekommt per VPN.

      Ich hatte ein Testmonat von Magine, aber es läuft leider echt nicht gut.

    • Verrat doch nicht alles.

      Dann musst Du auch noch sagen, dass Netflix über eine mexikanische IP auch erheblich weniger kostet.

  • Der Sinn erschliesst sich mir ebenfalls nicht. Preiserhöhungen haben noch nie die riesen Kundschaft angezogen. Wen soll das locken? Von daher werden sich die Preise noch das eine oder andere Mal erhöhen. Hier muss wohl jemand seine laufenden Kosten decken. Vermutlich ist das der Anfang vom Ende. Die Insolvenz scheint schon vorprogrammiert zu sein…

  • Schade, hatte Magine immer gern genutzt aber 20€ ist mir das nicht mehr Wert!

    • Wenn du einen Vertrag mit denen hast, bleiben deine alten Preise bestehen …
      Stand jedenfalls bei mir in der Mail.

    • Magine im Basispaket kostet mit 10€ gerade einmal 0,01€ mehr als Zattoo Premium, welches für 9,99€ erhältlich ist. Die 20€ beziehen sich auf das Megapaket mit noch schwachsinnigeren Sendern, wie 7Fun & Co. Alle regulären Privatsender gibt es nach wie vor im Basic-Paket.

  • Die neuen Preise sind heftig, keine Frage…
    Aber was ich klasse finde (habe die Mail gestern Abend auch bekommen), dass Bestandskunden ihre alten Tarife weiter nutzen können. Ich bin fast seit Anfang an bei Magine dabei und habe immer noch meinen Tarif, in dem ich knappe 5 EUR pro Monat für das Premium Paket zahle. Und der Service von denen ist super :-)

  • So ganz korrekt ist der Artikel aber nicht. Das Basic-Angebot von Magine entspricht dem Zattoo-Premium-Paket, enthält also alle gängigen Privatsender. Das Premium-Paket von Magine enthält hingegen zahlreiche Pay-TV-Sender, für die man auch bei den Kabelanbietern oder Sky vergleichbare Paketpreise zahlt.

    • Das Basic-Angebot von Magine, welches mit Premium von Zattoo vergleichbar ist, kostet 0,01€ mehr im Monat. Zattoo = 9,99€, Magine = 10€. In beiden Angeboten ist die RTL-Gruppe und ProSiebenSat1 vertreten. Verstehe den Aufschrei auch nicht…

  • Ich schaue eh meistens die RTL Sender und habe deswegen ein TV NOW – Abo. Reicht für unterwegs vollkommen aus. Zuhause empfange ich Fernsehen eh per Satellit, von daher habe ich alles was ich brauche.

  • Da lobe ich mir meinen 1€ Beta Account, der mir für lebenslang bestätigt wurde.
    Die aktuellen Preise finde ich fast schon unverschämt.
    Hoffentlich gehen sie daran nicht zugrunde, sonst stirbt mein toller 1€ Account mit :D

  • Kunde der ersten sekunde und zahle meine 99cent/Monat für alle Sender. Kommt keiner ran und für umterwegs Top. Würden sie meinen Preis wegnehmen würde ich aber auch keine 20€ zahlen. Dann verzichte ich auf TV unterwegs.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21748 Artikel in den vergangenen 5784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven