ifun.de — Apple News seit 2001. 22 298 Artikel
Im Angebot:

TuneSpan verteilt die iTunes-Bibliothek auf mehrere Festplatten

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Mac-App TuneSpan war anlässlich ihres Updates auf Version 1.2 erst vor wenigen Tagen Thema bei uns. Wer sich anlässlich dieses Artikels für die Anwendung interessiert hat, jedoch vor dem regulären Kaufpreis von 13,99 Euro zurückgeschreckt ist, bekommt jetzt seine Chance. Am heutigen Dienstag lässt sich TuneSpan für lediglich 1,79 Euro laden.

500

TuneSpan kümmert sich um das Auslagern großer iTunes-Bibliotheken – gesamt oder teilweise – auf externe (oder zusätzlich ins Gerät eingebaute) Festplatten und bietet dabei deutlich mehr Flexibilität als Standardlösungen wie das Erstellen von Alias-Verzeichnissen oder das Auslagern der kompletten Mediathek über iTunes. Es lassen sich auch gezielt einzelne Songs, Wiedergabelisten, Medientypen, Genres, Künstler oder Alben auswählen. Dies ist auch nur temporär möglich, der Originalzustand kann mittels TuneSpan problemlos wiederhergestellt werden. Die App versteht sich allerdings nur mit Musik- und Filmdateien. eure iOS-Apps, Klingeltöne, E-Books oder iTunes LPs können nicht über TuneSpan verschoben werden.

TuneSpan ist lediglich 4 MB groß und lässt sich nur am heutigen Dienstag zum Sonderpreis von 1,79 Euro laden.

700

Dienstag, 24. Jun 2014, 7:34 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • leider nur für Musik. Die Apps kann man nicht auslagern

    • Frechheit, dass sowas nicht im Artikel steht…

    • Letztens erstmal aussortiert. Filme alle runtergeschmissen, dank Movies in der Cloud. Alle Apps ebenfalls runtergeschmissen und Musik auch mal sortiert. Viel scheiß aus früheren Tagen den ich nicht mehr hören würde. Die Musik sicherheitshalber gepackt und auf ne externe kopiert. Verbleiben 2500 Songs. Seitdem zweifle ich daran ob ich jemals mehr als ne 250gb SSD brauchen werde. Vor 2 Jahren dachte ich, dass in Zukunft nichts unter 500gb geht. Spart beim MacBook-Kauf nächstes Jahr gut Geld und um solche Auslagerungsmöglichkeiten brauche ich mir auch keine Gedanken machen.

      Aber sicherlich nett für die Leute die alle Filme in iTunes gespeichert haben und über 20.000 Songs haben. Dann macht man für 1,79€ sicher nichts verkehrt.

    • Man kann in den Einstellungen den Media Ordner bzw, den Pfad des Mediaordners ändern. Somit ändert sich auch der speichert der Apps. Da braucht man kein extra Programm für!

  • Doof und ich habe es mir gleich nach dem Artikel gekauft … Naja für gute Sachen bezahlt man es ja eigentlich gerne

  • Gibt es etwas Vergleichbares für Windows-Rechner?

  • Off Topic:
    Berichtet ihr, ifun, heute auch über den neuen iOS 7.1.x untethered jailbreak von panGu, der gestern überraschend erschienen ist? Thx :)

  • Habe die App auch mal bei einer Aktion gekauft und kann sie absolut und wärmstes empfehlen!

    • Hallo, ich habtte die App auch bei einer früheren Aktion für 1,79 gekauft (TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives, v1.1.7), habe mittlerweile aber einen neuen Mac. Als ich sie erneut runterladen wollte, bot mir der App-Store diese nur zum erneuten Kauf an. Was mache ich falsch??

  • Spitze. Endlich wieder Platz auf der SSD. Macht genau, was es soll und kostet (diesmal) nicht die Welt ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22298 Artikel in den vergangenen 5872 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven