ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Freeware-Fernbedienung

Tuneful: Elegante Musiksteuerung für Spotify und Apple Music

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Zeit für einen kleinen Freeware-Hinweis: Auf dem Code-Portal Github wurde kürzlich das Open-Source-Projekt Tuneful veröffentlicht. Bei Tuneful handelt es sich um eine elegante Fernsteuerung, die die Kontrolle über Apple Music und Spotify in der Menüleiste eures Mac platziert. Hier ermöglicht Tuneful die Beeinflussung der aktuellen Musikwiedergabe, ohne die jeweiligen Musik-Applikationen direkt ansteuern zu müssen.

Tuneful Screen

Nach dem ersten Start der nur knapp 10 Megabyte großen Anwendung (dieser muss per Rechtsklick erfolgen, um Apples Systemrestriktionen zu umgehen), muss gewählt werden, welche der beiden unterstützten Musik-Anwendungen angesprochen werden soll. Anschließend lebt Tuneful in der Mac-Menüleiste und wartet dort auf euren Mauszeiger. Dieser kann Tuneful ausklappen und so auch das CD-Artwork des aktuell spielenden Tracks einblenden.

Unter dem Artwork befinden sich die wichtigsten Bedienelemente wie Play/Pause, Vor und Zurück, aber auch die Möglichkeit, die Audio-Ausgabe an eine der verfügbaren Ausgabe-Optionen umzuleiten, sowie Tasten für Shuffle und Repeat.

Tuneful

Ein Klick auf das CD-Cover blendet die zugehörige Applikation (also Spotify oder Apples Musik.app) ein. In den Einstellungen der Anwendung lässt sich festlegen, ob diese direkt zum Systemstart geladen werden soll.

Zusätzlicher Mini-Player

Darüber hinaus verfügt Tuneful über einen sogenannten Mini-Player, der die native Musik-Fernbedienung in einem kleinen Overlay-Fenster auf dem Desktop platziert. Dort schwebt der Player über allen anderen Apps und gestattet jederzeit den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Tuneful ist aktuell in Version 0.9.6 verfügbar und steht hier zum Download bereit.

Miniplayer

Für Musikliebhaber, die eine einfache Mac-Fernsteuerung für Spotify oder die Music.app suchen, bietet Tuneful eine simple und einfache Lösung mit reduzierter Oberfläche und eine elegante Möglichkeit, die laufende Musikwiedergabe zu kontrollieren.

22. Dez 2023 um 18:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Was kann das Teil mehr als Apple Musik auf Mac (außer auch Spotify m) Apples eigene App Musik hat auch ein Mini Player

    Einfach auf das cd Cover klicken während Musik lauft

  • Ihr widersprecht Euch ein wenig. Einerseits schreibt Ihr „für Apple Music“, andererseits „für die Musik.app“.

    Was denn nun? Der Unterschied sollte klar sein, die Musik.App funktioniert ja bekanntlich auch mit lokalen Inhalten.

    Antworten moderated
  • das brauche ich für Windows. Der itunes / music eigene Miniplayer war mal omnipräsent. Find die Funktion nicht mehr, die hätte ich gerne wieder.
    Musik im Hintergrund hören, dann kommt ein Anruf über teams oder welchen Dienst auch immer und die Klickerei geht los um die Musik zu pausieren.

  • Ein Player der mehrere Dienste kombiniert. Gibt es sowas oder geht sowas überhaupt?
    Wäre toll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven