ifun.de — Apple News seit 2001. 31 219 Artikel

Von Apple zertifiziert

Thinka Z-Wave für HomeKit: Neue „Mega-Bridge“ kennt 3.300 Geräte

61 Kommentare 61

Der in Amsterdam ansässige Smart-Home-Ausrüser Thinka hat mit dem Thinka Z-Wave eine Z-Wave-Bridge vorgestellt, die in der Lage sein soll, über 3.300 intelligente Z-Wave-Produkte in Apples Smart-Home-Standard HomeKit zu integrieren.

ThinkaZ Wave Bridge

Die Besonderheit des Thinka Z-Wave Controllers: Die Bridge ist offiziell von Apple zertifiziert und entsprechend mit dem „Works with HomeKit“-Siegel ausgestattet. Bislang hatte sich Apple stets geweigert HomeKit-Komponenten zu zertifizieren, die mit den Endgeräten unterschiedlicher Anbieter kommunizieren konnten.

Apple plötzlich liberaler

So findet sich am Markt etwa noch keine ZigBee-Bridge, die sowohl mit den Leuchtmitteln von IKEA als auch mit den Lampen von Philips Hue sprechen und diese in HomeKit zur Verfügung stellen kann.

Was die Z-Wave-Produkte angeht scheint sich Apple nun auf eine Öffnung der bisherigen HomeKit-Vorgaben eingelassen zu haben.

ThinkaZ Wave Connect Everything Devices News Visua 9900000000079e3c

Der Thinka Z-Wave Controller hat jedoch seinen Preis. So wird die Bridge , die auch Amazon Alexa und und Google Home unterstützt, zum Marktstart für 429 Euro angeboten.

Support für über 600 Marken

Nach Angaben des niederländischen Anbieters richtet sich der Thinka Controller vor allem an Hausbesitzer, die vielleicht mit einer Handvoll Philips Hue-Lampen ihre HomeKit-Infrastruktur aufgebaut haben und nun auch weitere Endgeräte wie Taster, Dimmer, Thermostate, Türklingeln, Sprinkler, Ventilatoren und mehr über iPhone und Siri steuern wollen.

Insgesamt versteht sich der heute vorgestellte Controller auf Smart-Home-Produkte von über 600 verschiedenen Marken und ist ab sofort über ausgewählte Fachhändler verfügbar. Unter anderem gibt es Z-Wave-Geräte hierzulande etwa von Homematic, Fibaro, Rademacher und Schwaiger.

Thinkas Z-Wave Controller misst 3 cm x 11 cm x 11 cm, besitzt einen Ethernet-Port und wir per USB-C mit Strom versorgt.

07. Sep 2021 um 11:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    61 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31219 Artikel in den vergangenen 7270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven