ifun.de — Apple News seit 2001. 33 730 Artikel
   

TextBar für OS X: Shellscript-Ausgabe in der Menüleiste

5 Kommentare 5

Eine Empfehlung für die Frickler unter unseren Lesern: Mit der Mac-Applikation TextBar – diese lässt sich eine Woche vollumfänglich testen und kostet anschließend $3 – könnt ihr die Ausgabe beliebiger Terminal-Kommandos, Shellscripte und kleiner Bash-Helfer direkt in die Menüleiste eures Macs projizieren.

leiste

Innerhalb der Textbar-App lassen sich dazu neue Befehle, deren Aktualisierungs-Intervall und ein passendes Icon definieren.

Der Einsatz hängt anschließend von eurem kreativen Potential ab. So könnt ihr euch mit „ipconfig getifaddr en0“ etwa die aktuelle IP-Adresse anzeigen lassen oder nutzt „df / | awk ‚{ print $5 }‘ | tail -n 1“ um euch darüber informieren zu lassen, wieviel Festplattenplatz ihr aktuell auf eurem System beansprucht.

Die Webseite des Entwicklers bietet zahlreiche Kommando-Vorschläge an.

textbar

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Apr 2015 um 10:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33730 Artikel in den vergangenen 7513 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven