ifun.de — Apple News seit 2001. 20 270 Artikel
   

Kurz angespielt: Disneys „Temple Run: Merida“ (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Seit ein paar Tagen ist mit Temple Run: Merida (0,79 Euro) eine Disney-Version des App-Store-Klassikers Temple Run erhältlich. Hier gilt es, der Hauptfigur des Disney-Films „Merida“ bei der Flucht vor einem Monster zu helfen, und mit Fingerstrichen nach oben, unten, links und rechts durch die schottischen Highlands zu führen.

Was ist neu und rechtfertigt den Kaufpreis von 79 Cent im Gegensatz zum kostenlosen Original? Temple Run: Merida kommt unserer Meinung nach mit deutlich schönerer Grafik und dazu mit leicht erweiterten Spielmöglichkeiten. Für mehr Abwechslung sorgen zudem die während des Rennens regelmäßig auftauchenden Pfeil-und Bogen-Passagen, hier müsst ihr für Bonuspunkte die links und rechts neben dem Weg platzierten Zielscheiben treffen.

Laut Disney stehen die 79 Cent sowieso nicht für den Spielekauf, sondern für im Download enthaltenen ersten 2500 Münzen für Einkäufe im Spieleshop. Dort gibt es neben Power-ups und nützlichen Kleidungsstücken auch eher unnötige Add-ons wie beispielsweise Hintergrundbilder für das iPad bzw. iPhone zu laden. Allerdings muss gesagt werden, dass sich das Spiel problemlos ohne weiteres Geldausgeben spielen lässt. Die während dem Lauf gesammelten Münzen sollten – falls ihr das überhaupt wollt – für virtuelle Schutzschilder oder einen Zeitvorsprung beim Start gut reichen.

Fazit: Die Disney-Variante hat uns insbesondere dank der schönen Umsetzung übers Wochenende ausreichend Spaß bereitet, um die 79 Cent Kaufpreis zu rechtfertigen. Wer aber einfach nur ein wenig rennen will und das Original noch nicht kennt, kann sich damit sicher auch einige Zeit gut unterhalten.

Ein Wort noch zu den in den App-Store-Bewertungen beschriebenen Problemen: Wir haben Temple Run: Merida ohne Aussetzer und dergleichen ausgiebig gespielt, allerdings nur auf dem iPhone 4S und dem neuen iPad. Falls ihr Erfahrungsberichte zur Performance auf anderen Geräten habt, immer her damit in den Kommentaren.

Temple Run: Merida kommt 44 MB groß zum Preis von 0,79 Euro, das Original Temple Run ist mit 20 MB gerade halb so groß. Beide Spiele sind für iPhone, iPod touch und das iPad optimierte Unviersal-App.


(Direktlink zum Video)

Montag, 18. Jun 2012, 10:11 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir auf dem Iphone4 läuft das Spiel ebenfalls ohne aussetzer und flüssig – hab zwar auch die kostenlose Version von Temple Run , finde aber Disney Version alleine schon von der Grafik besser und finde die 79cent dafür voll Gerechtfertigt :)

  • hi,
    bei mir läufts nicht immer flüssig… erst, wenn es sich mit dem game center verbunden hat läuft es. bis dahin hakt es gerne und führt leider zu so manchem crash mit einem baumstamm, stein oder flug ins wasser :(
    iphone 4

    lg

  • Der Spielspaß von Temple Run hielt bei mir gefühlte 5 Minuten – da hilft mir auch die bessere Grafik nicht.

  • Auf meinem iPad1 mit iOS 5.1.1 problemlos und sehr flüssig. Auf dem 3GS mit iOS 6 beta1 ein wenig ruckler aber lässt sich auch spielen :)

    Ben0x

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20270 Artikel in den vergangenen 5667 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven