ifun.de — Apple News seit 2001. 25 968 Artikel
Neue Funktionen für den Klassiker

TechTool Pro 10: Mac-Diagnose und Reparatur-Tool in neuer Version

1 Kommentar 1

Das Reparatur- und Diagnoseprogramm für dem Mac TechTool Pro ist in Version 10 erschienen. Eine deutschsprachige Version steht ebenfalls schon bereit und wird über Application Systems Heidelberg vertrieben.

TechTool Pro unterstützt Mac-Besitzer sei langen Jahren bei der Fehlersuche und teils auch -behebung. Die Software bietet umfangreiche Testroutinen und überprüft Laufwerke und Speicherbausteine sowie liest die im Rechner verbauten Sensoren aus. Im Rahmen der Reparaturfunktionen für Festplatten können beschädigte Datenbereiche teilweise repariert und Dateiverzeichnisse reorganisiert werden.

Techtool Pro 10

Neue Funktionen und Verbesserungen in TechTool 10 Pro:

  • Verbesserte Plattenreparatur: TechTool Pro 10 kann jetzt auch Medien überprüfen und reparieren, die mit MS-DOS (FAT32) und ExFAT formatiert wurden, beispielsweise Speicherkarten aus Kameras.
  • Über iCloud und die TechTool Remote App für iOS können Testergebnisse auch von unterwegs abgefragt werden.
  • Test für iPhone- oder iPad-Akku, wenn das Gerät an Ihren Mac angeschlossen ist.
  • Flexiblere eDrive und Oberflächenprüfung.

TechTool Pro 10 kostet als Vollversion 89,99 Euro. Upgrades von Vorgängerversionen sind ab 19,99 Euro erhältlich. Die Software setzt mindestens Mac OS X 10.10 voraus. Ein deutschsprachiges Handbuch zur neuen Version soll in Kürze zum Download zur Verfügung sehen.

Donnerstag, 14. Jun 2018, 7:24 Uhr — Chris
1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kurz angetestet (und wieder gelöscht)
    Alles schön und gut.
    Ein schönes Spielzeug für Geeks in langen Winternächten (da muss der Mac durch…).
    Was mir aufgefallen ist:
    Es erschliesst sich mir nicht der Sinn der Defragmentierungsfunktion, hier „Volume Optimierung“, nachdem doch überall behauptet wird, dass macOS das nicht braucht und sich fortlaufend selber defragmentiert.
    https://www.maceinsteiger.de/how-to/mac-defragmentieren/
    Ich habe es dennoch ausprobiert (bin halt auch ein Geek), die Festplatte ratterte ein paar Stunden vor sich hin (sie tat mir fast leid), der Neustart war unter 10.14 zwar um 10sec schneller, aber dem Mac gefiel scheinbar die Neuanordnung der Blöcke nicht und ratterte alles wieder an der ursprünglichen Ort, einige Stunden lang, bis er zufrieden war. Nun dauert der Neustart ab Gong wieder die alte Zeit (55s).
    Na ja, ich habe nicht das Gefühl, dass ich damit meiner Festplatte etwas Gutes angetan habe…
     
    Weiterhin:
    Techtool Pro 11 stellt ein neues Werkzeug zum Zurücksetzen der Zugriffsrechte in Ihrem Benutzerordner vor, um die Geschwindigkeit bei Zugriffen im Benutzerordner wiederherzustellen“, teilte der deutsche Vertriebspartner Application Systems Heidelberg mit.
    Achtung: Das Reparieren der Zugriffsrechte von Anwendungsdateien/Benutzerordnern hat mit dem früheren Reparieren der Zugriffsrechte mit dem Festplattendienstprogramm nichts zu tun.
    Apple hat seit 10.11 das Reparieren des Zugriffsrechte aus dem Festplattendienstprogramm entfernt.
    Dafür braucht man aber keine Software für 100€:
    https://support.apple.com/de-de/HT203538
    Aber da gibt es ja noch viel meeehr Funktionen:
    Ja schier endlos, Hardwaretests, Erstellung von Wiederherstellungsmedien (die finde ich übrigens gut, da kann man sich u.a. einen Werkzeugkasten für den bootbaren USB Stick zusammenbasteln), man kann Festplatten klonen, Rettung von gelöschten Daten (wobei bei SSD dezent darauf hingewiesen wird, dass das wohl eher nicht geht, der Retter fand allerdings bei meinem HDD auch nur die zuletzt gelöschten Daten), und, und, und.
    Für Leute ohne Kinder eine klare Kaufempfehlung.
    Fazit: Ein  Schweizer Offiziersmesser für den Mac im Sinne vom Wenger Giant Knife (bei Interesse googeln).
    Leider fehlt der Zahnstocher…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25968 Artikel in den vergangenen 6454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven