ifun.de — Apple News seit 2001. 20 433 Artikel
Möglichkeit zur Personalisierung

Tagesschau App: ARD veröffentlicht Version 2.0

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Update von 10:21 Uhr: Die Tagesschau hat inzwischen selbst einen Eintrag sowie eine FAQ-Übersicht zum Update veröffentlicht.

Original-Artikel: Wie angekündigt hat die ARD heute die generalüberholte Version 2.0 ihrer Nachrichten-Applikation Tagesschau zum Download im App Store freigegeben. Seit dem 21. Dezember 2010 in Apples Software-Kaufhaus vertreten, zählt die offizielle Applikation der Tagesschau nicht nur zu den ältesten, nativen Nachrichten-Angeboten für iPhone und iPad, die Gratis-Applikation darf sich auch über den Titel der umstrittensten Anwendung freuen.

Tagesschau Ipad

Springer startet seine Kampagne gegen die ARD-Applikation bereits vor ihrem Einzug in Apples Software-Kaufhaus und führte zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger einen jahrelangen Rechtsstreit, der erst im Ende September 2016 beendet wurde. Die Chronik der Auseinandersetzung haben wir hier veröffentlicht.

Nach ARD-Angaben wurde die Tagesschau-App „aufwändig und vollkommen neu gestaltet“. Die wichtigsten neuen Funktionen:

  • Vollflächige Videos in Hoch- und Querformat auf der Startseite
  • Möglichkeit zur Personalisierung im Bereich „Alle Nachrichten“
  • Integration von Meldungen der Sportschau sowie aus den Bundesländern
  • Eine neue Suche im Chatformat
  • Zentrale Bedienung über Tabbar
Laden im App Store
Tagesschau
Tagesschau
Entwickler: ARD-aktuell
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 14. Dez 2016, 10:21 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Witz, die App ist doch wohl noch im Beta Stadium… so oft wie ich schon Feedback versendet habe zu Fehlern..

  • …und gelöscht, ist sowas von unübersichtlich geworden :(

  • Alles schön und gut aber diese 2.0 Ecke geht gar nicht auf dem Icon

  • Mit „ältesten App“ meint ihr wohl am „veraltetsten App“ im AppStore. Schön das es endlich ein Update gibt. Wollen wir hoffen, dass man sich nun kontinuierlich um die App kümmert und nicht im 5 Jahres Rhythmus ein Update

  • Die App ist reinster Horror! Ich schätzte sie für die Artikel und nicht Videos und Photos á la Bild Zeitung.
    Ich steige um.

  • Mir gefällt die neue Version ebenfalls überhaupt nicht mehr. Was soll ich mit diesen ganzen unübersichtlichen Spielereien. Ich möchte schnell und übersichtlich informiert werden. Meiner Meinung nach eine Entwicklung in die völlig falsche Richtung!

  • Ich bin auch entsetzt

    Schlimmer hätte man es nicht machen können

  • Da war die alte Version ja Gold gegen

  • Ich hoffe sehr darauf, dass der Speicherverbrauch mit der neuen App reduziert wird.

  • Schade! Leider echter Mist.
    Sehr unübersichtlich!
    Nur die regionalen News finde ich eine Bereicherung.

    Wie könnte man es anstellen, die alte Version weiter zu verwenden, ohne dass immer das Update angezeigt wird?

  • Tja das kann man nicht schönreden … Diese App ist sofort vom Handy geflogen. Versionsnummer im App-Logo? Ernsthaft? Und welcher Idiot hat sich die Bedienung erdacht? Nur eine News pro Seite Und dann wischen wischen wischen. Gibt von mir nur 1 Stern.

    • Hast Du das Programm ausprobiert oder nur einfach geöffnet? Dann wäre Dir aufgefallen, daß Du auch die klassische Listenansicht einstellen kannst. Das erste, was ich bei neuen Programmen oder Updates tue, ist, mir die Einstellungen des Programms anzuschauen. Also, erst ausprobieren, dann meckern.

      • ja du superheld und wie hast du es geschafft das als Standard einzustellen? Jedesmal neu aufrufen nervt

  • Eher aktuelle Kamera 2.0.
    Nach der Nichtinformation von Freiburg kann ich die Tagesschau ohnehin nicht mehr ernst nehmen!

    • Wer erstmal so eine Meinung äußert, lässt sich wohl schwer argumentativ wieder einfangen. Trotzdem ein Versuch. Ein Zitat aus einem Artikel von Thomas Fischer aus der Zeit:

      „Was meinen Sie was los gewesen wäre, wenn ein Deutscher eine minderjährige Migrantin vergewaltigt und ermordet hätte. Wäre darüber in der Tagesschau auch nicht berichtet worden? Eben.“ Dies ist ein Zitat aus einem Kommentar auf ZEIT ONLINE, der dort in der vergangenen Woche eingestellt wurde. Die Frage ist rhetorisch formuliert und gemeint. Der Leser hält die Antwort für derart selbstverständlich, dass sie sich jedem selbst erschließen müsse. Sie lautet nach seiner Ansicht: Der Teufel wäre los gewesen! Die Tagesschau hätte berichtet, bis ein jeder auch im letzten Zipfel Deutschlands begriffen hätte, worauf es ankommt. Darauf nämlich: „deutscher Täter“ und „Migrantin das Opfer“.

      Ich bitte Sie, verehrte LeserInnen, über diese Behauptung kurz nachzudenken. Möglicherweise tritt dann ein gewisser Zweifel ein. Ich kann ihn nur bestärken: Von den zahlreichen Vergewaltigungs-, Tötungs-, schweren Körperverletzungs- und Missbrauchsdelikten, die in steter Folge an „minderjährigen Migranten“ begangen werden, ebenso übrigens wie an minderjährigen Nichtmigranten, berichtet die Tagesschau keine Sekunde. Prüfen Sie das auf denkbar einfachste Weise: Setzen Sie sich hin, nehmen Sie ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und schreiben Sie aus dem Gedächtnis alle Fälle auf, in denen im Laufe des letzten Jahres über Vergewaltigung, Sexualmord und sonstige Tötungsdelikte in Fernsehen und/oder Tagespresse berichtet wurde.

  • Da hat OTTO aber eine wirklich schöne Android-App gestaltet. … Ach das ist für iOS? Tagesschau? Sicher?
    Lieber ARD, das war ja mal so gar nichts. Auf einem iPhone sollte man sich schon an das vorgegeben Design halten – So fliegt ihr im hohen Bogen inkl. Arschtritt und Schuss in den Rücken von meinem Handy.
    Tipp: Besucht eine Schule für den Nutzen folgende Ästhetik.

  • Optisch gelungen, funktional leider daneben. Die Startseite a la Hyper ist paarmal recht interessant, danach nervt es nur noch.

    Die Rasterübersicht geht eher mal noch, allerdings müsste man die als Default-Startseite einrichten können.

  • Was für eine Platzverschwendung. Ich möchte beim Öffnen der App nicht jede Schlagzeile einzeln wegwischen müssen, sondern schnell eine Übersicht über die relevanten Themen haben. Gelöscht!

  • Habe noch die vorherige Version im Papierkorb gefunden. Dorthin verschiebt iTunes die alter Version.
    Wenn man die neue vom iPhone löscht und aus iTunes und die alte wieder zu iTunes hinzufügt, ist alle wie gehabt. Kam mit der neuen auch nicht klar. Habe daher den Schritt zurück gemacht.

  • Das passiert wenn sich alte blasierte Herren hinsetzen und überlegen, wie man diese Jugend erreicht. In ihrer Arroganz denken sie, jüngere Menschen erreicht man mit wabernden Fotos, und natürlich darf man diese Dummchen nicht mit Information verschrecken. Und weil sie zeitgemässe Apps nicht überblicken, denken Sie unübersichtlich ist modern und machen kleine versetzte Kacheln. Schaut Euch mal die SRF Tagesschau App an. Die ist deutlich besser (klar, kein Ersatz, da schweizbezogen).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20433 Artikel in den vergangenen 5693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven