ifun.de — Apple News seit 2001. 28 462 Artikel
Bis zu 30% günstiger

SummerFest 2020: Mac-Apps von unabhängigen Entwicklern

15 Kommentare 15

Im Rahmen des SummerFest 2020 bieten diverse Entwickler eine Auswahl von Apps und E-Book mit teils deutlichen Preissenkungen an. Eine Übersicht der an der Aktion teilnehmenden Produkte findet ihr auf der oben verlinkten Webseite. Den vergünstigten Kaufpreis bekommt ihr nach Eingabe des Aktionscodes SUMMERFEST2020 dann jeweils direkt bei den Entwicklern bzw. Anbietern.

Summerfest

Die Sonderaktion hat mittlerweile Tradition und wird vom Tinderbox-Macher Mark Bernstein koordiniert. Dieser will damit insbesondere auch auf die vielen kleinen Entwickler aufmerksam machen, die sich bereits seit Jahren oder gar Jahrzehnten mit viel Engagement der Erstellung von Mac-Programmen verschrieben haben.

Es ist endlich Sommer auf der nördlichen Erdhalbkugel. Und damit Zeit für frische Luft, frische Ideen und neue Projekte. Nehmen Sie einen tiefen Atemzug und krempeln Sie die Ärmel hoch. Ganz besonders in diesem Jahr, mit einigen herausfordernden Monaten hinter uns und sicherlich noch weiteren, die auf uns warten.
Wie es nunmehr seit Jahren unsere Tradition ist, tun wir uns daher auch jetzt wieder mit Freunden auf der ganzen Welt für unser SummerFest zusammen. Sie alle stellen wunderbare Software her, die uns beim Denken, Schreiben und Organisieren unterstützt. Handgemacht und über viele Jahre hinweg verfeinert und verbessert.

Bei sämtlichen im Rahmen der Aktion angebotenen Lizenzen handelt es sich um die aktuellen Vollversionen der Programme inklusive aller gewöhnlich mit dem Kauf verbundenen Support- und Upgrade-Optionen. Im Detail gibt es folgende Programme günstiger:

  • Bookends: Informationsverwaltung
  • DEVONthink 3: Dokumentenmanager
  • DEVONagent Pro: Suchassistent
  • HoudahGeo: Geotagging-App
  • HoudahSpot: Mac-Suchprogramm
  • ImageFramer: Rahmeneffekte für Fotos
  • Panorama X: Datenverarbeitung
  • PDFpen: PDF-Bearbeitung
  • Nisus Writer Pro: Textverarbeitung
  • SpamSieve: E-Mail-Spamfilter
  • Storyspace: Autoren-Tool
  • Take Control Books: Mac- und iOS-E-Books
  • TextExpander: Schreibhilfe
  • Timing: Zeiterfassung am Mac
  • Tinderbox: Visualisierungsprogramm
  • Trickster: Mac-Arbeitshilfe
Montag, 22. Jun 2020, 15:44 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Devonthink hab ich mir schon n paar mal überlegt zu testen. Fraglich aber ob hiermit wieder nur eine veraltete Lizenz verramscht werden soll wie in den diversen bundle aktionen

    • Devonthink bin ich mir auch schon seit längerem am überlegen… vielleicht jemand hier bereits Erfahrungen gemacht damit?

      • DEVONthink ist nicht ganz billig aber jeden Cent wert. Einfach fantastisch! Seit ich diese App benutzte, habe ich endlich Ordnung in meinen Dokumenten, die auf unterschiedliche Rechner verstreut waren, denn ich lege jetzt fast alles darin ab und hab mit der iOS Variante sogar noch unterwegs Zugriff auf alles. Genauere Details würden hier aber zu weit führen.

      • Ich sage nur: KAUFEN!
        Ich habe das Tool im Einsatz und es macht so viel Spass damit zu arbeiten.
        Jeden Cent wert!

    • DEVONthink und Houdah Spot sind MUSTHAVES für papierloses Büro. Eindeutige Empfehlung zum Kauf dieser Apps! Einzig allein Hazel und A better Finder Rename fehlt diesem Paket…

      • Ich habe Houdaspot auch, nutze es aber kaum. Trotz papierlosem Büro. Wann nutzt Du es?
        Danke!

      • Es ist das beste Tool für die Suche mit Kriterien, die individuell einstellbar sind. Es geht bei mir dabei häufig um Dokumente, die noch nicht umbenannt oder getaggt sind.

      • Danke! Bislang findet Spotlight bei mir immer alles….

    • Wenn du genau schauen würdest, siehst du das Version 3 angeboten wird, welches die aktuellste Version ist. Diese Info findest du auch auf der Devonthink Homepage (wo diese Aktion auch beworben wird).

      Devonthink 3 kam erst vor ein paar Monaten raus. Davor gab es ewige Jahre Version 2. Meine Version 2 Lizenz ist z.b. vom Juni 2011. Gerade dann Devonthink zu unterstellen, alte Lizenzen zu verramschen, ist nicht wirklich eine feine Art. Vor allem da man selber nach einer kurzer Recherche herausfindet, dass es für die aktuellste Version ist. Scheint nicht so, dass du dir bisher viele Gedanken über die Software gemacht hast.

  • Ich fände TextExpqnder ganz gut. Leider ist die Lizenz nur ein Jahr gültig.

    • Textexpander nett, aber seit dem Abo keine Alternative mehr für mich. Da ich auch oft eine Launcher verwende, fiel die Wahl auf Alfred, welcher auch Text Snippets beherrscht (powerpack).

    • Da empfehle ich mal einen Blick auf Rocket Typist zu werden. Deutscher Entwickler und für 2020 eine iOS-Version in der Pipeline.

  • Könnte mal jemand seinen Workflow mit DevonThink teilen. Ich hab schon öfters überlegt es mir zuzulegen. Aber bei dem Preis, sehe ich nicht so recht ob man – wenn auch abgespeckt – mit dem Finder zurecht kommt…

    • Workflow für papierloses Büro:
      Dokument einscannen mit Fujitsu scansnap IX500. OCR mit scansnap-software oder acrobat. Abspeichern in Hazel Watchfolder. Dort (macht Hazel): umbenennen nach Datum aus dem Dokument und weiteren Kriterien (Rechnung, epaper, Anschreiben, Kundenname, Rechnungs- oder referenznummer…nach eigenen Belieben) Hazelautomation taggt das Dokument mit entsprechenden Tags (User, Art, etc. Da muss jeder seine eigenen Tags finden). Dann verschiebt/kopiert Hazel das umbenannte und getaggte Dokument in drei verschiedenen ordner: in einen DEVONthink Watchfolder (mit hinterlegter Ordner Aktion: import to DEVONTHINK and delete), in einen cloudspeicher (Webdav) und auf dem rechner selbst. In DEVONthink : intelegente Regeln werden angewandt, um das in DT importierte Dokument in die richtige Datenbank und Ordner abzulegen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28462 Artikel in den vergangenen 6839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven