ifun.de — Apple News seit 2001. 31 671 Artikel

Split- und Sammelbuchungen

Subsembly verbessert Banking4-Apps für Mac und iOS

5 Kommentare 5

Die Banking-App Banking4 ist in den Versionen für Mac und für iOS mit umfangreichen Verbesserungen erschienen. Einen besonderen Schwerpunkt haben die Entwickler Subsembly bei den aktuell veröffentlichten Updates auf das Erstellen und die Verwaltung von Sammel- und Splitbuchungen gelegt. Detaillierte Informationen zu den neuen Funktionen und Änderungen hängen unten an.

Banking4x

Die Mac-Version Banking4X ist kostenlos im Mac App Store erhältlich und kann mit einem Kreditinstitut ohne Zuzahlung genutzt werden. Eine Multi-Bank-Freischaltung kann ebenso wie verschiedene Business-Funktionen per In-App-Kauf erworben werden. Die für iPhone und iPad optimierte Version Banking4i ist zum Preis von 7,99 Euro im App Store für iOS erhältlich.

Neue Funktionen:

  • Splitbuchungen wurden komplett überarbeitet. So wird nun zwischen Sammelbuchungen und Splits unterschieden und diese jeweils unterschiedlich gehandhabt. Für Sammelbuchungen kann der Split-Dialog nun nicht mehr aufgerufen werden. Sammelbuchungen und die zugehörigen Teilbuchungen sind damit jetzt unveränderbar.
  • In Splits wird nun nicht mehr der Verwendungszweck sondern das Notizfeld editiert. Der Verwendungszweck erhält statt dessen eine Kopie des Verwendungszwecks aus der Originalbuchung.
  • In Splits muss für jeden Split explizit eine Kategorie vergeben werden. Eine automatische Kategorisierung von Splits ist nicht mehr möglich, da diese bei einem Split nicht wirklich funktionieren würde.
  • In den Tabellen gibt es einen neuen Kontextmenüpunkt "Spalten zurücksetzen" mit dem das Spaltenlayout und die Sortierung der angezeigten Tabelle vollständig auf den Werkszustand zurückgesetzt werden kann.
  • Wird die Buchungstabelle nach Buchungsdatum oder Wertstellungsdatum sortiert, so werden nun Buchungen ohne das entsprechende Datum als neueste (statt älteste) Buchungen sortiert.
  • Bei DKB VISA werden nun Vormerkungen der Art "offene Umsätze gesamt" nicht mehr importiert.
  • Bug-Fix: Avisierte Sammelbuchungen sollten nun korrekt abgeglichen werden und keine Duplikate mehr erzeugen.
  • Bug-Fix: Die Werte der Spalte "erwarteter Saldo" in den Ansichten "Zahlungen" und "Daueraufträge" inkludieren nun wieder, korrekterweise, die avisierten Buchungen. Zahlungen ohne Fälligkeitstermin werden hingegen nun im erwarteten Saldo nicht mehr eingerechnet.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Jun 2017 um 13:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31671 Artikel in den vergangenen 7341 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven