ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

Schlüsselaustausch benötigt einige Zeit

SSHeven: Eine moderne SSH-App für Mac OS 7, 8 und 9

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Ein kurioses Stück Software Mit SSHeven hat der unter dem Kürzel „cy384“ aktive Mac-Entwickler einen modernen SSH-Client für ältere Macs veröffentlicht, die noch von System 7, Mac OS 8 oder Mac OS 9 angetrieben werden. Betriebssysteme, die 1991, 1997 und 1999 das Licht der Welt erblickten und entsprechen zwischen 24 und 19 Jahre auf dem Buckel haben.

Ssheven

SSHeven existiert nun, um mit den alten Kisten trotzdem noch auf entfernte SSH-Server zugreifen zu können, und dies mit halbwegs aktuellem Unterbau.

SSHeven wurde am Wochenende von der Community entdeckt, offiziell vorgestellt werden soll die quelloffene Freeware erst, wenn Version 1.0 im Kasten ist. Für diese existiert bereits ein Disketten-Label und ein zeitgemäßes (virtuelles) Design für die Verpackung.

Schlüsselaustausch benötigt einige Zeit

Noch implementiert SSHeven keinen Dateitransfer, dieser ist aber bereits angekündigt und soll in wenigen Wochen per Update nachgereicht werden.

Zusammen mit der offiziellen Freigabe von Version 1.0 will Entwickler „cy384“ auch einen Erfahrungsbericht darüber veröffentlichen, wie die Software-Entwicklung auf den alten Maschinen abgelaufen ist und wie die zur Verfügung gestellten Kernfunktionen genau umgesetzt wurden.

Ssheven Screenshot 1400

Kompiliert wurde das Projekt mit Hilfe der Retro68-Toolchain von Wolfgang Thaller.

Das Eingebettete Video zeigt den Testlauf der bereits im Februar verfügbaren SSHeven-Ausgabe 0.8.5 auf einem Macintosh Classic II. Entwickler „cy384“ warnt Retro-Fans allerdings: SSHeven ist zwar voll funktionsfähig, die initiale Erstellung der für die Vollverschlüsselung der Verbindung notwendigen Schlüssel und deren anschließende Übertragung kann jedoch mehrere Minuten in Anspruch nehmen.

Zur offiziellen Ankündigung von SSHeven sollen auch eine Handvoll Disketten gefertigt und für einen symbolischen Preis verkauft werden.

02. Aug 2021 um 08:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • „Lord Helmchen wir gehen auf lächerliche Geschwindigkeit“ ….
    ignoriere Warnmeldung, dass die CPU möglicherweise zu langsam ist…köstlich…
    Sind denn noch soviele „alte“ macs im Einsatz, dass sich die Software lohnt? :D

  • Für Artikel wie diese liebe ich iFun!

    Wenn ich demnächst mal wieder eine alte Kiste, oder den Emulator anschmeiße ist die Software sicher sehr nützlich.

  • Der Performa (von 96) von meinem Vater läuft noch 1a. Aber mit 36k Modem machts auch kein Spaß mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8220 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven