ifun.de — Apple News seit 2001. 30 383 Artikel

Metadaten-Abruf von Discogs

Squeed verwaltet MP3s: Mac-Freeware schreibt ID3-Tags

9 Kommentare 9

Vor unserem gestrigen Artikel über den Start des beliebten Tag-Editors MP3Tag in die Betaphase auf dem Mac kannten wir die kostenlose Alternative Squeed noch nicht.

Eine Wissenslücke, die ein ifun.de-Leser mit seinem, unter dem Pseudonym ‚Hauptbahnhof‘ abgesetzten Kommentar geschlossen und sich dafür ein dickes Dankeschön verdient hat. Denn Squeed macht trotz seines Alters einen ganz hervorragenden Eindruck.

Squeed Discogs

Halbautomatisch: Die integrierte Discogs-Abfrage

Die kostenfreie Mac-Applikation ist ähnlich strukturiert wie MP3Tag und das Werk des Entwicklers und Musik-Liebhabers Valentin Bersier. Dieser stellt mit Squeed einen Download zur Verfügung, der die Metadaten der Audiodatei-Formate MP3, FLAC, AIFF und M4A anzeigen und bearbeiten kann.

Metadaten-Abruf von Discogs

Die Informationen werden dabei entweder manuell durch den Anwender eingegeben, lassen sich alternativ aber auch halbautomatisch aus der Musik-Datenbank Discogs abrufen. Hier kann die App nach beliebigen Alben suchen. Eine Ergebnis-Liste präsentiert anschließend die verfügbaren CDs und gestattet euch auszuwählen, welche Metadaten von diesen übernommen werden sollen.

Squeed User Interface

Zudem verfügt Squeed über eine Handvoll Profi-Werkzeuge, wie etwa den Dateinamen-zu-Tag-Konverter, der auf Grundlage ordentlich benannter MP3-Dateien die passenden ID3-Tags setzen kann.

Tastenkürzel und Profitools

Die Anwendung lässt sich dank zahlreichen Tastatur-Kurzbefehle fast ohne Griff zur Maus beziehungsweise zum Trackpad nutzen und versammelt auf ihrer offiziellen Hilfeseite eine paar nützliche Informationen für Einsteiger.

Offiziell bietet der Entwickler keinen Support mehr für den Download aus dem Jahr 2016 an, dieser scheint jedoch auch nicht nötig. In unseren Tests hat die App auch unter macOS Big Sur problemlos die ihr zugewiesenen Aufgaben erledigt und bietet sich auf dunklen Systemen sogar mit einem integrierten Dunkelmodus zur augenschonenden Nutzung in den Abendstunden an.


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Dez 2020 um 16:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Was kann diese App jetzt besser als MusicBrainz Picard?

  • Danke für den Tipp, aber leider ist die App nach der Hälfte der Dateien abgestürzt, als ich meine knapp 20.000 Musiktitel MP3/M4A einlesen wollte… tja, vielleicht nur für kleinere Sammlungen geeignet.

    • Also für 20.000 Titel in einem Schlag schafft die App vielleicht nicht, aber dennoch ist es eine ganz tolle App, die echtes Lob verdient, zumal auch noch kostenlos! Ich verwende sonst Metadatics und bin damit auch sehr sehr zufrieden. Alle anderen Apps in diesem Bereich sind mir einfach zu simple.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30383 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven