ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel

Open-Source-Alfred

Spotter für Mac: Alles mit der Tastatur

7 Kommentare 7

Viele Mac-Nutzer starten Anwendungen, Arbeitsabläufe und Aktionen auf ihren Maschinen gerne, ohne dafür die Hände von der Tastatur zu nehmen. Das Öffnen von Ordnern, das Lösen von Rechenaufgaben und das Starten von Apps kann auf neuen Systemen von Apples Werksanwendung Spotlight (Command+Leertaste) übernommen werden.

Spotter App

Richtig beliebt ist in der Community auch die Mac-Anwendung Alfred, die über so genannte Workflows eine mächtige Plugin-Infrastruktur bereitstellt. Persönlich setzen wir auf Launchbar, die eine sehr granulare Kontrolle über die angezeigten Inhalte zulässt.

Neuer Open-Source-Konkurrent

Mit Spotter bietet sich nun ein neues Open-Source-Projekt an, dass die Landschaft der Tastatur-Launcher aufmischen und mit einem umfangreichen Ansatz zudem auch ausreizen möchte.

Spotter Word

So hat sich Spotter auf die Fahne geschrieben nicht nur Apps starten, sondern auch für andere Aktionen wie etwa das Verbinden von Bluetooth-Geräten, das Setzen von Timern, das Steuern der Musikwiedergabe oder das Absetzen von Google-Suchen zur Verfügung stehen zu wollen.

Dafür setzt auch Spotter auf ein Plugin-System und zahlreiche Abkürzungen bzw. Ein-Wort-Befehle, um die jeweils richtige Erweiterung auch ansprechen zu können.

Spotter Bt

Websuchen, Bluetooth-Geräte, Audio-Steuerung

Spotter startet in den Grundeinstellungen nach einem doppelten Anschlag der Shift-Taste. Die Kommandos play, pause, next, previous, mute und unmute steuern Spotify und Apple Music.

Spotter Pause

Timer lassen sich durch die Eingabe der gewünschten Zeit mit einem darauf folgenden, kleinen „m“ beauftragen. Ein vorangestelltes, kleines „g“ sucht nach den darauf folgenden Wörtern bei Google. Apps lassen sich durch die schlichte Eingabe des App-Namens suchen und ausführen. Wer seinen Rechner neu starten oder schlafen legen möchte nutzt die Kommandos sleep, shutdown, restart und logout. Ein kleines „b“ verbindet bzw. trennt Bluetooth-Geräte.

Spotter Timer

Spotter ist ein junges Open-Source-Alfred, das wir im Blick behalten werden. Entwickelt sich die App gut, kann diese langfristig hoffentlich als schlanke Alternative zu den bekannten Genre-Konkurrenten empfohlen werden.

Spotter Google

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jan 2021 um 18:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven