ifun.de — Apple News seit 2001. 31 724 Artikel

4,34 Euro Umsatz pro Premiumnutzer

Spotify Premium-Nutzer auf Allzeithoch: Vergleich mit Apple unmöglich

52 Kommentare 52

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat seine Quartalszahlen für das dritte Quartal 2021 bekanntgegeben und mach da weiter, wo im vergleichbaren Vorjahresquartal aufgehört wurde: Der Apple-Music-Konkurrent befindet sich mit unverminderter Geschwindigkeit weiter auf Wachstumskurs.

Spotify Quartal 3 2021

So zählt Spotify aktuell 381 Millionen aktive Anwender, von denen inzwischen 172 Millionen für das Premium-Abo des Musik-Streaming-Dienstes bezahlen. Der durchschnittliche Umsatz pro Premium-Nutzer, Spotify verlangt in unterschiedlichen Märkten und Regionen bekanntlich unterschiedliche Monatsbeträge, beträgt dabei 4,34 Euro und liegt damit immerhin 4 Prozent über dem Vorjahr.

Bereits im nächsten Quartal, so die aktuelle Schätzung der Schweden, soll die Schallmauer von 400 Millionen aktiven monatlichen Anwendern durchbrochen werden, die Zahl der Premium Abonnenten soll dann auf 177-181 Millionen steigen.

Vergleich mit Apple unmöglich

Ein direkter Vergleich mit dem Wachstum des von Apple angebotenen Musik-Streaming-Dienstes „Apple Music“ ist inzwischen leider nicht mehr möglich. Nachdem Cupertino anfangs noch stolz und relativ regelmäßig über die Nutzerzahlen des eigenen Angebotes berichtete, hat Apple seit 2019 keine aktuellen Zahlen mehr verraten. Der letzte Wert ist aus dem Sommer 2019. Damals meldete Apple 60 Millionen aktive Apple-Music-Abonnenten.

Spotify Apple 3 2021

Schon hier fiel der Vergleich jedoch schwierig aus, da Apple nicht nur zahlende Nutzer als aktive Abonnenten bezeichnet, sondern auch all jene Musik-Konsumenten, die Test- oder Gratis-Abonnements zu laufen haben.

Eben jene Test-Abos wirft Apple seit geraumer Zeit mit beiden Händen unter die Nutzer von iPhone, iPad und Mac. So werden nicht nur Kopfhörer-Käufe mit 6 kostenlosen Apple-Music-Monaten vergütet, auch in zahlreichen Werbeaktionen mit Partnern wie der Deutschen Bank, MediaMarkt oder Saturn lassen sich immer wieder Gratis-Monate für Apple Music abgreifen – ifun.de berichtet.

27. Okt 2021 um 15:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31724 Artikel in den vergangenen 7349 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven