ifun.de — Apple News seit 2001. 31 689 Artikel

Empfehlungen lassen sich kaufen

Spotify: Dramatische Änderungen im Song-Radio

43 Kommentare 43

Langjährige Spotify-Nutzer wissen: Zu einem der besten Wege, um neue Songs im nahezu unendlichen Repertoire des Musik-Streaming-Dienstes zu entdecken, zählte in den zurückliegenden Jahren das sogenannte Song-Radio. Per Mausklick oder Touch-Geste auf die drei kleinen Punkte hinter einem beliebigen Track lässt sich in der Spotify-App auf Mac und iPhone ein Radiosender erstellen, der auf Basis des ausgewählten Song ähnliche wiedergibt.

Song Radio Spotify

Lange Zeit bequeme Horizont-Erweiterung

Ein ganz hervorragendes Feature, das dabei half neue Lieblingssongs und -genres schnell um weiteres Audio-Material zu ergänzen. Horizonte ließen sich so bequem erweitern und wer Lust hatte konnte so tiefer in neu entdeckte Musikrichtungen eintauchen. Das Song-Radio eignete sich nicht nur zum Entdecken neuer Musik, sondern bot sich stets auch in unentschlossenen Momenten an. War man sich nicht hundertprozentig sicher, wodrauf man gerade Lust hatte, schnappte man sich schlicht einen der eigenen Lieblingssongs und startete einen Radiosender. Fertig.

Massive Änderungen im Spotify-Algorithmus, die unter anderem im offiziellen Spotify-Forum und auf der Community-Platform reddit.com diskutiert werden, haben das Feature in den zurückliegenden Wochen nun jedoch nahezu nutzlos für die beschriebenen Einsatzzwecke gemacht. So ist Spotify dazu übergegangen, das Song-Radio vor allem mit Songs aus dem eigenen Hörverlauf und der eigenen Mediathek aufzufüllen und mischt darüber hinaus vermehrt auch gänzlich genrefremde Titel in die automatisch generierten Radio-Playlisten.

Spotify Streams Empfehlungen

Empfehlungen lassen sich kaufen

Die Änderungen könnten mit der im vergangenen November angekündigten Umstellung des Spotify-Algorithmus zu tun haben, über den das Unternehmen hier informiert. Seitdem können Label und Interpreten auf einen Teil ihrer Vergütung verzichten und ausgesuchte Songs dafür vermehrt in den für euch zusammengestellten Playlisten unterbringen. Anders formuliert: Die Radio-Stationen und wöchentliche Empfehlungen basieren nicht mehr nur auf schlauen Algorithmen, Einsen und Nullen sondern lassen sich kaufen.

Im Spotify-Forum existiert bereits der Wunsch danach, die bekannte Radio-Funktion wieder herzustellen. Diesen könnt ihr mit einer Stimmabgabe hier unterstützen.

14. Apr 2021 um 08:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31689 Artikel in den vergangenen 7344 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven