ifun.de — Apple News seit 2001. 34 223 Artikel
   

Spekulationen um OS X 10.9: Siri-Integration und iWork-Update?

31 Kommentare 31

Der nächste große Versionssprung für Mac OS X wird mit 10.9 für den Sommer erwartet. Auch wenn sich Apple bezüglich der damit verbundenen Neuerungen noch nicht geäußert hat, eine Integration von Siri liegt durchaus im Rahmen des Möglichen und wird mit Blick auf eine aktuell veröffentlichte Stellenanzeige sogar durchaus wahrscheinlich.

Mit plakativen Zeilen wie „Willst du das Unmögliche tun? Das nächste große Ding noch größer machen?“ hat Apple die Stelle für einen „Siri UI Engineer“ ausgeschrieben, bei der anstelle von iOS offenbar insbesondere Fachwissen im Bereich OS X vorausgesetzt wird.

Die Integration von Siri in OS X wäre eigentlich ja auch eine konsequente Fortsetzung des Erfolgskonzepts. Mit dem iPhone groß geworden, fand sich Siri in der Folge auch auf dem iPad ein. Aktuelle Macs erfreuen sich bereits der auch auf dem iPad einer Siri-Vollintegration vorangegangenen Diktierfunktion und wir sind ob eines Galaauftritts der Sprachassistentin bei der Präsentation der nächsten großen OS-X-Version zuversichtlich.

Ebenfalls interessant sind in diesem Zusammenhang weitere Stellenausschreibungen, mittels derer Apple Mitarbeiter für die Entwicklungsteams von iLife und iWork sucht. Apples Digital-Life- und Office-Paketen würde eine Überarbeitung zum nächsten Mac-OS-Launch durchaus gut stehen. iLife wurde zuletzt im Oktober 2010 aktualisiert, bei den Office-Programmen Pages, Numbers und Keynote liegt eine umfassende Aktualisierung gar mehr als 3 Jahre zurück. Eine neue Version wäre hier auch mit einer umfassenden Integration von Siri vorstellbar.

Jedenfalls scheint Apple mittlerweile fleißig dabei, Vorabversionen von OS X 10.9 zu testen. Seit letztem Monat tauchen vermehrt Computer, die vorgeben unter dieser Systemversion zu laufen, in den Serverlogs verschiedener Internetangebote auf. Die baldige Veröffentlichung einer Vorabversion gemeinsam mit einer ersten offiziellen Ankündigung des nächsten Versionssprungs scheint somit nicht ausgeschlossen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Feb 2013 um 09:43 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34223 Artikel in den vergangenen 7595 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven