ifun.de — Apple News seit 2001. 38 567 Artikel

Mit Apple-Werkzeug gemessen

Speedometer-Benchmark: Google Chrome ist schneller als Safari

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Mit Blick auf die aktuelle Version 99 des Webbrowsers Chrome wirft Google neue Benchmark-Ergebnisse ins Rennen. Das pikante daran: Google hat die Tests mithilfe von Apples Speedometer-Tool gefahren und Chrome erreicht dabei mit einem Wert von 300 die bislang höchste von allen Browsern erreichte Punktzahl.

Google Chrome The Fast And The Curious

Speedometer ist ein von Apples WebKit-Entwicklern bereitgestelltes Werkzeug zur Messung der Webbrowser-Performance. Wer den Test selbst nachvollziehen will, kann diese Webseite in Safari und Chrome oder auch anderen Browsern öffnen. Auf dem MacBook Pro 16“ wurde uns Chrome mit 293 Punkten gegenüber Safari mit 245 Punkten angezeigt. Die Chrome-Entwickler sprechen von einem dezenteren Vorsprung, so sei Chrome aktuell rund sieben Prozent schneller als Safari, bezogen auf die Grafikleistung liege Chrome derzeit 15 Prozent vor dem Apple-Browser.

Allerdings ist die Benchmark-Geschwindigkeit eines Webbrowsers zwar ein markanter Faktor, doch längst nicht alles. So sieht es auch das Entwickler-Team von Chrome und merkt an, dass letztendlich die Schnelligkeit und Effizienz der Software im täglichen Gebrauch entscheidend ist. Google Chrome kann allerdings insbesondere mit Blick auf seine Performance auf Computern mit Apple-Prozessoren auf eine rasante und eindrucksvolle Entwicklung zurückblicken. Seit der Einführung von Apples M1-Chips Ende 2020 hat der Webbrowser in nur 17 Monaten satte 43 Prozent an Geschwindigkeit zugelegt.

Titelbild: depositphotos.com
08. Mrz 2022 um 09:06 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Er meint wahrscheinlich Safari. Dieser Schrottbrowser taugt eigentlich zu nichts. Keine vernünftigen Plugins, langsam, wird seltener gepatcht als alle anderen Browser…
        Noch schlimmer ist eigentlich nur noch Safari in iOS/iPadOS, da dort gar keine Patches außerhalb der OS-Updates verteilt werden.

      • Safari ist allerdings um einiges Akku sparender. Chrome wird immer als erheblicher Energieverbrauch angezeigt.

      • Quelle darf ich nicht schreiben da mein Kommentar sonst zurückgehalten wird. Eigentlich reicht ja auch sich einfach mal mit den Updates auseinanderzusetzen die Chrome bekommt. Eine sehr sehr bekannte IT Seite schreibt wöchentlich auf was für krasse Sicherheitslücken im Chrome gepatcht werden.

      • Unten hat auch jemand auch ein Link gepostet warum man Chrome eigentlich abgesehen davon nicht nutzen darf.

      • @R0ger
        Safari ist schnell und funktioniert ausgesprochen gut. Vor allem nicht überladen mit unnützem Zeugs. Im Gegensatz zu Chrome.

  • RAM Postings incoming..tut mir leider ihr Geringverdiener mit 1GB RAM :P

  • Gibts da auch mal ein Ende ?
    Der eine ist 2% schneller wie der andere…
    Wow
    Interessiert nicht wirklich, Hauptsache man kommt mit der Benutzeroberfläche klar und kann es gut mit seinen Geräten verwenden, fertig. Deshalb Safari.
    Google kommt mit eh nicht auf den Rechner

  • Ach das liegt gar nicht an meinem langsamen Internetanschluss auf dem flachen Land – ich verwende nur den falschen Browser, ich Depp.

  • Wenn Chrome am Mac nur mit dem Schlüsselbund arbeiten würde…

  • Mein Score ist 243 – allerdings vom iPhone 13 aus in Safari…

  • Wow, das sind Dinge die die Welt bewegt und das noch nicht malauf die Ukraine Krise oder Corona umgelegt.
    Mal ehrlich, kein Mensch bemerkt das wirklich, es sei denn der Anschluss ist so Langsam oder die Seite einfach Schrott weil auf einen speziellen Browser hin optimiert.
    Ich verwende drei resp vier aktuell und Chorome resp. Edge sind nicht wirklich schneller sondern für mich einfach nicht tragbar durch das ungefragte Abgreifen meiner Arbeit…
    Ist Safari nun die bessere Wahl? Ich bin mir nicht sicher.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38567 Artikel in den vergangenen 8310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven