ifun.de — Apple News seit 2001. 30 906 Artikel
   

Sorgenkind iTunes 12: Keine Update-Texte, keine Seitenleiste, Sync-Probleme

156 Kommentare 156

Für Mac-Nutzer – wenn eure Erfahrungen unter Windows von ähnlicher Natur sein sollten, dann gebt uns kurz bescheid – kann das nächste iTunes-Update gar nicht früh genug kommen. Innerhalb des offiziellen Apple Support-Forums ist Apples Jukebox die Software-Komponente des neuen Mac-Betriebssystems, dich sich während der letzten 12 Tage über die mit Abstand meisten Fehlerberichte freuen durfte.

texte

Keine Update-Texte

Ganz oben auf der Liste zahlreicher Nutzer: Die fehlenden Changelog-Texte bei aktualisierten Applikationen. Anstatt über die Neuerungen der angezeigten App-Updates zu berichten, blendet iTunes 12 oft nur ein leeres Info-Fenster ein und zwingt interessierten Nutzern den Umweg über den App Store auf.

Keine Seitenleiste

Die iTunes-Seitenleiste, die zwar schon in vorangegangenen Versionen des Musik-Players versteckt wurde, sich auf Wunsch aber immer noch nachträglich einblenden lies, ist nun komplett verschwunden. Wer die Wiedergabelisten-Ansicht in seinen Hörbüchern oder in der Musik-Anzeige aktiviert, bekommt immerhin eine temporäre Seitenleiste angezeigt, auf den globalen Stellschalter zur dauerhaften Anzeige der übersichtlichen Seitenleiste verzichtet iTunes 12 nun aber komplett – wir hoffen, dass Apple hier zurückrudert.

pferd

Sync-Probleme

Nutzer, die die kosmetischen Unzulänglichkeiten gerade noch verkraften können, dürften mit iTunes 12 dennoch nicht richtig warm werden. So hat der All-In-One Musikplayer, iTunes Store, Backup-Ersteller, iPhone-Synchronisierer und CD-Brenner auch massive funktionale Probleme.

Je nach Rechner-Konfiguration und Umfang der persönlichen iTunes-Datenbank versagt iTunes 12 beim Synchronisieren angeschlossener iOS-Geräte, vergisst das Kopieren neuer Apps auf iPhone und iPad, friert ein, sortiert falsch, graut vorhandene Lieder aus und versteht sich beim CD-Rippen nicht immer auf den korrekten Abruf der Songinformationen aus Gracenotes CD-Datenbank.

Während der Sichtung eurer Mails haben wir versucht uns an ein ähnlich misslungenes iTunes-Update zu erinnern. Immerhin begleiten wir die Apple-Jukebox nun schon geschlagene 10 Jahre. Wir können jedoch beim besten Willen auf keine ähnlich verkorkste Version verweisen. Das überladene iTunes 12 scheint eine der fehleranfälligsten Versionen seit dem Start von iTunes im Januar 2001 zu sein.

Gott und die Welt warten auf iTunes 12.1.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Okt 2014 um 09:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    156 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    156 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30906 Artikel in den vergangenen 7220 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven