ifun.de — Apple News seit 2001. 29 682 Artikel

AMD-Radeon-Karten integriert

Sonnet eGPU Breakaway Pucks als kompakte externe Grafik-Erweiterung

11 Kommentare 11

Mit seinen eGPU Breakaway Pucks hat der Zubehörhersteller Sonnet neue Komplettlösungen zur Grafikerweiterung von Apple-Rechnern mit Thunderbolt-3-Anschlüssen im Programm. Die vergleichsweise kompakten Boxen kommen mit integrierten Grafik-Chips von AMD, Nutzer haben hier die Wahl zwischen den Ausstattungsvarianten Radeon RX 5500 XT und Radeon RX 5700.

Egpupuck Setup Macbook Pro

Sonnet war einer der ersten Anbieter von eGPU-Erweiterungen für den Mac. Der Hersteller hatte zunächst aber lediglich leere Anschlussboxen im Programm, die später teils auch im Paket mit AMD-Grafikkarten erhältlich waren. Mit den neuen Breakaway Pucks setzt Sonnet nun voll auf All-in-One-Komfort. Die beiden Modelle unterscheiden sich durch die integrierten Grafikprozessoren und damit verbunden auch deutlich im Preis. In Deutschland lässt sich der mit einer Radeon RX 5500 XT ausgestattete Breakaway Puck für 762,59 Euro vorbestellen, das RX-5700-Modell soll 1.143,86 Euro kosten.

Mit einer Größe von 15 auf 13 Zentimetern sind die externen Grafikgehäuse von Sonnet angenehm kompakt. Abhängig vom Anschluss werden Auflösungen bis zu 6K mit 60 Hz unterstützt. Auf der Geräterückseite finden sich neben zwei USB-C-Anschlüssen Anschlüsse für HDMI, DisplayPort und USB-A sowie deine Buchse für das mitgelieferte Netzteil. Ein verbundener Mac kann direkt mit 60 Watt Ladestrom versorgt werden.

Egpupuck Sonnet Anschluesse

Die vollständigen technischen Daten könnt ihr hier beim Hersteller einsehen. Sonnet stellt auf seiner Webseite zudem auch verschiedene Anwendungsbeispiele mit Leistungsvergleich zur Verfügung, um die abhängig von der genutzten Software teils deutlich mögliche Leistungssteigerung zu demonstrieren. Die Ergebnisse wurden mit den aktuellen M1-Modellen von MacBook Pro und Mac mini ermittelt.

Sonnet Deutschland hat noch keine offiziellen Angaben zu den Neuvorstellungen veröffentlicht. Dementsprechend gibt es auch noch kein offizielles Lieferdatum. Mit Blick auf die auf der amerikanischen Webseite ersichtlichen Dollar-Preise gehen wir aber davon aus, dass die oben genannten Vorbestellungspreise unter Berücksichtigung von Steuern und Umrechnungskursen einigermaßen realistisch sind.

Donnerstag, 07. Jan 2021, 12:19 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • „Die Ergebnisse wurden mit den aktuellen M1-Modellen von MacBook Pro und Mac mini ermittelt.“
    Wie denn das? M1 unterstützt doch keine eGpus!!

  • Heißt das, das eGPUs nun doch an den M1 Macs funktionieren?

  • Rund 1200€! Nein danke, da kauf ich mir was Neues… die Preise sind schon ein bisschen unglaublich. Bei 700€ wärs ein Gedanke wert, bei 600€ wäre es gekauft.

  • Die Preise sind ja mehr als heftig. Der alte Puck mit der RX580 war ja noch okay, aber diese Preise sind ja mehr als drüber. Gerade die RX5500 ist eine sehr günstige Karte. Hab sie selber in einem Sonnet eGFX Gehäuse und betreibe sie an einem Mac & PC mit mehr als ausreichender Leistung (für mich). Klarer Preis/Leistungssieger

  • Die Preise sind ein Witz. Zumal es ohnehin veraltete Grafikkarten sind.
    Aber veraltete Hardware kommt im Apple Universum ohnehin öfters vor.
    Spätestens wenn die neuen amd/ NVIDIA Karten endlich mal verfügbar sind, sollte man die Finger davon lassen.

  • Mit einem MacBook mit leider nur Thunderbold 2 Anschlüssen wird sich das ganze nicht betreiben lassen oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29682 Artikel in den vergangenen 7024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven