ifun.de — Apple News seit 2001. 21 714 Artikel
   

Wie in iOS: Scrollrichtung bei älteren Macs und Windows-Rechnern an den neuen Lion-Standard anpassen

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Mit Mac OS Lion ändert sich die Scrollrichtung: Beim Fahren mit zwei Fingern über das Trackpad läuft das Fenster jetzt in die Richtung mit, in die man streicht. Ganz wie bei iOS und von daher eigentlich eine angenehme Sache, auch wenn es sich zunächst vielleicht etwas ungewohnt „anfühlt“.

Wenn man parallel allerdings noch einen älteren Mac oder einen Windows-Rechner benutzt, die beide genau andersrum scrollen, kann das ziemlich chaotisch werden. Hier sind zwei Hacks, mit deren Hilfe sich die Scrollrichtung auf älteren Systemen an Lion anpassen lässt: Das Mini-Tool Scroll Reverse für den Mac (ab 10.5) und eine Anleitung für Reverse Scrolling in Windows.

Wer mit der neuen Scrollrichtung partout nicht klar kommt hat die Möglichkeit, diese über die Systemeinstellungen von Lion zurückzusetzen. Im Bereich „Trackpad“ lässt sich die Option „Scrollrichtung: Natürlich“ deaktivieren.

Donnerstag, 21. Jul 2011, 7:10 Uhr — Chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man in Lion die Scrollbalken wieder herstellen? Also für die alten MacBooks ohne Multitouch brauch man ja auch iwas..

  • Geade erst noch auf anderen Blogs gelesen, wie sehr viele User diesen Bug.. ähh.. dieses Feature [Zitat] „hassen“.

  • Don’t like die umgekehrten Scrollrichtungen!!! Obwohl ich alle iDevices habe

  • ist nur am Anfang ein Problem bzw ungewohnt
    Sollte man aber an unterschiedlichen Rechnern arbeiten macht es keinen Sinn die Scrollrichtung umzukehren

  • ich habe es wieder auf den „alten“ Standard geändert. Auf dem iPhone und iPad ist das für mich ok. Am Mac kann ich mich einfach nicht dran gewöhnen.

  • Ja nee, is klar…ich tweake an bestehenden Systemen rum, um mich an eine blöde Eigenart von Lion zu gewöhnen…auf so etwas können auch nur Apple-Freaks mit ausgeprägtem Stockholm-Syndrom kommen…

  • hmm, auf dem ipad und dem iphone gibts keine probleme mit dem scrollen, aber auf dem mac find ich es schon sehr ungewöhnlich

  • Ich habe zwar @Home keine Windows-Maschine, aber habe soeben die Scrollrichtung bei der Windoof-Kiste im Büro umgestellt!

    Mir gefällts!!

    • mir auch! Nach einem Tag nutzen ist es okay. Hab mich grad gewohnt und wenn man mal überlegt is es ja echt natürlicher als die Richtung von dem kleinen meist unsichtbaren scrollbalken anzugeben. Da orientiere ich mich doch lieber am ganzen Fenster. Gut gemacht Apple!

  • Da ich Lion eine ganze Weile schon benutze, habe ich mich schon total an die neue Scrollrichtung gewöhnt und muss sagen es arbeitet sich sehr angenehm.

    Es dauert ein paar Tage bis man es im Kopf hat mit der natürlichen Scrollrichtung.

  • In den Einstellungen unter Trackpad ändern und gut is. Wo ist die Schwierigkeit?

    • Es geht hier nicht drum bei Lion etwas zu ändern sondern bei anderen Rechnern die Scrollrichtung an Lion anzupassen. Und unter Snow Leopard gibt es diese Einstellung unter Trackpad eben nunmal nicht, geschweige denn bei einem Windows Laptop …

  • Wie kommt man eigentlich im Finder per Fingergeste wieder an den Anfang? Gehts bei mir nicht mehr:(

  • Natürliches Scrolling ist totaler mist. Beim iPhone und iPad macht es sinn, bei „nicht-Touchscreen“ Geräten irgendwie nicht. Die Umgewöhnung zwischen den Systemen find ich viel zu groß. Die liebhaber der 1-Tastenmaus haben nicht immer gute Ideen :)

    Nutzt einer eigentlich Fullscreen? Für mich wirkt es so, als würde bald iOS aussterben und iPad und co. eine Art Lion bekommen. Es vermischt sich immer mehr.

    Auch der Launch-Screen ist sehr unkomfortabel. Das sortieren der Icons ist sehr kompliziert.. Ewig hüpfen sie hin und her.

  • Na ein Glück, dank Apple können jetzt wieder alle scrollen. Davor wars aber auch echt kompliziert!

  • Ist mir noch nie aufgefallen das ich beim iPhone und iPad meinen Finger falschrum bewege

  • finde diese „natürliche scrollrichtung“ grausam…

  • Bei reiner Mausbedienung mag es etwas komisch anmuten aber bei einem Rechner mit Trackpad wird es schon wieder viel intuitiver.

    Einfach beim Scrollen an den Bildschirminhalt und nicht an die Scrollbalken denken.

  • Naja für leute die schon länger am Computer arbeiten mag es erst ungewohnt sein. Ich erinnere mich gerade daran wie mein Vater das erste mal am Computer saß und ich ihm erklärt habe wie das alles funktioniert. Da sagte er immer „schieb den Text mal weiter nach oben“ und scrollen muss man aber nach unten. Für ältere Leute oder Computereinsteiger ist es denke ich mit der neuen Scrollrichtung einfacher.

  • Ich verstehe nur nicht warum man das natürliche scrollen eingeführt hat aber im Gegenzug das Blättern (vor und zurück bei Safari) oder das wählen zwischen den einzelnen offenen Programmen entgegen der Wischgeste passiert.

    Will man in Safari zurück machen wischt man nach links und das Fenster geht nach recht raus. Genau das gleiche bei Programmen im Vollbild. Wischt man nach rechts kommt man zum Programm, dass links liegt und umgekehrt.

    Das ist doch Schwachsinn…

  • Haha :D ich habe scroll Reverser schon seid fast einem Monat weil man doch früher schon längst wusste, dass in Lion die scrollrichtung aders herum sein wird. Also hab ich einfach trainiert und seid dem ich jetzt Lion hab, hab ich das Tool einfach wieder gelöscht. Mein Beileid für dir ganzen armen Leute die damit nicht klarkommen.

    • Ja du bist unser Held…unser Meister.

      Schon einmal darüber nachgedacht dass die normale Scrollrichtung seit beginn der ersten Maus existierte? Das ist so in Fleisch und blut übergegangen dass das anfangs echt schwer wird sich umzugewöhnen.

      Um das ganze mal an den verhassten Autobeispielen zu erklären. Das wäre so, als würdest du im Auto sitzen und nach rechts fahren, webn du nach linls lenkst und umgekehrt.

      Klar man kann sich an alles Gewöhnen, aber nicht jeder ist so toll wie du schon Wochen vorher zu üben..ebenso hat nicht jeder die Zeit dazu.

  • Finde die neue Handhabung in Lion logischer! Wieso sollte ich mit dem Trackpad die Scrollleiste (die in Lion ja sowieso im Hintergrund stehen) bewegen, anstatt das, worum es geht – den Inhalt.

  • Ich habe beim Trackpad die Möglichkeit garnicht, es wieder zurückzustellen! Ist da was schiefgelaufen oder hängt es davon ab, wie alt der Laptop ist???
    danke schonmal!

    • Wenn du Lion installierst ist es das erste was dein Mac dich fragt ob du die neue Scrollrichtung benutzen möchtest oder aber wieder auf die alte Variante wechseln möchtest. Und diese Softwareeinstellung hat nichts damit zu tun wie alt dein Laptop ist. Einfach unter Systemeinstellungen > Trackpad umstellen

  • Gewöhnungssache. Fehlt nur noch ein Touchscreen bei meinem iMac. Grins

  • Bei mir fehlen aber die Reiter, die oben auf dem Bild zu sehn sind! Ich kann die Scrollrichtung nicht ändern und wurde auch nicht gefragt, ob ich das ändern will!!! Ich komme gut aus mit dem Scrolen, aber finde es komisch, dass ich es nicht ändern kann!!!

  • Servus

    Einfach das switchen auf vierfinger stellen und des vor zurueck auf dreifinger im trackpad einstellungen und alles ist beim alten zweifinger scrollen und co und drei vor zurueck wie bei sl und vierfingern die mc und des switchen zwischen vollbild apps!

    Ich bin total begeistert es ist so geil und intuitiv dann es geht alles so schnell von der hand so kann man die „neuen“ spaces viel besser nutzen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21714 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven