ifun.de — Apple News seit 2001. 21 680 Artikel
   

Smart Cover: Apple überarbeitet die Farbvarianten, iPad-Code-Sperre durch Magneten ausgehebelt (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Apple hat die verfügbaren Farbvarianten für die iPad-Abdeckung Smart Cover leicht angepasst. In der Kunststoffvariante wurde die orangefarbene Version komplett entfernt und durch ein dunkleres Grau ersetzt. Zudem zeigen sich nun auch die günstigeren Kunststoff-Smart-Covers mit farblich passender Innenseite. Zuvor war diese unabhängig von der Außenfarbe stets in Grau gehalten. (Danke Leo)

Wo wir gerade beim SmartCover sind: Auch mit den neuen Modellen wird sich die in diesem Youtube-Video demonstrierte Umgehung iPad Code-Sperre wohl reproduzieren lassen. Ist das iPad 2 mit einer Code-Sperre gesichert, könnt ihr das Gerät mit Hilfe des SmartCovers ohne Eingabe des PINs entsperren. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach:

  • Das iPad aktivieren bis der Bildschirm aktiv ist.
  • Den On/Off-Button auf der Geräte-Oberseite drücken bis der rote Schieber zum Ausschalten erscheint.
  • Jetzt das SmartCover schließen und wieder öffnen.
  • Die Abbrechen-Taste drücken. Fertig.

Das iPad wird euch nun den Home-Screen bzw. die zuletzt genutzte Applikation präsentieren und sich ohne Eingabe des PIN-Codes benutzen lassen – dies allerdings nur eingeschränkt, neue Apps können beispielsweise nicht gestartet werden. Abhilfe dürfte wohl mit dem nächsten Software-Update für iOS 5 kommen.

Montag, 24. Okt 2011, 16:02 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was richtig heftig ist, über die Spotlightsuche kann man sich alle Vorschauinhalte anschauen, inkl. Kontakte, Emails etc…

  • Schon geil das immer wieder neues entdeckt wird. War doch beim iPhone Aug mal so in der iOS4 oder? Da konnte man mit Tricks auch den Code umgehen. Sowas bekommt man doch nur durch spielen raus oder?

  • Apple sollte auch mal neue, farbige Bumper rausbringen.

  • und das heftigste ist, dass man über die Spotlight Suche alle Vorschaudaten sehen kann, egal ob Kontakte, Mails etc. …

  • Hm Orange war doch nett! Ich hab ein schwarzes, aber nicht von Apple, fand das zu teuer

  • Hab mir Ende April 2011 ein iPad2 mit SmartCover aus Leder in Rot gekauft.
    Nach weniger als 6 Monaten sieht das Cover extrem besch….eiden aus.
    Ich benutze das Dingen zwar jeden Tag, doch gehe ich auf sehr vorsichtig damit um.
    Heisst, es fliegt nicht lose im Auto rum, und wird auch nicht als Bierdeckel oder Tischunterlage missbraucht.
    Trotzdem geht am oberen und unteren Rand die Naht des Covers auf. Von aussen sind starke Verfärbungen zu sehen, obwohl ich da weder mit nassen Oder gar fettigen Händen dran war.
    Die Magnete haben auch nachgelassen. Wenn ich das geschlossene ipad umdrehe, öffnet sich das Cover von alleine. Das hat es zu Beginn nie getan.

    Ich ärgere mich jedenfalls für diese unterdurchschnittliche Qualität 70,-€ ausgegeben zu haben.
    Da hilft jetzt auch eine andere Farbe nicht mehr!
    Demnächst wird das Cover gegen eins der Mitbewerber ausgetauscht.

    • Oh das ist ärgerlich versuch doch mal dein problem im aplle store zu schildern mit den nähten. Mein leder cover in schwarz sieht noch top aus habe es auch seid dem ersten tag.

      • das gleiche bei uns, wir (frauchen, sohnemann [2 jahre] und ich) haben seit dem ersten tag ein schwarzes cover. wie man sich anhand der auflistung in der klammer denken kann, wird leider nicht immer so vorsichtig damit umgegangen, wie es die anleitung gerne hätte. fragt nicht nach den situationen aber das smart cover hat bereits einiges durchgemacht: schokolade, wasser, diverse säfte, kekse, usw – dem iPad ist bis auf ein paar kratzer auf der rückseite nichts passiert.

        das leder hat ebenfalls bis auf ein paar kratzer alles wunderbar überstanden…nur aus dem grund habe ich mich dafür entschiede! die magneten halten, die nähte ebenfalls. das wichtigste dabei war die reinung: auf keinen fall mit den standard putzmitteln rangehen. entweder nur mit einem feuchten lappen oder mit den cleaning-sets für die MBPs. dort sind meiner erfahrung nach „sanftere“ desinfektionsmittel bei.

        falls dein mopped aber wirklich so im sack ist, würde ich es ebenfalls direkt reklamieren.

    • Die schwachen Magnete dürften mit Physikkenntnissen 9. Klasse kein großes Problem darstellen ;) einfach anderen Magneten geben und (immer in dieselbe Seite) drüberstreichen!

    • Garantie? Ein Versuch wäre es wert.

    • Hab auch das rote Lederteil, bei mir halten die Nähte… Hab aber auch kein Kind (nur ne Frau) Das mit der Patina kann ich bestätigen is bei mir auch so. Egal wie sauber, Hände sind halt immer ein wenig fettig ( gehört zur Haut – its Not a Bug its a Feature… ) und Leder nimmt das besser auf als Plastik und wird dann mit der Zeit speckig.
      Ich hab zwar nicht das Gefuehl das die Magneten nachlassen, aber dadurch dass das Leder and den Knickstellen doch weicher geworden ist hängt das Cover gerne durch. Wenn man es nach unten hält und dann hört man schon öfters mal den „Aufwach-Klick“

      Wenn sich die Naehte wirklich auflösen würd ich in jedem Fall mal bei Apple nörgeln…

      Cheers

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21680 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven