ifun.de — Apple News seit 2001. 34 236 Artikel

Versteckt in 4 Millionen Zeichen

Siri Remote: Unscheinbare Firmware-Updates rollen aus

26 Kommentare 26

Die Verfügbarkeit neu von Apple bereitgestellter Firmware-Updates im Blick zu behalten, ist mit dem Wissen um die entsprechenden URLs nicht weiter kompliziert. Neu verfügbare iOS-Aktualisierungen listet der Konzern etwa in diesem XML-Dokument, das inzwischen auf satte fünf Megabyte angewachsen ist und es auf nahezu 5 Millionen Zeichen bringt, die knapp 200.000 Zeilen für sich beanspruchen.

Firmware Dateien 1400

Spezialisierte Portale benachrichtigen

Da der Umfang des Firmware-Dokumentes die Suche nach neuen Inhalten zur Herausforderung macht, bieten sich mittlerweile sogar spezialisierte Portale wie ipsw.me an, die Anwender bei der Verfügbarkeit neuer Firmware-Aktualisierungen automatisch benachrichtigen.

Entsprechende Dokumente stellt Apple auch für die Firmware der AirPods, für die Wiederherstellungs-Dateien der unterschiedlichen macOS-Versionen uns selbst für die Apple-TV-Fernbedienung Siri Remote zur Verfügung.

Anders als bei den Aktualisierungen für macOS, iOS und iPadOS, kommen die Firmware-Aktualisierungen von AirPods und Siri Remote jedoch nicht mit begleitenden Update-Notizen, sondern werden kommentarlos und lediglich mit neuer Build-Nummer ausgeliefert. Dies ist bei der Siri Remote derzeit wieder der Fall.

Apple Tv Build Firmware

Oft ohne Update-Notizen

Hier hat Apple die aktuelle Firmware Build 9M6772 durch die neue Firmware Build 10M1103 ersetzt. Diese sollte auch auf euren Fernbedienungen in den kommenden Tagen eingespielt werden und dann dafür sorgen, dass die Firmware-Version in den Einstellungen des Apple TV nicht mehr als Ausgabe 0x0061 sondern als Ausgabe 0x0070 angezeigt wird. Prüfen könnt ihr dies im Bereich Einstellungen > Fernbedienungen und Geräte > Fernbedienung > Firmware-Version.

Wie auch bei den AirPods gibt es keine Möglichkeit das Firmware-Updates manuell anzustoßen, allerdings hält sich die These hartnäckig, dass die Einspielung schneller vonstatten gehen soll, wenn die jeweiligen Geräte mit Ladekabeln verbunden sind.

06. Jul 2022 um 11:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34236 Artikel in den vergangenen 7596 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven