ifun.de — Apple News seit 2001. 27 062 Artikel
Zeige PDFs im Download-Ordner

Siri auf dem Mac verwenden: Apple gibt gute Beispiele

13 Kommentare 13

Handzeichen bitte: Wer nutzt Apples Sprachassistentin Siri auch am Mac? Unabhängig davon, wie viele Leser sich jetzt gemeldet haben, darf davon ausgegangen werden, dass die Desktop-Nutzung einen riesigen Abstand zum Siri-Einsatz am iPhone hat.

Timer Stellen Siri Mac

Unter Umständen könnte die oft gescholtene Sprachassistentin euren Arbeitsalltag am Mac jedoch sogar beschleunigen. Darauf macht Apple in dem frisch aktualisierten Hilfe-Dokument #HT206993 „Siri auf dem Mac verwenden“ aufmerksam.

Beispiele wie „Zeige mir die PDFs in meinem Downloads-Ordner„, Spiele einen Ton auf meinem iPhone ab oder „Suche im Internet nach Bildern vom Eiffelturm“ sind komplex, funktionieren aber dennoch wie versprochen.

Weiß man dazu, dass sich die Objekte im eingeblendeten Siri-Fenster mit der Maus auswählen und per Drag-and-Drop an andere Apps übergeben lassen, lässt sich ruhig mal mit Siri am Mac experimentieren. Auch wenn es immer noch nicht möglich ist, hier einen Pizza-Timer oder überhaupt einen schlichten Timer zu stellen.

Wie auch Siri auf Ihren anderen Apple-Geräten ist Siri auf dem Mac Ihr intelligenter persönlicher Assistent, der Ihnen beim Multitasking und beim Erledigen von Aufgaben hilft. Während Sie an einem Dokument arbeiten, können Sie Siri beispielsweise bitten, eine Nachricht an einen Kollegen zu senden, um ihm mitzuteilen, dass das Dokument fast fertig ist, ohne dass Sie Ihre Arbeit dafür unterbrechen müssen.

Siri Am Mac Twitter Fotos

Freitag, 25. Jan 2019, 8:55 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gutes Beispiel mit dem Timer – iPhone liegt neben MacBook: „Hey Siri, Timer auf 10 Minuten“. Beide Geräte springen an, das MacBook „gewinnt“ und gibt die im Bericht gezeigte Meldung aus. Das iPhone bleibt stumm. Wieso wird bei so einem Befehl nicht an das iPhone übergeben?
    Wird wahrscheinlich das Killer-Feature in iOS 13 und macOS 10.15 …

  • Wie könnte ich sie denn am Mac mini nutzen, also mit welcher Hardware?

  • Die ganzen Sprachassis am Computer oder Laptop sind doch vollkommen überflüssig.
    Zum Beispiel an meinem MacBook Pro mit TB habe ich die Helligkeit schneller per Hand geregelt, als den Satz ausgesprochen „hey Assi mach den Bildschirm heller“.
    Der Computer und Laptop haben unzählige Tasten und eine Maus/Touchpad womit sich alles wunderbar bedienen lässt.
    Was machen denn die Assis, wenn man am PC nebenbei Musik hört, ein Video/Film/Serie läuft?
    Entweder reagieren die Assis nicht auf deinen Zuruf, oder sie aktivieren sich selbständig.

  • Ich habe sehe keinen Nutzen für Siri usw.
    Bin ohne schneller (bzw eh geht da nur um Bruchteile von Sekunden), zudem musste ich bei Siri oft nachhelfen/korrigieren.

  • Ich bin Neueinsteiger beim Mac und möchte ihn schon nach einem Tag nicht mehr missen. Ich benutze auf iPhone und iPad die Diktierfunktion. Dass ich die jetzt auch in Word am Rechner benutzen kann, ist für mich ein großer Gewinn.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27062 Artikel in den vergangenen 6623 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven