ifun.de — Apple News seit 2001. 38 567 Artikel

Apple aktualisiert seinen Onlineshop

„Sind gleich zurück“: Der Apple Store ist vom Netz gegangen

Artikel auf Mastodon teilen.
50 Kommentare 50

Zu den Standardprozeduren im Vorfeld von Apple-Produktankündigungen gehört auch, dass der Onlineshop des Herstellers nicht mehr erreichbar ist. Hier wird auch heute keine Ausnahme gemacht, und so ist der Apple Store bereits Stunden vor dem für 19 Uhr angekündigten „Spring loaded“-Event vom Netz gegangen.

Sind Gleich Zurueck Apple Store Offline

Apple hat sein altbekanntes Hinweisschild „Sind gleich zurück“ an die virtuellen Ladentür gehängt. Das Wörtchen „gleich“ ist in diesem Zusammenhang natürlich forsch gewählt. Vor dem irgendwann zwischen 20 und 21 Uhr erwarteten Ende der heutigen Veranstaltung dürfte der Apple Store kaum wieder erreichbar sein. Apple nimmt sich wie üblich reichlich Zeit, um den hauseigenen Onlineshop zu aktualisieren und Infos sowie vielleicht auch schon Bestellmöglichkeiten für die erwarteten Produkte einzupflegen.

Ob heute Abend tatsächlich schon neue Produkte verfügbar sind, hängt im Wesentlichen davon ab, was Apple ankündigt. Neue Hardware lässt sich in der Regel erst mit Zeitversatz und dann wohl eher ab Freitag vorbestellen – doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Apr 2021 um 14:10 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sollten heute keine neuen Macbooks gezeigt werden, kaufe ich mir morgen ein Macbook Pro M1

  • Schnell noch das Limit der Kreditkarte erhöht.
    – AirTags gekauft
    – AppleTV gekauft
    – …

    Vielleicht gibt es ja noch bei HomeKit Neuigkeiten.

  • Erstaunlich, dass sie es immer noch nicht auf die Reihe kriegen…

  • Ich würde wirklich gerne wissen, wieviele ihre Ausgabe überdenken, weil der Store geschlossen ist. Spontankäufer nimmt man mit dieser Maßnahme den Wind aus den Segeln. Aber nun gut. Der Store kann es sich ja leisten.

  • Wenn heute Abend auf jeden Fall eines sicher ist, dann die Enttäuschung einzelner, die in die Apple-Events genährt durch zu viele Gerüchte eine unrealistische Vielzahl an Neuerscheinungen erwarten, die so niemals vorgestellt werden wird und wurde. Daher mein Vorschlag, jedes nachher in den Kommentarspalten wiedererwartend auftretende Gejammer lediglich mit der platten Antwort „Heul leise“ zu quittieren.

  • Warum nimmt Apple immer den Store offline zu diesen Terminen? Völlig albern und überflüssig.

    There´s no business like show business …

  • Ist bei einen Schon die Keynote Kachel bei der Apple TV aufgetaucht ??

  • Ne – vielleicht – blöde Frage: Wann soll eigentlich das „große“ MacBook Pro M1 kommen?
    Hatte auf die Ankündigung in der heutigen Keynote gehofft.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38567 Artikel in den vergangenen 8310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven