ifun.de — Apple News seit 2001. 28 622 Artikel
Shelly als virtueller Taster

Shelly-Szenen können jetzt auch Alexa-Routinen anstoßen

17 Kommentare 17

Die schaltbaren Shelly-Relais gehören zur Grundausstattung vieler Smart-Home-Hobbyisten und stehen hierzulande inzwischen in über 15 Varianten zur Verfügung.

Shelly Routine Alexa

Nun können die Unterputz-Module auch dazu genutzt werden, ausgewählte Aexa-Routinen auszulösen.

Wie dies genau vonstatten geht, zeigt der Anbieter in dem frisch veröffentlichtem YouTube-Video „Wie man Shelly-Geräte zum Triggern von Alexa-Routinen verwendet“.

Derzeit ist die Anzahl an Szenen, durch die eine Alexa-Routine ausgelöst werden kann auf drei beschränkt, dieses Limit soll langfristig jedoch nach oben erweitert werden.

Die kurze Variante: Neue Szene in der Shelly-App erstellen > „Notify on Alexa“ als eine der Aktionen festlegen > In Alexa-App nach neuen Geräten suchen > Die Shelly-Szene taucht hier als smarter Button auf > Neue Routine in Alexa-App erstellen, die den virtuellen button als Auslöser nutzt. Fertig.

Laden im App Store
‎Shelly Cloud
‎Shelly Cloud
Entwickler: Allterco Robotics EOOD
Preis: Kostenlos
Laden

Montag, 20. Jul 2020, 9:40 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klasse, damit wird es ja noch einfacher die Shellys richtig smart zu nutzen..

  • Wie kommt es eigentlich das ihr aktuell so zu Shelly steht?
    Vor 2 Jahren hatte ich euch mal ne Mail geschickt und ihr habt geantwortet das ihr davon nix haltet, da man doch schon elektrotechnisch sehr versiert sein muss wegen abklemmen und so….

  • Ist ja ganz nett, viel zu kompliziert, außerdem ergibt sich dadurch kein andere Nutzen.
    Sie sollten sich lieber mal Gedanken machen wie man verlorene unter Putzgeräte besser resetten kann ohne immer die Sicherung raus zu drehen, das ist ein viel zu kompliziertes Procedere…
    Ansonsten sind die Shelly Klamotten richtig gut

  • Gibt es etwas Neues zu der HomeKit Integrierung? Mir wäre eine volle Apple Integration lieber…

  • Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit den Shelly ohne HomeKit upgrade über die Siri Kurzbefehle zu steuern?

    Das Upgrade auf HomeKit funktioniert (Shelly 2.5), allerdings gehen dadurch sehr viele Funktionen verloren welche ich nicht missen möchte.

    vllt. kennt hier jemand einen möglichen Lösungsweg :)

    • Ich behaupte mal über Homebridge oder Home Assistant lässt sich das bewerkstelligen.

    • Mit iobroker geht dass auch ohne andere Firmware. Funktioniert super!

    • Ja klar, das funktioniert.
      Shellys unterstützen von Haus aus http-requests.
      Das lässt sich über die lokale IP ganz einfach via Browser ausprobieren und testen. Die jeweilige URL kann auch über einen Kurzbefehl und entsprechend via Siri aufgerufen werden.
      Falls die Nutzung der Kurzbefehle auch außerhalb des eigenen LANs notwendig ist, muss mit Portweiterleitungen gearbeitet werden.

      • Ja, toller Tipp. Bitte alle die Firewall der Router abschalten.

        Das ganze geht auch ohne Port Weiterleitungen entweder via VPN oder IFTTT.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28622 Artikel in den vergangenen 6862 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven