ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Farblich passend zum MacBook

Satechi M1 Bluetooth-Maus lädt über USB-C (auch während man arbeitet)

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Satechi zielt mit der M1 Bluetooth Mouse ohne Zweifel auf Mac-Nutzer, daran lassen die angebotenen Farben Silber, Space Grau, Gold und Roségold keinen Zweifel. Der Akku der Maus lässt sich zudem über USB-C laden, somit müssen Besitzer aktueller Apple-Notebooks kein zusätzliches Ladekabel mitschleppen.

Das Design der Maus ist natürlich Geschmacksache, wir würden ums spontan für die Version in Space Grau mit schwarzer Fingerauflage entscheiden. Ebenso kann man über die Optik des geriffelten Scrollrads diskutieren, der Grip dürfte für exaktes Arbeiten jedenfalls hilfreich sein.

Satechi M1 Maus Fuer Mac

Erfreulich ist auf jeden Fall die Tatsache, dass Satechi sich bei der Position des Ladeanschlusses nicht an Apple orientiert: Die Möglichkeit, das USB-C-Kabel an der „Spitze“ der Maus einzustecken, erlaubt das Weiterarbeiten auch während die Maus geladen wird.

Satechi bietet die Maus in den USA bereits zum Preis von 29,99 Dollar, in Deutschland wird der Marktstart wie gewohnt wenige Wochen später erfolgen, der Preis hierzulande dürfte dann zwischen 30 und 35 Euro liegen. Apples Magic Mouse kostet 85 Euro, bietet dafür aber auch eine Multi-Touch-Oberfläche.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Mai 2019 um 08:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Ich glaube Silo hat das anders gemeint… Ich vermute stark dass sich das „Einmal bitte Apple zeigen…“ auf folgeneden Satz bezogen hat: „Die Möglichkeit, das USB-C-Kabel an der „Spitze“ der Maus einzustecken, erlaubt das Weiterarbeiten auch während die Maus geladen wird.“

        Das hätte Apple mit der Magic Maus auch machen dürfen…

      • Sorry. Genau das meinte ich damit. Wegen der Schnittstelle vorne….

    • Ja, die Designentscheidung, die Magic-Mouse von unten zu laden hat mich damals schon (nett ausgedrückt) sehr verwundert. Nur weil Design vorgibt, wie das Zeig auszusehen hat, ist es noch lange nicht Sinnvoll. Ich nutze die Gesten Tastsächlich kaum, dafür nehm ich beim Foto-Bearbeiten tatsächlich das Trackpad..

  • design fails replaced with design fails – das Design ist definitiv aus dem letzten Jahrhundert

  • Ich frage mich immer, wie viele Mac-User so eine Maus benutzen?! Ist doch total Windows, oder nicht? Seit meinem Umstieg von Win auf Mac 2014 vermisse ich eine Maus kein bisschen, weil das Trackpad für alles ausreicht. Was sind die Anwendungsfälle für so eine Maus (außer Gaming, aber da würde ich mir keine Magic Mouse holen)?

  • Dass die Applemaus im Lademodus nicht benutzt werden kann, verstehe ich einfach nicht.
    Klar, sie ist superschnell aufgeladen, aber wäre der Port vorne, sähe sie aus, wie eine kabelgebundene und könnte weiter benutzt werden.
    Den Grund dafür wüsste ich wirklich gerne.

    • Apple agiert halt nach „Form follows function“, da die Maus so schön futuristisch sein soll (eben ohne das Scrollrad), wollen die halt auch von dem klassischen Anschluss vorne und diesem „sieht aus wie kabelgebunden“ weg.
      Einerseits verständlich, andererseits muss man das nicht wirklich versehen und es muss auch nicht wirklich Sinn ergeben ;)

      • @Marco17: Wäre es tatsächlich „form FOLLOWS function“, wäre der Stecker an der Frontseite. Bei Apple kommt (leider) oft erst die „form“, die „function“ folgt dann. Irgendwie.

  • Also wenn ich nicht schon zwei „Magic Mäuse“ hätte (und mehr brauche ich nicht), wäre diese hier sicher eine Alternative.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven