ifun.de — Apple News seit 2001. 37 658 Artikel

Statt Mausklicks

Safari für Mac: Künftig automatisches Anmelden per Fingerabruck möglich

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Mit dem Update auf macOS Mojave 10.14.4 erwartet die Besitzer von Apple-Notebooks mit Touch ID eine willkommene Funktionserweiterung. In Kombination mit der AutoFill-Funktion von Safari genügt es, den Finger auf den Fingerabdrucksensor zu legen, um sich bei Onlinediensten anzumelden.

Safari Autofill Touch Id Anmeldung

Bilder: iDownloadblog

Bislang müssen Besitzer neuer MacBook-Pro-Modelle mit 15-Zoll-Bildschirm oder eines MacBook Air 2018 trotz vorhandenem Fingerabdrucksensor den vom Betriebssystem vorgeschlagenen Login aktiv auswählen, um sich bei einer Webseite anzumelden. Mit dem kommenden Update für macOS fällt dieser Schritt weg und die Authentifizierung per Fingerabdruck genügt, um die Felder für Benutzername und Passwort auszufüllen und den Anmeldevorgang zu starten.

Die Kollegen vom iDownloadblog informieren ausführlich über die vergangene Woche mit der Vorabversion von macOS 10.14.4 für Entwickler bereitgestellte Funktion und weisen darauf hin, dass sich diese getrennt von den anderen Touch-ID-Funktionen verwalten lässt. Die Systemsteuerung „Touch ID“ wird dann zusätzlich zu den bestehenden Optionen „Diesen Mac entsperren“, „Apple Pay“ und „iTunes & App Store“ um den Punkt „Safari AutoFill“ erweitert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jan 2019 um 12:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das MacBook Pro 2018 gibt es auch in 13″ mit TouchID. Funktioniert doch damit auch, oder?

  • Uhhhh 1a klasse. Das freut wirklich immens.
    Nutze diese Möglichkeit in Zusammenspiel mit Passwort-Manager so gerne auf iOS, dass es mir jedes Mal aufm Mac schmerzlich fehlt. Man gewöhnt sich einfach an die Einfachheit.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37658 Artikel in den vergangenen 8156 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven