ifun.de — Apple News seit 2001. 30 669 Artikel

Auf externen Monitoren

Rosa Pixel beim M1-Mac mini: Apple untersucht Grafikfehler

27 Kommentare 27

Apple hat seine Reparatur- und Service-Partner darüber informiert, dass man derzeit daran arbeiten würde einen Darstellungs-Fehler zu analysieren, der beim Anschluss aktueller Macs mit Apples M1-Prozessoren an externe Monitore zu beobachten sei.

Hier seien in der Vergangenheit immer wieder „rosa Pixel“ auf dem Ausgabebild beobachtet worden, deren Herkunft bislang jedoch ungewiss sei. Wie der Blogger Joe Rossignol unter Berufung auf das Apple-Memo berichtet, wurde die Service-Notiz bereits am vergangenen Freitag verteilt und kennzeichnet den Fehler in einem ersten Schritt als bekannt.

Mögliche Fehlerbehebung in 3 Schritten

Zudem bietet Apple betroffenen Anwendern eine Abfolge möglicherweise fehlerbehebender Schritte an, mit denen diese sich wieder von den rosafarbenen Blockartefakten verabschieden könnten.

So sollen diese den kleinen Desktop-Rechner in den Ruhezustand versetzen, wenige Minuten warten und wieder aufwecken, um anschließend den verbundenen Monitor kurz zu trennen und die Auflösung in den Systemeinstellungen anzupassen. Die drei Schritte zusammengenommen sollen dafür sorgen, dass sich die rosa Pixel vorerst wieder verziehen und der Arbeitstag ohne störende Grafik-Fehler über die Bühne gebracht werden kann.

Rosa Pixel

Wie Anwender in sozialen Netzen, in Apples offiziellem Support-Forum und auf der Community-Plattform reddit.com berichten, würden die Darstellungsfehler unabhängig vom verwendeten HDMI-Kabel auftreten und scheinen sich nicht wirklich verlässlich reproduzieren zu lassen. Teilweise tauchen diese mehrere Tage nicht auf, nur um dann wieder wie eingebrannt zu wirken.

In der Notiz an seine Reparatur- und Service-Partner hat Apple noch keine Angaben über die Ausgabe eines fehlerbehebenden Updates gemacht, mit macOS 11.3 im Betatest scheint es aber möglich, dass Apple den Fehler bereits mit der nächsten Aktualisierung von macOS Big Sur aus der Welt schaffen könnte.

23. Feb 2021 um 07:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30669 Artikel in den vergangenen 7182 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven