ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

Kompakt, nativ, flink

Ripcord: Schnelle, schlichte Mac-App für Discord und Slack

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Der Gruppenchat Slack hat in den zurückliegenden Monaten die stets geöffneten Skype-Fenster in vielen Unternehmen verdrängt. Mit schlauen Messenger-Funktionen ausgestattet, punktet Slack mit seinen Channels, der brauchbaren Suche und fast immer problemlos funktionierenden Audio- und Video-Anruf.

Ripcord Screenshot Win 2

Gleiches gilt für Discord in der Gaming-Community. Wo früher noch Skype und TeamSpeak zum Einsatz kamen, zocken die blassen Gesichter heute ganz selbstverständlich mit Discord.

Einzig die Performance der Electron-Apps, die unter der Haube auf einen speicherhungrigen Webbrowser setzen, steht immer wieder in der Kritik.

Hier setzt der Mac-Client Ripcord an. Ripcord ist eine native macOS-Applikation, die sich mit vorhandenen Slack- und Discord-Konten bestücken lässt und anschließend das Chatten wir zu IRC-Zeiten gestattet. Schnell, performant und kompakt.

Ripcord

Aktuell in Version 0.4.1 verfügbar, lässt sich Ripcord derzeit noch kostenlos nutzen – langfristig soll die App für einen Preis zwischen $10 und $30 verkauft werden, doch auch dann soll die Gratis-Nutzung (mit eingeblendetem nag-screen) weiter möglich sein. Der Sprach-Chat ist ebenfalls implementiert.

Ripcord ist ein Desktop-Chat-Client für gruppenzentrierte Dienste wie Slack und Discord. Er bietet eine traditionelle, kompakte Desktop-Schnittstelle für Poweruser. Er basiert nicht auf Browser-Tchnologie. Er reagiert schnell auf Eingaben, schont die Computerressourcen und macht Ihnen den Weg frei.

Die Ripcord-Funktionen im Überblick

  • Basiert nicht auf einem Webbrowser
  • Tabs
  • Mehrere Fenster
  • Mehrere Konten
  • Sprachchat
  • Grafische Emoji (einschließlich benutzerdefinierter Emoji)
  • Auto-Vervollständigung von Benutzernamen und Emojis
  • Leistungsstarke Stapelbearbeitung
  • Benutzerdefinierte Lesezeichenlisten für den einfachen Zugriff auf die tatsächlich verwendeten Kanäle
  • Anpassbare Schriftarten, Farben und Größen
  • Variable DPI- und Multi-Monitor-Unterstützung
  • Geringer CPU- und Speicherbedarf
  • Null GPU-Nutzung
  • Kein Tracking oder keine Analyse
  • Screenshots
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Apr 2019 um 16:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • „… zocken die blassen Gesichter …“

    Dieses Klischee halte ich für diskriminierend. Kommt doch bitte ohne solchen Müll aus und formuliert den Satz neu.

  • Wie sieht’s mit einer ähnlichen Lösung für Windows aus?

  • Sehr geil! Werde ich testen, da ich beide Anwendungen regelmäßig nutze. Dann hört vielleicht der „erhebliche Batterieverbrauch“ auf dem MacBook auf.

  • Offtopic: Bin ich der einzige bei dem seit 12.2 die Pushnachrichten von iFun nicht mehr zurückgesetzt werden?

  • Habs eben ausprobiert.
    Vom Konzept her ist das ziemlich genial.
    Aber es sieht aus wie ein Programm aus den 90ern.
    Absolut altbacken

  • Anregung: Nehmt doch bitte noch Rocket.chat / Mattermost mit auf. Slack ist nett aber steht nicht mehr alleine auf weiter Flur. :)

  • Ripcord funktioniert echt super und die Audioqualität ist deutlich besser als direkt über die Discord Electron App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven