ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Basic-Abonnements werden teurer

Ring-Protect-Abo: Preiserhöhung für Amazons Videoüberwachung

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Die auf Überwachungskameras spezialisierte Amazon-Tochter Ring wird die Preise der sogenannten Ring Protect-Abonnements erhöhen und das Ring Protect Basic-Abonnement damit zum ersten Mal überhaupt teurer machen.

Pan Tilt Mount Ring App

Basic-Abonnements werden teurer

Wie Ring mitteilt, soll das 2015 eingeführte Basic-Abonnement fortan für 3,99 Euro pro Monat beziehungsweise 39,99 Euro pro Jahr angeboten werden. Bislang lag der in Deutschland veranschlagte Preis bei 3 Euro pro Monat beziehungsweise 30 Euro pro Jahr.

Ring begründet die Preiserhöhung, die zum 1. Juli in Kraft treten soll, mit der „kontinuierlichen Investitionen in Innovationen“ und verspricht den neuen Preisen auch neu bzw. erweiterte Funktionen folgen zu lassen.

So soll etwa die Videospeicherung in den Basic-Abonnements von 30 auf 180 Tage erweitert werden. Zudem sollen die Basic-Abonnements nicht mehr nur über eine Personenerfassung verfügen, sondern auch intelligente Hinweismeldungen für Fahrzeuge oder Tiere ausgeben können. Auch der gleichzeitige Massen-Download von Einzelvideos soll von 20 auf 50 ausgebaut werden.

Ring Protect Abo

Ring Protect Plus weiterhin für 10€/Monat

Von den Preiserhöhungen nicht betroffen sind Kunden, die bereits für eine Ring Protect Plus-Abonnement bezahlen. Dieses wird auch weiterhin 10 Euro pro Monat beziehungsweise 100 Euro pro Jahr kosten und soll in seiner jetzigen Form unverändert weiter angeboten werden.

Grundsätzlich lassen sich die Ring-Kameras auch ohne Abonnement einsetzen, bieten dann jedoch keinen Videoverlauf an und lassen sich Möglichkeit vermissen Aufnahmen zu speichern und zu teilen. Lediglich der Zugriff auf den Livestream, der Empfang von Benachrichtigungen und die Gegensprechfunktion stehen Anwender ohne monatliches Abo zur Verfügung. Die aktuell noch gültigen Preise lassen sich hier einsehen. Die neuen Preise werden ab Anfang Juli gefordert.

Produkthinweis
Ring Videotürklingel 3 Akku (Video Doorbell 3)| Türklingel mit Kamera, HD-Video, WLAN, Bewegungserfassung, Nachtsicht,...

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jun 2022 um 08:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ganz schöne Erhöhung… welche guten Alternativen gibt es ohne monatliche kosten?

  • Wir nutzen die Klingel ohne das Abo. Ging ja vorher mit der alten Klingel auch, mit Wurst wer bimmelt wenn ich nicht zuhause bin.
    Wenn ich möchte, kann ich nachdem einer geklingelt hat auf die pushnachricht tippen und mit der Person kommunizieren.

  • Die Amazon Blink Kameras kosten bei mir kein Abo.
    Ich habe einen USB-Stick im Sync-Modul drin, auf der die Videos lokal gespeichert werden und die ich von überall in der App anschauen kann.

  • Gott, was bin ich froh, wenn ich das Ding endlich los bin. Selten so ein unzuverlässiges Gerät besessen.
    Ich muss mich nur mal mit den (cloudfreien) Alternativen befassen, die sich auch vernünftig in die Hausautomation einbinden lassen (Surveillance Station, MQTT etc.).

  • Ich habe einen analogen Türspion und der Weg dorthin erzeugt gleich ein paar Schritte mehr auf meinem Schrittzähler :)

    • Manch einer ist nicht den ganzen Tag zu Hause und möchte dennoch auf Besucher reagieren können.
      In den USA ist das auch gegen Porch Pirates nützlich – obwohl die Polizei Paketdiebstahl nicht mehr verfolgt.

    • Wir arbeiten und faulenzen nicht auf Staatskosten ;) deshalb ist Ring gut. Ich weiß, jetzt fühlt sich jemand angegriffen und wird mit Homeoffice kontern wie immer :D

      • In welchen Gegenden wohnt ihr, dass es nötig ist alles permanent mit einer Kamera zu überwachen?

      • Ich muss doch nicht ständig alles unter Beobachtung haben – das ist doch schon manisch. Mir ist egal wer am Tage klingelt wenn ich nicht da bin und brav arbeiten gehe. Der Bedarf ist doch künstlich erzeugt. Meine Pakete kommen in die Packstation. Wer jedoch zuhause z.B. einen Swinger Club betreibt könnte Interessent sein.

      • Warum muss eigentlich immer wieder irgendwer beleidigt werden?
        Beispiele: 1. „wo wohnt Ihr eigentlich, dass…. “ meine Antwort: Am Rande einer deutschen Großstadt in einem Viertel mit mehreren Einfamilienhäusern, in denen immer wieder mal Einbrüche oder Einbruchsversuche stattfinden.
        2. „…ist doch fast manisch…Swingerclub…“
        Mann Mann, was soll das? Egal, ich kommuniziere mit wem ich will wenn ich nicht zu Hause bin über Ring ohne Abo…und ja, liebe Freunde mit wenig Empathie für Maniker: Wenn nachts jemand an meiner Tür rumfuchtelt wird das von der Eufy local aufgenommen und sogar manchmal nachgesehen, wer das so war :-)

      • @PR: Danke!
        Und noch ein weiterer Einsatzzweck: Wenn jemand an der Tür klingelt wird das Video auf dem Alexamonitor angezeigt. So muss in die Milchglastür kein Spionloch gebohrt werden.

  • Logitech CircleView aus den USA bestellen. Direkt in HomeKit und eine feine Lösung ohne Abo-Kosten

  • Es ist schon traurig/lächerlich das man für eine Klingel überhaupt ein Abo benötigt ;-)

  • Für eine Video-Türklingel ist ein Abo für eine Cloud eher sinnfrei. Wenn es Klingelt, kann ich auch ohne eine Cloud-Speicherung kommunizieren. Bei Eufy kann man z.B. das Livebild (Video oder Foto) auf dem iPhone direkt speichern. Bei einer reinen Videoüberwachung von Grundstücken oder Räumen macht eine externe Speicherung von Videos dann eher Sinn.

  • Ich habe das Abo gekündigt. Oft funktioniert das System nicht! Man ist unterwegs und es klingelt, dann dauert es, bis ein Bild kommt!

  • Ich persönlich finde diese Klingel absolut unbrauchbar, wie nutzt ihr diese denn? Wenn jemand klingelt und ich sehe wer da ist: Schön. Aber ich kann ihm nicht die Tür öffnen. Gibt es da eine Alternative?

    • Ich nutze die Ring wired in Verbindung mit dem Nuki Turschloss. Funktioniert einwandfrei.
      Ich verstehe den Abo-Hass, aber jedes 2.te Wohnhaus wird mit Videotürsprechanlage ausgestattet und hier wird bei einem 50€ Artikel gewettert was das Zeug hält. Ich nutze die Klingel, wie eine Videoklingel, und wenn ich sehe das tagsüber der Paketbote da ist , kann ich Ihn ins Haus lassen, und das Paket ablegen. Unsere Paketboten sind sogar so umsichtig die Tür richtig zu Verschliessen.
      Paket erhalten Paketbote sicher das es richtig verwahrt ist.

  • Bei mir verrichtet die Klingel ihren Dienst. Jedoch bin ich nicht bereit 3,99€ für das Abo zu bezahlen.

    3€ empfand ich ebenfalls als zu viel jedoch habe ich das Abo abgeschlossen. Wegen der Speicherung

    Die 33% mit den tollen Features die für mich uninteressant sind sind es mir nicht wert.

    24 Stunden Speicherung für 0,99€ würden mich milde stimmen und mich erneut zu einem Abo verleiten.

    So bin ich erstmal raus und das Abo wird gekündigt.

  • Türklingel Abo lachhaft. Wer was will kommt wieder. Und das sogar kostenlos!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8251 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven