ifun.de — Apple News seit 2001. 37 718 Artikel

Wenn die Standard-Übernahme scheitert

Rezeptmanager Mela nutzt Machine-Learning für Web-Importe

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Die Rezeptverwaltung Mela kommt mit einer interessanten Erweiterung hinsichtlich des Imports von auf Webseiten veröffentlichten Rezepten. Eine neue Machine-Learning-Funktion soll immer dann greifen, wenn die auf den Metadaten basierende Standard-Importfunktion versagt.

Mela Ml Rezept Import

Ihr dürft damit verbunden zwar noch keine Wunder erwarten, doch sollte die App auf der Neuerung basierend zumindest bessere Ergebnisse liefern, wenn die reguläre Konvertierung scheitert. Die Machine-Learning-Option wird dann automatisch zugeschaltet und unterstützt neben deutschsprachigen auch englische, französische und italienische Kochanleitungen. Allerdings kommt die Neuerung bislang nur bei der Übernahme der Zutaten und Kochanweisungen zum Tragen. Ein kleines „ML“-Symbol unter dem Titel des jeweiligen Rezepts weist auf die erweiterte Importfunktion hin.

Mela zählt ohne Frage zu den besten Rezeptmanagern auf Mac und iOS und ist zum Preis von 9,99 Euro für den Mac oder 4,99 Euro für iOS erhältlich. Nutzt man die App auf mehreren Plattformen, so lassen sich die Inhalte über iCloud synchronisieren. Hinter Mela steht der Entwickler des RSS-Readers Reeder.

Laden im App Store
‎Mela – Recipe Manager
‎Mela – Recipe Manager
Entwickler: Silvio Rizzi
Preis: Kostenlos+
Laden
03. Dez 2021 um 11:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Im Vergleich zu Paprika ist die App ebenfalls eine Rezeptverwaltung, hat aber einen anderen Icon, Preismodell und Namen.

    • Ich bin Umsteiger von Paprika. Mir gefällt die Optik von Mela viel besser als Paprika, was mittlerweile schon ein bisschen „outdated“ aussieht. Aber Optik ist ja Geschmackssache. Ansonsten sind alle Funktionen, die ich brauche soweit vorhanden. Ich hatte dem Entwickler mal eine Mail geschrieben mit Wünschen, von denen sogar ein paar schon umgesetzt wurden (z.B. Automatische Umrechnung von Amerikanschen/Englischen Einheiten). Das einzige was mir bei Mela noch nicht ganz gefällt ist, dass Rezepte nur mithilfe von Tags Kategorisiert werden können, die alle in der Seitenleiste angezeigt werden. So hat man sehr schnell eine sehr sehr lange Liste von Tags, wenn man wie ich eher großzügig Tags verteilt (z.B. Vegetarisch/Herkunftsland/Hauptgericht/…). Laut Entwickler wird das wohl auch so bleiben, zumindest hat er nichts geplant diesbezüglich. Ein weiteres gutes Feature ist das Scannen von Rezepten mithilfe der Kamera. Das funktioniert erstaunlich gut, ich habe diverse Rezepte aus Büchern oder Zeitschriften so ohne Abtippen einscannen können. Die Kochansicht ist auch ganz nett.

      • Klingt gut, werde Mela auch mal probieren. Danke!

      • Ich bin mit Paprika auch nie warm geworden – und jetzt von Mela begeistert. Das Einlesen von Rezepten über den Browser (Chefkoch etc.) funktioniert zuverlässig, und auch beim Scannen von Rezepten aus diversen Kochbüchern ist die Erfolgsrate sehr gut. Ein paar Nachbesserungen sind manuell schnell erledigt. Habe heute Abend innerhalb von einer viertel Stunde die ersten 30 Rezepte aus unterschiedlichen Quellen hinzugefügt und war etwa ebenso lange mit Korrekturen beschäftigt. Eine Minute pro Rezept inkl. dem Einfügen diverser Tags, bei ansprechender Optik, finde ich sehr gut.

  • Klingt sehr interessant. Habe eine lose PDF-Zettelsammlung mit Rezepten aus verschiedensten Quellen.

  • Hallo. Ich nutze koerbchen, kostet einmalig 2,99€ und ist auf allen Plattformen (Android, iOS, Web) lauffähig. Wird automatisch gesynct. Bin voll zufrieden.

  • Das sagt ihr jetzt wo ich meine Mutter Paprika gekauft hab

    • Geht mir ähnlich. Ich hatte mir zur letzten Rabatt-Aktion von Paprika mal beide Apps angeschaut. Auch wenn mir die Oberfläche von Mela besser als die von Paprika gefiel, habe ich mich letztendlich für Paprika entschieden und für Mela erfolgreich eine Rückerstattung beantragt.

      U.a. hatte ich bei meinem Tests mit einer Webseite Probleme, Rezepte zu übernehmen, Während Paprika hier seine Arbeit klanglos verrichtete, meldet Mela nur, dass es auf der Seite kein Rezept gefunden hatte.

      Schade drum, wenn die Übernahme von Rezepten jetzt verbessert wurde.

    • Und? Haste doch nichts falsch mit gemacht, Paprika ist super! Nutze ich jetzt schon seit Jahren auf den verschiedenen Plattformen. Daran ändert auch nichts, dass auch andere Entwickler mit guten Apps aufwarten.

  • Also ich schwöre ja auf „Körbchen“. Super einfach zu bedienen, perfekte Synchronisation über alle Geräte, Import von Rezepten per Scan oder URL. Weiß nicht, ob da auch ML verwendet wird, aber das ist schon ziemlich clever.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37718 Artikel in den vergangenen 8165 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven