ifun.de — Apple News seit 2001. 37 984 Artikel

Foto-Speicher bekommt Kartenansicht

Synology DSM 7.1: Zahlreiche Neuerungen angekündigt

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Synology gibt bereits einen Ausblick auf die für das kommende Jahr geplanten softwareseitigen Funktionserweiterungen. Das Update auf DSM 7.1 soll zahlreiche Verbesserungen für den Unternehmenseinsatz bieten und verspricht zudem eine Reihe von interssanten Verbesserungen für den privaten Einsatz.

Eine Zusammenfassung der neuen Funktionen mit Fokus auf Heimanwender seht ihr im Video unten. Ausführlicher finden sich sämtliche neu angekündigten Erweiterungen im Rahmen der Videoreihe „Synology 2022 And Beyond“ erläutert.

Synology Photos mit Upload-Links und Kartenansicht

Beim Thema Fotos klingt für uns die neu von Synology angekündigte Option „Photo Request“ interessant. Ein NAS-Nutzer kann spezielle Upload-Links erstellen, mit deren Hilfe andere, auch externe Personen Bilder in ein spezielles Verzeichnis laden können, um beispielsweise ein gemeinsames Urlaubs-Fotoalbum zu erstellen.

Synology Dsm 7 1 Photo Request

Mit Blick auf die Fotoverwaltung auf seinem NAS-Laufwerken hat Synology zudem die von vielen Nutzern ersehnte Rückkehr der Kartenansicht für Fotos angekündigt. Von Mobilgeräten aus lassen sich die auf dem NAS gespeicherten Fotos künftig wieder auf einer Kartenansicht nach ihren Aufnahmeorten sortiert darstellen.

Synology Dsm 7 1 Karten Ansicht Fotos

Neue Sync- und Backup-Optionen

Im Geschäftsumfeld und für private Nutzer gleichermaßen interessant dürften die neuen Optionen zum Auslagern von Dateien, insbesondere Fotos sein. So will Synology seine On-Demand-Sync-Anwendung künftig auch für macOS anbieten und es über die Synology-Drive-App von Mobilgeräten aus ermöglichen, direkt Fotos auf das NAS-Laufwerk zu übertragen.

Synology verspricht zudem auch die Rückkehr der Zwei-Wege-Synchronisation verbunden mit der Möglichkeit, beispielsweise Inhalte zwischen einem Mobiltelefon und dem NAS-System synchron zu halten.

Geschäftskunden von Synology dürfen sich darauf freuen, dass sich künftig auch Macs über Active Backup for Business sichern lassen, bislang ist diese Funktion auf Windows- und Linux-Rechner beschränkt. Ebenso lassen sich Macs künftig in Verbindung mit dem Cloud-Angebot C2 Backup von Synology sichern.

Video: Synology DSM 7.1 – Neuerungen im Home-Bereich


03. Dez 2021 um 09:13 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Aber wo bleibt der (einfache) ICloud-Sync für Dokumente?

  • Wo kommt denn die Info zu On-Demand-Sync auf macOS her? Das wurde ja ursprünglich schon für September 2019 angekündigt. Es wäre toll, wenn das Feature endlich seinen Weg zu den Endkunden finden würde!

  • Viel ist das ja nicht. Bleibe daher weiterhin auf der äußerst stabilen Version 6.2.4-25556u2, zumal die Photostation wesentlich besser für meine NAS-basierte Fotoverwaltung passt als das neue Photos oder das alte Moments.
    Da hatte ich mir für die 7er gerade bei Photos wesentlich mehr versprochen.

    • Das unterschreib ich so zu 100% ! Und außerdem fehlt nach wie vor die App für Apple-TV und diverse Smart-TVs.

      • Das nervt mich auch gewaltig, dass es keine Apps mehr für ATV gibt. Und dann funktioniert die eigentlich implementierte AirPlay-Funktion vom neuen App nicht.

      • Für SmartTVs gibt’s doch schon DLNA und das funktioniert prima. Und die Anbindung für AppleTV wird wohl nie kommen, weil es einfach kaum einer hat!

        Eher sollte man fragen, warum Apple nicht endlich anfängt Standardprotokolle und – dienste zu unterstützen!

    • Die alte Photostation und Ordnerverwaltung muss wieder her. Ansonsten mache ich keine Umstellung. Der Mist mit den Alben, die ich nun alle manuell erstellen muss, kann mir gestohlen bleiben. Seit 10 Jahren lege ich meine Alben an. Mit der Migration würde alles zerlegt werden. Ohne mich.

  • So lange sich die Photo-App nicht so nutzen lässt wie zuvor,
    daher ein zentrales Verzeichnis und n Nutzer mit unterschiedlichen Benutzerrechten,
    kann ich nur weiterhin Nutzern mit vielen Bestandsfotos vom Umstieg abraten.

    Hab das alles linksrum rechtsrum ausprobiert in der virtuellen Umgebung.
    Für mich würde ein Umstieg bedeuten, dass ich hunderte Ordner manuell erneut hochladen und kompliziert freigeben muss. (Vererbung erst ab dem zweiten Unterordner.)
    Dabei bleiben dann dennoch viele Einschränkungen.
    So ist z. B. die Zeitansicht nur für Admins bzw. „Verwalter“ zugängig.
    Und nein, es geht auch nicht wenn man sich auf die „neue revolutionäre Idee der Photoverwaltung von Synology“ einlässt.

    Bin gespannt ob 7.1 daran etwas ändert.

    • aus meiner Sicht ist das doch fast alles in Photos im „Freigegebenen Bereich“ möglich. Oder reden wir gerade von unterschiedlichen Themen?
      Ordner erstellen, Benutzer für unterschiedliche Ordner freigeben und auch Benutzer unterschiedliche Rollen zuweisen, …

  • Diese Fotoübersicht auf der Weltkarte hätte ich gerne wieder in iOS. Wurde leider irgendwann gegen diese Kategorisierung in diese unzähligen Alben „Einkaufen bei Edeka 2020“ ersetzt, die mich eher verwirrt als hilft.

  • Ich schließe mich dem allgemeinen Tenor an: Fotoverwaltung mit Synology und Mac laufen leider nicht so unkompliziert wie man es sich von beiden Herstellern wünschen würde. Mein Zeigefinger richtet sich da aber eher auf Apple, die Laptops mit 250GB Speicher verkaufen, aber die Anbindung an Netzwerkspeicher nicht intuitiv genug implementieren.
    Fotoverwaltung am Mac ist seit dem eine absolute Drecksarbeit.

  • Weiß jemand wie man die NAS als Speicherort für ITunes Backups des IPhone einrichtet?
    Der normale Trick beim Windowsrechner funktioniert mit NAS bei mir nicht
    Danke

  • Ich frage mich warum es bei dem Upload der Photos App, kein HEIC to JPG gibt.

    Das gab es in der Vergangenheit z.B. in der DS file App, die ich nicht mehr nutze.

    Habe das Problem, das diverse Fotobuch Anbieter keine HEICs Supporten, und das auch auf Nachrage auch nicht nachrüsten wollen…

  • Laut dem Video soll der map view für Fotos auch nur in der mobil App kommen.
    Am Desktop bzw. im Browser immer noch ein großer Rückschritt zu Photo Station in DSM6

  • make it work (please)

    Habe beim Synology Drive Backup task das Problem, dass sich der backup task beim backup des macOS home folders an einer symlink Datei festbeißt: ~/Library/Containers/com.apple.mail/Data/Library/Saved Application State/com.apple.mail.savedState

    Diese kann ich auch nicht exkludieren, da sie in der Dateiauswahl nicht angezeigt wird.

    Jemand eine Idee? Synology hatte ich kontaktiert, die haben erst im 8. Anlauf verstanden, was das Problem ist und dann gesagt „kann man nichts machen“ und das Problem wäre ein „Feature Request“. Witzige Auslegung des Problems :(

  • Ob es auch wieder Ersatz für DS Cloud geben wird als 2 Wege Synchronisation zwischen NAS und IPad ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37984 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven