ifun.de — Apple News seit 2001. 38 187 Artikel
   

Reduziert: Angry Birds HD und Uber Racer 3D – Sandstorm

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Zwei Spiele-Spartipps zum Wocheneinstieg:

  • Wer darauf gewartet hat darf sich freuen: Das beliebte, regulär 3,99 Euro teure iPad-Spiel Angry Birds HD ist momentan zum Sonderpreis von 1,59 Euro erhältlich.
  • Ein Tipp für Rennspiel-Freunde: Die für iPad, iPhone und den iPod touch optimierte Universal-App Uber Racer 3D – Sandstorm bekommt durch die Bank positive Kritiken und ist aktuell auf 79 Cent reduziert. Ein Video ist unten eingebettet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jul 2011 um 08:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Über Racing habe ich mir damals für iPhone geladen – und es lohnt sich wirklich!
    Auf dem iPad allerdings noch nicht probiert.

    Aber iPhone Grafik und Handling sind wirklich TOP!

  • immernoch zu teuer, dafür dass angry birds hd so werbeüberflutet iat.

  • Hat Angry Birds HD die gleichen Levels wie die iPhone-version?
    Dann würde ich mir auch die 1,59€ sparen und RIO kaufen..

  • Angry Birds sollte mal lieber ein Update rausbringen, das dass Datensammeln unterbindet.

    Quelle Chip.de

    Das äußerst beliebte „Angry Birds“, das sich seit Monaten in den Top 10 des iTunes-Store tummelt, ist besonders neugierig. Laut Recherche des Wall Street Journal erfährt der Hersteller Rovio mehr über den Nutzer, als deutsche Behörden oder Arbeitgeber wissen dürften. Übermittelt werden Nutzername, Passwort, der aktuelle Aufenthaltsort und die eindeutige ID des Handys. Mit diesen Daten lassen sich Nutzer- und Bewegungsprofile anlegen.

    Beim Kauf von Angry Birds öffnet der Nutzer auch sein Adressbuch für Rovio. Die Firma checkt dann, ob die Kontakte des Spielers ebenfalls Angry Birds besitzen. Rovio beteuert, die Daten nur zu nutzen, um das Spiel zu verbessern. Allerdings behält sich Rovio auf seiner Webseite auch das Recht vor, die Daten an Drittanbieter weitergeben zu dürfen. Ob das den Handy-Besitzern ein sicheres Gefühl vermittelt, sei dahingestellt.

  • Das ist ja wie wenn ich zur Wohnungsbesichtigung einlade und jedem Besucher 1,59€ in die Hand drücke. Nee is klar, nicht wundern, Staunen ist angesagt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38187 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven