ifun.de — Apple News seit 2001. 26 120 Artikel
Neue Keka-Version erhältlich

RAR- und ZIP-Entpacker für Mac: Updates schützen gegen Malware

10 Kommentare 10

Wir nehmen die neu veröffentlichte Version des macOS-Archivierungsprogramms Keka mal zum Anlass, auf den wenig bekannten Umstand hinzuweisen, dass auch von veralteten Versionen von Software-Tools potenziell Gefahr ausgeht.

Mit der Keka-Version 1.0.13 wird eine Sicherheitslücke im Zip-Algorithmus gestopft, die im ungünstigsten Fall dazu führen könnte, dass über ein manipuliertes Dateipaket Schadsoftware auf eurem Rechner ausgeführt wird. Der aktuell gemeldete Fall ist keineswegs eine Premiere, dergleichen kommt regelmäßig vor.

Keka Menue

Das Wissen über diesen Umstand sollte euch dazu veranlassen, Software zu verwenden, die weiterhin gepflegt und regelmäßig aktualisiert wird. Für langjährige Mac-Nutzer bedeutet dies unter Umständen auch, sich von lieb gewonnenen aber mittlerweile verwaisten Apps wie UnRarX zu trennen und auf eine Alternative wie eben Keka umzusteigen.

Keka lässt sich grundsätzlich kostenlos nutzen. Der Entwickler freut sich aber über eine Zuwendung per Spende oder einen Kauf der App zum Preis von 2,29 Euro im Mac App Store.

Mittwoch, 07. Feb 2018, 15:04 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie kommts eigentlich, dass es für Macs bisher keine brauchbaren Zip-Anwendungen gibt?

  • danke fuer den hinweis! habe mir mal keka angeschaut. nach kurzem test gekauft. zumal der entwickler auch angekuendigt hat (siehe kommentar einer AppStore-Bewertung), eine preview-funktion zu implemetieren. sehr gelungen.

  • Keku kann nur entpacken… an den einfachsten Aufgaben wie, ein Archiv nur zu öffnen und den Archivinhalt anzeigen bewältigt es nicht…

    Traurig, dass so eine Nichtskönner Software hier angepriesen wird…

    • Ich muss sagen, dass ich schon längere Zeit Keka nutze und mich dieses fehlende Feature nie gestört hat. Es ist ein minimalistisch Programm und gerade zum packen von Archiven bestens geeignet. Dadurch hat es mMn. volle Daseinsberechtigung und sollte erwähnt werden. Nicht jeder will für kurze Prozesse riesige Programme öffnen müssen die mit unnützen Funktionen überladen sind. Aber das ist nur meine Meinung ^^

      BTW: offensichtlich wird diese Funktion bald ja sogar implementiert…

    • The Archive Browser ist zum betrachten sehr zu empfehlen!

    • Korrektur: Keka 1.0.13 macht genau das was es soll, Dateien packen, entpacken, splitten, mit Passwort versehen, Mac Ressourcen ausschließen, als einzelne Dateien archivieren und zwar im 7z, Zip, Tar, Gzip, Bzip2, Dmg oder Iso-Format. Quicklook wurde am 11.12.2017 vom Entwickler bestätigt…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26120 Artikel in den vergangenen 6480 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven