ifun.de — Apple News seit 2001. 19 638 Artikel
Ohne Home-Taste

Randloses 10,9-Zoll-iPad soll so groß wie das kleine iPad Pro sein

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Die Gerüchte um ein iPad mit 10,5 oder 10,9 Zoll Bildschirmdiagonale als (zunächst) Ergänzung zu den aktuellen Modellen bekommen neue Nahrung. Die japanische Webseite Macotakara äußert sich auf Basis von Industriequellen vergleichsweise konkret und sieht ein iPad mit 10,9-Zoll-Bildschirm kommen, das dank nahezu randlosem Design trotz größerem Bildschirm in etwa gleich groß sein soll, wie das kleine iPad Pro mit 9,7 Zoll Bildschirmgröße.

Ipad Bildschirm Groessen

„Nahezu randlos“ schließt allerdings einen schmalen Rand an der Oberkante des Geräts ein, in dem Apple die FaceTime-Kamera platziert. Die Unterkante komme dagegen ohne die bisher dort vorhandene Bildschirmeinfassung aus, was gleichzeitig bedeuten würde, dass Apple die Home-Taste entweder in den Bildschirm integriert oder komplett wegfallen lässt.

Das neue Design hätte zur Folge, dass Apple die Geräte wieder etwas dicker werden lässt. So soll das beschriebene 10,9-Zoll-iPad mit 7,5 mm ungefähr so dick wie das erste iPad Air und damit eine guten Millimeter dicker als Apples kleines iPad Pro sein.

Die Gerüchte um kommende iPads hatten wir erst letzte Woche zum Thema. Für die Vorstellung neuer Modelle hat Apple vermutlich bereits einen Termin im Frühjahr 2017 im Kalender stehen.

Via MacRumors

Montag, 28. Nov 2016, 18:37 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Appel wirt niemals vorm iphone 8 sowas rausbriengen. Bei uns im Marketing nent man das Kannibahlismus.

    • Ah ein Welterklärer. Hat ja bei der US Wahl schon super funktioniert. ;D

    • Wie? Das Randlose iPad bremst die iPhone Verkäufe?

      Ich würde erst recht so machen da die iPhones ja eh im 2 Jahren Rhythmus getauscht werden. Egal wie sie Aussehen werden. Es werden Kunden dabei abwandern und neue dazu kommen.

      Ein iPad hingegen liegt auch schon mal länger als +4 Jahre in irgend nem Haushalt. Da kommt ein völlig neues Konzept oder Optik schon gut an und weckt schon mahl eher potenzielles Interesse. Oma und Family werden auch das ignorieren. Aber so ein oder anderen kann man dann doch zum Neukauf bewegen. So würde ich es einschätzen. Und es heizt dann schon mal Gerüchte zum iPhone an.

    • An Peters Mitteilung sieht man ganz genau, was für ein Menschenschlag im Marketing stitz, und was es wert ist :-)

    • Man konnte schon des öfteren bei den neuen iPads und vorher bei den iPods Touch sehen was Apple ins nächste iPhone übernommen hat. Mach ja auch Sinn es erstmals im iPad rauszubringen. Jeder will die neue Technik ausprobieren und das iPhone kaufen eh die meisten. So verkauft Apple wenns gut läuft 2 Geräte an einen Kunden.

  • Moment… das passt nicht zu Apple… da wird doch alles immer nur dünner und teurer und minimal schneller ..

    • Stimmt so nicht ganz. Die Apple Watch Series 2 wurde auch etwas dicker.

    • Minimal schneller reicht ja auch jedes Jahr wie man sieht:)
      Glaube kaum einer kann sich über die Performance beim aktuellen iPhone, iPad und MacBook beschweren, aber beim Preis haste natürlich recht.

      • Minimal schneller kommt einem nur so vor. 50% schneller + 50% schneller + 50% schneller macht in 3 Jahren schon 3.3x soviel.

        Aber oft wird ja auch verdoppelt. Das macht es über z.B 4 Jahre Jahre dann schon (2x, 4x, 8x) 16x schneller. Die Kurve verläuft somit Exponentiell wenn man immer um den gleichen Faktor schneller wird. Zwei Gräte zueinander unterscheiden sich nicht so doll. Aber über 4 Generationen Hinweg ist das dann doch schon ein Riesen Sprung den man sehen. Unabhängig ob das jetzt Apple, Samsung oder andere Technikprodukte sind.

  • Ja, macht es dicker und baut den Akku größer, da wäre niemand traurig

  • Verdammt. Alles wird dicker :-)
    Trendwende?

  • Dann weiß man ja jetzt auch weshalb Ive aufhört. Er boykottiert, dass seine Geräte dicker werden sollen ;)

  • Ihr schreibt vom „Bildschirmdurchmesser“. Wird dieses iPad rund? ;) :)

  • …wann kommen wohl (endlich) neue iMacs…? :-/

  • Wenn das stimmt, geht mein Air in Rente. Haben will

  • Das Ipad hat sich für mich erschöpft,seitdem ich im Apple Store in punkto produktives arbeiten mit Numbers auf excel vertröstet wurde. Das Surface bzw Asus zehnbook flip mit m7 Core ist wesentlich flexibler und kostet rund 1000€ weniger als das MacBook . Für meine Einsatz Zwecke irrelevant.

    • i(crippled)work ist in der Tat für professionelles Arbeiten völlig untauglich (gemacht worden). Da nützt das „Pro“ Anhängsel bei den iPads gar nix.

  • Wenn der Home-Button jetzt auch noch wegfällt und ähnlich diverser Android Geräte software-integriert wird dann pack ich wieder mein altes Motorola raus. Ich sehe weder ein randlose Display noch den Verzicht auf den Home-Button. Jedes billige iPad und iPhone Mock-Up seit 2005 sagt randlose Displays voraus, am besten noch durchsichtig und ohne Home Button…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19638 Artikel in den vergangenen 5571 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven