ifun.de — Apple News seit 2001. 34 936 Artikel
   

PS4-Update mit Remote Play für Mac und Windows kommt morgen

44 Kommentare 44

Anfang März angekündigt, ist es nun soweit. Von morgen an will Sony die PlayStation 4 mit der Systemsoftware 3.50 versorgen und damit auch die PS4-Funktion RemotePlay auf Desktop-Rechner ausweiten.

Remote Play war bislang nur für Sony-Xperia-Geräte verfügbar. Statt auf dem TV-Bildschirm zu spielen, können die Spiele über WLAN künftig auch auf Macs und Windows-Systeme gestreamt werden. Im Hausblog von Sony USA wurde bereits eine umfassende Vorschau auf die neuen Funktionen veröffentlicht. Neben der Remote-Play-Erweiterung für PC und Mac fügt Sony eine Reihe neuer sozialer Features hinzu.

PS4 Remote Play für Mac und Windows

PS4 Remote Play setzt mindestens Mac OS X 10.10 sowie Windows 8.1 voraus. Auflösung und Framerate kann manuell an die Qualität der Internetverbindung angepasst werden, der Standard liegt bei 540p mit 30fps. Als Controller kann ein DualShock 4 mit USB-Anschluss verwendet werden.

Sobald das Update 3.50 auf eurer PS4 installiert ist, könnt ihr die Remote-Play-Erweiterung morgen hier bei Sony laden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Apr 2016 um 17:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments