ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Versionen für Mac und iOS aktualisiert

Produktdatenbank Mactracker: Mit neuen Macs ins neue Jahr

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres hat der Entwickler Ian Page seine Anwendung Mactracker auf den neuesten Stand gebracht. Die App gehört zu den Pflicht-Downloads für Apple-Fans und stellt sich als kompetente und dabei zudem noch kostenlose Produktdatenbank dar.

Mactracker Imac 24 M3

Mactracker umfasst sowohl die im Laufe der Firmengeschichte von Apple veröffentlichte Hardware als auch die zugehörigen Betriebssysteme und versammelt detaillierte Produktinformationen zu jedem Mac, iPod, iPhone, iPad, Apple TV oder Apple-Watch-Modell, das jemals hergestellt wurde. Darüber hinaus finden sich in den Produktlisten von Mactracker nicht nur die lange Zeit von Apple angebotenen Peripheriegeräte wie Drucker und WLAN-Router, sondern auch exotische Einträge wie Kameras oder Speicherprodukte. Die Produktkarten umfassen Details wie die technische Ausstattung, darunter Prozessorgeschwindigkeit, Speicherausstattung und Infos zur Grafikleistung bis hin zu den Verkaufspreisen.

Mac-Listen um neue M3-Modelle ergänzt

Auf dem Mac lautet die neue Versionsnummer von Mactracker 7.12.13. Die Anwendung kann wahlweise im Mac App Store oder auch direkt beim Entwickler geladen werden. Die für iOS-Geräte optimierte Version der App ist noch etwas jünger und wird jetzt mit der Versionsnummer 4.8.8 im App Store für iOS zum Download angeboten.

Mactracker Mac Version

In seinem Beschreibungstext zur neuen App-Version nennt der Entwickler unter anderem die Ergänzung der neuesten, mit einem M3-Prozessor ausgestatteten Modelle von iMac und MacBook Pro. Zudem wurden Details zu den letzten Versionen von macOS und iOS ergänzt und die Datenbank um zusätzlichen Benchmark-Ergebnisse und Informationen zu den zuletzt von Apple als „abgekündigt oder vintage“ klassifizierten Produkten ergänzt.

40 Jahre Macintosh

Wer in Mactracker den Eintrag zum ersten Macintosh öffnet sieht, dass der legendäre Apple-Rechner in wenigen Wochen seinen 40. Geburtstag feiert. Mit der Apple Vision Pro steht zudem in Kürze ein weiteres relevantes Ereignis für die Apple-Firmengeschichte bevor. Der Verkaufsstart der Datenbrille wird sich auch in Mactracker in Form einer neuen Produktkategorie niederschlagen

02. Jan 2024 um 07:54 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nutze ich seit Jahren auch schon auf dem iPhone. Super App. Wusste bis eben nicht, dass es auch eine macOS Version gibt. Danke für den Tipp.

  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Wann kommt denn der Mac Mini M3 voraussichtlich, weiß das jemand?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven