ifun.de — Apple News seit 2001. 21 938 Artikel
Kein grünes Licht für Hobbyisten

Pocket Casts: Die Mac-App, die erst mal warten muss

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Der Programmierer Stephen Radford gibt auf seiner Webseite eine schöne Entwickler-Anekdote zum besten, deren Lektüre wir euch ans Herz legen. Radford, selbst ein großer Podcast-Fan, hat sich darüber geärgert, dass der Mac App Store fast keine vollwertigen Podcast-Anwendungen offeriert, die sich auch auf dem Mac einsetzen lassen.

Zwar bietet Downcast neben seinen iOS-Downloads auch eine macOS-Applikation an, die beliebten Podcast-Anwendungen Castro, Overcast und Pocket Casts verzichtet jedoch allesamt auf einen Kompagnon für den großen Desktop-Monitor.

Anstatt sich zu beklagen hat sich Radford kurzerhand an den Schreibtisch gesetzt und eine vollwertige Desktop-Anwendung für seinen Favoriten Pocket Casts gebaut.

Auf Basis der Web-Version hat Radford die relevanten Programmierschnittstellen ermittelt und nach und nach alle verfügbaren Funktionen implementiert, um sein Wochenend-Projekt in eine umfangreiche und vollwertige Mac-App für Nutzer der Pocket Casts-App zu verwandeln. Dann jedoch kam der Dämpfer.

Podcast Mac

Gut gelaunt und voll motiviert richtete sich Radford auf Twitter an die Pocket Casts-Macher und präsentierte seine Desktop-Entwicklung. Das Feedback blieb jedoch verhalten. Zum einen seien die API-Server der Macher nicht in der Lage den zu erwartenden Nutzer-Ansturm der Mac-App aufzufangen, zum andere arbeite man gerade an Verbesserungen der Pocket Casts-App, die den Funktionsumfang der inoffiziellen Mac-App einschränken würden:

I think this is cool personally, but please don’t do this. We don’t have an API for a reason, we just don’t have the resources to support it. Current changes we’re working on will also probably break what you’re doing and finally if you implement it wrong you risk getting people’s accounts locked who use this app. I don’t want to be a buzz kill, but just hoping to be open and honest about using an API we don’t have or support.

Kurz: Radfords Pocket Casts-App für den Mac ist zwar fertig entwickelt und startklar, wird bis auf weiteres jedoch nicht zum Download bereitstehen. Schade.

Laden im App Store
Downcast
Downcast
Entwickler: Jamawkinaw Enterprises LLC
Preis: 8,99 €
Laden

Laden im App Store
Downcast
Downcast
Entwickler: Jamawkinaw Enterprises LLC
Preis: 3,49 €+
Laden

Laden im App Store
Pocket Casts
Pocket Casts
Entwickler: ShiftyJelly PTY LTD
Preis: 4,49 €
Laden

Laden im App Store
Overcast
Overcast
Entwickler: Overcast Radio, LLC
Preis: Kostenlos+
Laden

Laden im App Store
Castro 2
Castro 2
Entwickler: Supertop
Preis: 4,49 €
Laden

Montag, 17. Jul 2017, 16:56 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nicht das ich so was brauchen würde, aber Schade um die Zeit für den Entwickler.

  • Verständnisvoller Balthasar

    Naja, aber der Einwand des Entwicklers ist ja durchaus verständlich.

  • Würde definitiv für eine Overcast Mac App zahlen. Echt lästig das immer vom iPhone an die Lautsprecher anzustoßen.

  • Vielleicht beim nächsten Mal zuerst den Entwickler kontaktieren und danach ggf. anfangen zu basteln. Also ich finde die Antwort durchaus plausibel und nachvollziehbar. Meine bevorzugte Podcast App nebenbei bemerkt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21938 Artikel in den vergangenen 5812 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven