ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

6-Minuten-Pseudo-Gameshow

„Play, Pause, Delete“: Apple startet eigenwillige Werbekampagne

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Apple überrascht mit dem Startschuss für eine neue Videoreihe namens „Play, Pause, Delete“. In der ersten Folge stellt sich die Rapperin Coi Leray einer Liste von Apple ausformulierter Fragen.

Bei „Play, Pause, Delete“ müssen sich die Beteiligten ähnlich wie im Partyspiel „Kiss Marry Kill“ zwischen drei vorgegebenen, einem bestimmten Thema zugeschriebenen Begriffen entscheiden. „Play“ ist dabei quasi der Daumen nach oben, „Pause“ steht für die neutrale Mitte und mit „Delete“ ist der entsprechende Begriff direkt aus dem Rennen.

The self-proclaimed biggest purr Coi Leray chooses her favorite venues, her go-to sidekick, and the superpower she can’t wait to delete forever.

Was Apple konkret mit der neuen Videoreihe im Schilde führt, bleibt unbeantwortet. Der Start der Serie mit einer Rapperin mag einen Zusammenhang mit Apple Music nahelegen, doch gehen wir eher davon aus, dass Apple sich hier schlicht als auf ungewohntem Weg als Marke im Gespräch halten will.

18. Aug 2021 um 18:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Können wir hier ja auch mal ansetzen ;)

    Play: Erweiterung um AppleTV+, Apple Arcade Inhalte und US-only Services auch in anderen Ländern
    Pause: Beibehaltung der iCloud Upload-Filter statt dem lokalen Schnüffeln auf den iPhones
    Delete: beenden der Abo-Seuche und einen vernünftigen AppStore mit richtigen Suchfiltern

  • Was schreibt ihr alle +1, wisst ihr nicht wie ihr auf Kommentare antwortet oder wollt ihr einfach dem (neutralen) Artikel eure Zustimmung geben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert