ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

Version 1.7 verfügbar

Pixelmator Pro schreibt Text am Pfad

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Pixelmator Pro kann Text jetzt entlang eines Pfads laufen lassen. Eine an sich grundlegende und wichtige Funktion, die leider jedoch nicht zum Standardumfang vieler Grafik-Apps gehört.

Die Pixelmator-Entwickler liefern diese Option mit dem Update auf Version 1.7 ihrer App nach und teilen mit. „Text am Pfad“ sei eine der meistgewünschten Funktionen aus der Benutzergemeinde der App gewesen. Fortan besteht in der App die Möglichkeit, über das Text-Werkzeug festzulegen, dass sich das Geschriebene einem Kreis oder per Pfadwerkzeug erstellten Linien folgt.

Pixelmator Text Am Kreis Ausrichten

Als weitere Neuerung bringt Pixelmator 1.7 die Möglichkeit, die komplette Arbeitsfläche frei zu rotieren. Dies ist auf Trackpads per Multitouch-Geste möglich, alternativ kann man auch die Tastenkombination Leertaste-R gedrückt halten, während man mit der Maus die Arbeitsfläche dreht.

Praktische Beispiele der neuen Funktionen könnt ihr hier sehen. Pixelmator pro ist im Mac App Store zum Preis von 43,99 Euro erhältlich. Wir empfehlen interessierten Mac-Besitzern allerdings, zuvor von der von den Entwicklern angebotenen Möglichkeit zum kostenlosen Test Gebrauch zu machen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Jul 2020 um 19:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist doch eine Standard SVG Funktion. Jetzt eben mit entsprechenden Schaltflächen im UI.

  • „ Wir empfehlen interessierten Mac-Besitzern allerdings, zuvor von der von den Entwicklern angebotenen Möglichkeit zum kostenlosen Test Gebrauch zu machen.“

    Und wenn man eh schon beim Testen ist. Einfach Affiniti Photo auch ausprobieren…

    • Die Affinity-Produkte sind super!
      Mit zwei für mich (und nicht wenige andere) Show-Stoppern:
      Frei skalieren (Verzerren, etc.) und
      Drehen der Arbeitsfläche. Wirklich wichtig, wenn man mit Grafiktablett zeichnet. (Irritierenderweise hat die iPad-Version diese Funktion. Und da ist es weitaus weniger notwendig. )

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven