ifun.de — Apple News seit 2001. 31 262 Artikel

Vielseitige Suchoptionen

PhotoSweeper löscht doppelte Fotos auf dem Mac

37 Kommentare 37

In Apple-Anwendungen wie iTunes, Musik oder Kontakte gibt es seit jeher die Möglichkeit, nach Duplikaten zu suchen. In Apples Fotos-App vermissen wir eine derartige Funktion dagegen bis heute. Wer doppelt vorhandene Fotos aufstöbern und ausmisten will, ist auf die Angebote von Drittanbietern angewiesen.

Mit PhotoSweeper bietet das Overmacs-Team hier eine flexibel konfigurierbare Mac-Anwendung an, die nicht nur für macOS Big Sur, sondern auch schon für Apples M1-Prozessoren optimiert ist.

Zunächst zum Preis: PhotoSweeper wird für 10,99 Euro im Mac App Store angeboten, lässt sich aber mit einer bei den Entwicklern erhältlichen Trial-Version vor dem Kauf testen. Der aufgerufene Preis geht mit Blick auf die Konkurrenz in Ordnung, in der Regel wird für vergleichbaren Funktionsumfang das Doppelte fällig.

Ausprobiert: Duplikate in Apple Fotos finden

PhotoSweeper zeigt sich bei der Auswahl der Quelle angenehm flexibel. Neben Apps wie Apple Fotos und Adobe Lightroom kann man auch schlichte Ordner durchsuchen lassen. Wir haben die App dazu verwendet, doppelte Dateien in Apples Fotos-App aufzuspüren und anschließend zu löschen.

Photosweeper Einstellungen Start

Die Bedienung von PhotoSweeper könnte intuitiver sein, erschwerend kommt hier die Tatsache hinzu, dass die App nicht in deutscher Übersetzung vorliegt. Dies führt dazu, dass man die einzelnen Funktionen teils suchen oder auch mit ein paar Probeklicks ergründen muss. Wenn die Analyse dann allerdings läuft, arbeitet die App zuverlässig und sauber. Hilfestellung kann auch die hier als PDF verfügbare Anleitung zur App leisten.

Im Compare-Modus bietet Photo-Sweeper drei Suchoptionen an. Zunächst lässt sich nach absolut identischen Dateien suchen, die Option „Similar Photos“ bietet mehr Spielraum und erlaubt den Suchbereich auf Basis von Dateiname, Zeit und Ähnlichkeit zu erweitern. Ergänzend gibt es noch eine Option zum Aussortieren von Bilderserien, hier könnt ihr die Ergebnisse auf einen vorgegebenen zeitlichen Zusammenhang begrenzen.

Photosweeper Einstellungen Suche

Bei der Verwendung von PhotoSweeper könnt ihr mit den zur Verfügung stehenden Reglern und Optionen frei herumspielen. Den Löschvorgang müsst ihr stets manuell starten, sodass ihr insbesondere bei der Suche nach ähnlichen Bildern oder Serien auch ein wenig experimentieren könnt. Achtet aber unbedingt auf die damit verbundenen Einstellungen, insbesondere auch mit Blick auf Bildgröße und Format.

Photosweeper Einstellungen Suche Erweitert

In der von PhotoSweeper gelieferten Ergebnisliste könnt ihr die zu löschenden Fotos dann entweder manuell durchsehen und zum Löschen markieren, oder die sogenannte „Auto Mark“-Funktion nutzen. Die Vorgaben hierfür lassen sich in den Einstellungen bearbeiten. Ab Werk sind sinnvolle Regeln aktiviert, sodass beispielsweise kleinere und schlechter aufgelöste Bilder zum Löschen markiert und „bessere“ Formate wie RAW oder HEIC behalten werden.

Photosweeper Einstellungen Markieren

Den Löschvorgang startet ihr, nachdem alle Duplikate markiert sind, direkt von PhotoSweeper aus. Im Falle von Apple Fotos verschiebt die App die überflüssigen Bilder in ein Album namens „Trash (PhotoSweeper)“. Von dort aus könnt ihr die Bilder dann endgültig löschen, alternativ aber auch nochmal kontrollieren oder vor dem Löschen für doppelte Sicherheit extern als Backup speichern.

Unterm Strich hat die App bei uns saubere Arbeit geleistet. Schade, dass Apple dergleichen nicht ab Werk anbietet, zumal die Duplikate nicht von ungefähr gekommen sind, sondern durch einen doppelten Import ohne entsprechende Warnmeldung vom iPhone aus zustande gekommen sein müssen.

Laden im App Store
‎PhotoSweeper
‎PhotoSweeper
Entwickler: Ivan Prymak
Preis: 9,99 €
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Dez 2020 um 20:01 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    37 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31262 Artikel in den vergangenen 7276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven