ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

Preissteigerungen von rund 10 Prozent

Philips Hue: Signify rechtfertigt satte Preiserhöhungen

65 Kommentare 65

Vielen von euch ist es bereits aufgefallen: Zum Monatsanfang wurden die Preise für fast alle Produkte aus dem Leuchtmittel-Portfolio von Philips Hue ordentlich angezogen. Je nach Basispreis sind fast alle der smarten Lampen und Leuchtmittel jetzt 5 Euro, 10 Euro oder 30 Euro teurer als bislang.

Philips Hue Surimu Ceiling Panel

Eine Handvoll Beispiele: Die Philips Hue Deckenleuchte Infuse kostet nun etwa 209,99 Euro statt den bislang veranschlagten 189,99 Euro. Der Philips Hue Ambiance Gradient Lightstrip wird in seiner 2-Meter-Ausgabe nicht mehr für 149,99 Euro angeboten, sondern kostet jetzt 159,99 Euro. Und auch die Philips Hue Xamento Deckenleuchte wurde um 30 Euro von 259,99 Euro auf 289,99 Euro verteuert.

Preissteigerungen von rund 10 Prozent

Als sich die Preiserhöhungen im vergangenen Monate bereits durch erste Umstellungen im Online-Shop des Anbieters angekündigt haben, wollten wir von Signify wissen, wie es zu den üppigen Preisaufschlägen kommt. Der für die Philips Hue-Kollektion verantwortliche Konzern hat sich mit seiner Antwort zeit gelassen, uns diese nun aber doch noch durchgereicht und argumentiert ifun.de gegenüber mit „globalen Herausforderungen“.

Man reagiere mit der neuen, seit Anfang des Monats gültigen Preisstruktur auf „anhaltende globale Herausforderungen“, mit denen die gesamte Branche seit längerer Zeit zu kämpfen hätte. Vornehmlich sollen die im Durchschnitt um etwa 10 Prozent erhöhten Preise ausgleichen, was durch Lieferengpässe bei Halbleitern und der Kostenanstieg bei Rohstoffen und Transporten jetzt auch für Signify an Mehrkosten anfällt.

Philips Hue Adore

Ausnahmen für Starter-Kits und Bridges

Trotzt der schon länger bestehenden Situation habe man lange davon abgesehen die Preise anzuziehen, könnte das nun erreichte Niveau aber nicht mehr länger ignorieren. Entsprechen würden die neuen Preise für das gesamte Portfolio gelten und lediglich Startet-Kits, Bridges und Outdoor-Produkte ausschließen, deren Preise bereits vor einiger Zeit angehoben wurden.

ifun.de gegenüber erklärt Signify

Die Preiserhöhung von durchschnittlich zehn Prozent auf die unverbindliche Preisempfehlung gilt für alle Produkte des Philips Hue-Portfolios, außer Starter Kits und Bridges sowie Outdoor-Produkte und Lightstrips (ohne Farbverlauf), deren Preise bereits Anfang des Jahres angehoben wurden. Der neu empfohlene Verkaufspreis für Philips Hue-Produkte gilt für alle Online- und Offline-Handelspartner einschließlich des Philips Hue-Onlineshops.

05. Mai 2022 um 08:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    65 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven