ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Vom 18. März bis zum 1. April

Paramount+ über Amazon: Ein Jahr lang zum halben Preis

Artikel auf Mastodon teilen.
63 Kommentare 63

Aus Anlass des zehnjährigen Prime-Video-Jubiläums bietet die Videoabteilung des Onlinehändlers amazon.de aktuell ein ziemlich attraktives Angebot für die Buchung von Paramount+ an.

Paramount Prime 2000

Vom 18. März bis zum 1. April

Wenn ihr den Video-Streaming-Dienst über den Umweg der so genannten Prime Video Channels bucht, spart ihr 50 Prozent auf den regulären Monatspreis und dies für zwölf Monate. Das Angebot läuft von heute an bis zum 1. April.

Statt 7,99 Euro pro Monat und damit 95,88 Euro pro Jahr gilt bei der Buchung über Prime Video ein Preis von nur noch 3,99 Euro pro Monat beziehungsweise 47,94 Euro pro Jahr. Einziger „Haken“ der Aktion: Zugreifen können nur aktive Prime Mitglieder.

Wer sich für eine Kündigung oder das Auslaufen der Prime Mitgliedschaft entschieden hat, kann von dem Nachlass nicht profitieren.

Kinofilme und Serien

Im Katalog von Paramount+ werden sowohl Serien als auch Spielfilme angeboten. Unter anderem erhaltet ihr hier den exklusiven Zugriff auf die aktuellen Star Trek Inhalte und auf Mission: Impossible – Dead Reckoning. Über die Neuzugänge im März haben wir zudem vor ziemlich genau einem Monat aufmerksam gemacht:

Empfehlung: DIE UNBEUGSAMEN

Als persönliche Empfehlung dürfen wir die Polit-Dokumentation DIE UNBEUGSAMEN empfehlen, die die Geschichte der ersten Frauen in der Bonner Republik erzählt und einen sehr interessanten Blick auf glücklicherweise vergangene Zeiten wirft.

Die Dokumentation von Torsten Körner setzt sich mit der Rolle von Frauen in der Politik der Bonner Republik auseinander und bietet Einblicke durch Erinnerungen ehemaliger Politikerinnen und seltenes Archivmaterial, das die politische Landschaft Westdeutschlands von den 1950ern bis zur Wiedervereinigung abbildet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Mrz 2024 um 18:22 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe Paramount+ wieder entdeckt….coole Serien und Filme dort. Halo durchgeschaut, jetzt warten auf den Rest.

  • nur Stereo-Ton bei Paramount+ ist weiterhin ein absolutes No-Go für mich. Im Jahre 2024 auch mehr als peinlich!

    • Ich weiß nicht welches Equipment ihr so zuhause habt aber in meinem Freundeskreis schauen nahezu alle über den eingebauten Fernseherlautsprecher. Stereo reicht da völlig aus.

      • Wie kann man mit Stereo leben?
        Hier 95% eine Surround Anlage, der Rest, wie mein alter Herr, wenigstens eine dusselige soundbar.

      • Zumal der Downmix auf Stereo oft unter aller Kanone ist. Da versteht man bei Dialogen oft kaum noch was in Dialogen gesagt wird und zeitgleich sind die tiefen Töne mega laut.

      • Moderne Fernseher haben gute Lautsprecher. Das reicht völlig. Und wenn es besser klingen soll schließe ich meine Anlage an. Natürlich Stereo. Ich stelle mir doch nicht das Wohnzimmer voll nur um bei ein paar Filmen oder Serien ein bisschen Peng und Schepper von allen Seiten zu hören.

      • Zudem schaue ich auch oft über iPad oder über Kopfhörer. Mag Menschen geben, die es toll finden aber ich halte Surround-Sound für überbewertet. Zumindest zuhause.

      • Die (ohnehin meist sehr schlechten LS in flachen TVs) können auch nichts aus Material herauskitzeln was nicht da ist. Selbst wenn die LS in den höheren Klassen gut sind. Wenn das Material auf Stereo eingestampft ist ist der Lautsprecher alleine nicht das Kriterium. Bei Dolby geht es nicht nur um den Raumklang alleine, sondern auch wie das ganze abgemischt wurde.

    • Immer die gleiche Leier. Mit gutem Equipment fällt das gar nicht ins Gewicht.

      • Quatsch.

      • @GMB: Die Diskussion hatten wir hier schon mal. Selbst das Upmixing von Auro kann keine Wunder vollbringen und klingt bei weitem schlechter als „echtes“ Dolby Surround. Und noch einmal: Die Inhalte bei Paramount+ sind (auch auf Deutsch) alle in Dolby verfügbar, nur auf deren eigener Streaming-Plattform nicht. Paramount soll also ruhig mitbekommen, was die potentiellen Kunden davon halten. Das ist nämlich mehr als peinlich.

    • Gut zu wissen.
      Nach dem Sky es endlich geschafft hat sich von Stereo zu verabschieden.. dachte ich wir hätten es hinter uns.

  • Kann man es dann nur über die Prime App nutzen oder geht später auch die eigene paramount App?

    • Würde mich auch interessieren.

      Antworten moderated
    • In Prime ist Paramount ein eigener Kanal, damit kann man sich auch separat in der Paramount App anmelden.

      • Argh, jetzt bin ich darauf reingefallen und habe es selber versucht und mich über Prime angemeldet.

        Nix kannst Du dann mit der Paramount+-App machen. Nur diesen besch… Channel bekommst man. Apple ist Login-Partner. Sky auch. Nicht der Prime Channel.

        Und Du hast von nix eine Ahnung. Danke auch.

      • @ Marc, wenn du so blauäugig bist, kann ich nix dafür. Bei Lionsgate+ hatte es damals funktioniert. Das es jetzt nicht so geht ist mir neu. Einfach unter Amazon.de wieder kündigen – fertig und das nächste mal deinen Ton etwas zügeln.

      • @Halber und du solltest versuchen Dinge nicht als Fakt darzustellen sondern eher als „ich vermute“ oder „es müsste gehen weil…“

  • Ich kann es leider nicht finden- kann ich vorher kündigen? Ich glaube nicht, daß da Content für ein Jahr drin ist.
    Danke für Eure Hilfe

    Antworten moderated
  • Achtung: 1080p und Stereo sind dort absolutes Maximum, jedenfalls in Deutschland!

      • Nicht für jeden! Ist doch gut, dass er darauf hinweist.
        Dann kann eine bessere Kaufentscheidung treffen.

      • @GMB: Ich stellte mir gerade vor, wie du vor einem Mono-Röhrenfernseher sitzt und dir Paramount+ ansiehst. Es freut mich, dass es noch Menschen gibt, die sich auch mit weniger zufrieden geben.

      • Meine Güte, könnt ihr eure Kindergarten-Fehde nicht irgendwo anders austragen?
        Einer findet Stereo ausreichend, der andere nicht.
        Das hat hier jetzt jeder begriffen, nachdem ihr jede Diskussion damit abwürgt.

      • @Kai
        ich habe letztens eine DVD ( ! ) im 4:3 Format auf dem TV Screen laufen – links und rechts schwarze Balken, einfacher Sound – der Film war dennoch super. Und nun?
        ; )

      • @joe.kurt: Was und nun? Du hattest einen Flashback an die 2000er. Wenn dich das heute noch glücklich macht, dann greif zu beim Abo von Paramount+.

  • Klar, nachdem einen Prime mit Werbung belästigt sind Amazon zahlreiche Abonnenten abgesprungen, da muss man jetzt mit solchen Angeboten locken…. Läuft auch bei Amazon nicht mehr so gut wie vor ein paar Jahren!

    Antworten moderated
  • Sorry das ist echt schwach. Gerade gebucht und da findet man auf Amazon nicht wirklich was wie man auf den Chanel kommt. Paramount kann man sich auch nicht einloggen, also das ist so richtig schlecht gemacht.

    Antworten moderated
  • Paramount+ ist ein echter Geheimtipp für den Preis. Und obwohl Bild und Ton nur 1080p sind ist die Qualität um Welten besser als z.B. Sky, Wow, RTL+…

  • Wird bei den Channels auch Werbung von Amazon ausgespielt? Wenn ja, würde sich der Sparpreis relativieren, sofern man keine Werbung sehen möchte und dann noch 2,99€ extra an Amazon zahlt.

    Antworten moderated
  • Achtung – das ist nur der dämliche Prime Channel!

    Amazon ist kein „Partner“ mit dem man sich einloggen kann wie z.B. Apple.

    Bin selber drauf reingefallen. Ätzend.

    Antworten moderated
    • D.h. man muss Prime gebucht haben um das Paket buchen zu können? Oder geht das auch ohne Prime Mitgliedschaft? Ich habe Disney auch über die Prime App gebucht. Das ist aber glaube ich kein Prime Channel.

  • Warum wurde meine Frage nicht frei gegeben?! Es ist doch wohl legitim zu fragen, ob auf den Amazon Channels ebenso Amazon Werbung ausgespielt wird.
    Also, neuer Versuch: Ist dem so? Wird auch auf den Channels Werbung ausgespielt? Wenn ja, würde sich der Sparpreis relativieren, sofern man an Amazon noch monatlich 2,99€ für Werbefreiheit zahlt.

    Antworten moderated
  • Habe gerade den Channel gebucht und muss feststellen, dass ausgerechnet der erwähnte Film „Die Unbeugsamen“ nicht im Paramount+ Prime Channel enthalten ist. Wie kann das sein? Hat das noch jemand? Sind im Prime Channel weniger Inhalte als im Apple Channel???

  • Der 50 Prozent Rabatt für 12 Monate wird übrigens auch in der Paramount+ App direkt angezeigt! Dann jedoch für 3,99 Euro. Mann muss nicht unbedingt den Amazon Channel nehmen.

    Antworten moderated
  • Was läuft den gerade bei Paramount, was auch nur den halben Preis rechtfertigt?

  • Was zeigt Paramount denn gerade, dass auch nur den halben Preis rechtfertigt?

  • Es gibt momentan auch die Möglichkeit bis zum 01.4.2024 bei Paramount+ direkt den 50% Nachlass für 12 Monate zu bekommen, hierzu einfach den alten Account kündigen und sich dann mit einer neuen eMail-Adresse neu registrieren, somit entfallen auch alle Nachteile wenn man das Angebot über den Prime Channel bucht.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven