ifun.de — Apple News seit 2001. 38 029 Artikel

App wird weiter aktualisiert

OneNote und Office 2019: Für Apple-Nutzer bleibt alles beim Alten

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Microsoft wird voraussichtlich Anfang Oktober mit Office 2019 den Nachfolger von Office 2016 freigeben. Die neue Kaufversion des Softwarepakets zieht funktionsmäßig in vielen Bereichen mit den Abo-Apps aus Office 365 gleich, bringt aber auch gravierende Neuerungen mit sich. So sollen Windows-Nutzer die Notiz-App OneNote künftig nur noch in der Universal-Version für Windows 10 aus dem Microsoft Store nutzen, die Unterstützung für die ältere Version 2016 läuft langfristig aus.

Die Ankündigung diesbezüglich im Microsoft Blog hat bei einigen Mac-Nutzer für Verunsicherung gesorgt. Der englischsprachige Text lässt zwar erahnen, dass es weiter geht, hält sich mit Details allerdings zurück. In einer ergänzenden Mitteilung macht Microsoft allerdings deutlich, dass sich Mac-Nutzer entspannt zurücklehnen können.

One Note Plattformen

Die angekündigten Änderungen betreffen ausschließlich die Windows-Plattform. Microsoft will hier auf lange Sicht keine zwei Versionen von OneNote parallel pflegen. Alle anderen Versionen von OneNote, darunter OneNote für Mac, für iOS und für Android, werden unverändert weiter aktualisiert und dementsprechend kompatibel gehalten und mit Funktionserweiterungen ausgestattet.

OneNote erfreut sich insbesondere bei Abonnenten von Office 365 großer Beliebtheit. Der im Rahmen des Abos üppig beigepackte Cloud-Speicherplatz ermöglicht weitgehend unbeschränkte, plattformübergreifende Arbeit mit der Software.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Sep 2018 um 17:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • OneNote ist das, was Notes schon lange sein sollte. Einfach traumhaft, damit zu arbeiten, vor allem auf dem iPad mit dem Pencil.

  • Ich bin gespannt auf der Export dann alle Daten exportiert. Bei mir ist jeder Export immer unterschiedlich gross auch wnn ich sie im Minutentag erzeuge. Zu dem Fehlen immer unterschiedliche Verzeichnise

  • OneNote ist vom Konzept her durchaus gut gemeint, doch ich habe festgestellt, dass die Synchronisation zwischen MacBook, iPhone und iPad alles andere als zuverlässig funktioniert.

  • one note hat leider keine kalendarische unterstützung, oder?
    hab es mal vor jahren ausprobiert – evernote war (fast) ideal…
    etwas unübersichtlich – aber protokolle/ dateien unter einem dach
    und das ganze mit alarm… nie wieder was ähnliches gefunden
    arbeite jetzt mit asana und linea sketch auf ipad und mac
    gibt es noch empfehlungen?

  • für Notizen ohne Gekritzel, dafür mit Erinnerungen und Alarme nutze ich Google Notizen

  • Ich nutze OneNote jeden Tag sehr viel, ist quasi mein Ordner für alles bei der Arbeit geworden. Wir organisieren uns in meinem Betrieb teilweise darüber, da braucht es kein Microsoft ToDo oder Teams.
    OhneNote ist ein mächtiges Werkzeug was ich nicht mehr missen möchte auch wenn es erstmal, zumindest in der Desktop Version, Einarbeitung verlangt.
    Mit Apple Notizen kann man OneNote meiner Meinung garnicht vergleichen.

  • Wird es irgendwann ein update geben damit man auch beim Mac OneNote einen Kalender einfügen kann? Finde dieses Feature, das man auf einem PC hat, sehr nützlich für verschiedene Planungsanwendungen (Büro, Schule, Uni…)…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38029 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven