ifun.de — Apple News seit 2001. 21 685 Artikel
10 Euro sparen

Offline-Karten: CityMaps2Go aktuell kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Die üblicherweise für 10 Euro angebotene Universal-Applikation CityMaps2Go lässt sich momentan kostenlos aus dem App Store auf iPhone und iPad laden. Die Anfang des Monats zuletzt aktualisierte 100MB-Anwendung liefert detaillierte Offline-Karten und Reiseführer aus und bietet sich für Touristen ohne Datenverbindung vor Ort an.

Citymaps

Im Beschreibungstext ihrer Anwendung, machen die Entwickler darauf aufmerksam, dass das gestern aktivierte Spezialangebot nur kurzfristig gilt: „CityMaps2Go ist heute gratis! Jetzt installieren und EUR 9,99 sparen!“. Die Applikation wird aktuell zum ersten Mal seit ihrem App Store-Debüt im Dezember 2015 kostenlos angeboten.

Laden im App Store
CityMaps2Go Pro » Reiseplaner, Reiseführer, Karten
CityMaps2Go Pro » Reiseplaner, Reiseführer, Karten
Entwickler: Ulmon GmbH
Preis: 10,99 €+
Laden

Die Funktionsbeschreibung der Anbieter:

  • PLANE DEINE REISE: Speichere alle Orte die du besuchen möchtest. Erstelle Listen und hab deine Reise-Ideen immer zur Hand wenn du sie brauchst.
  • SAGS DEINEN FREUNDEN: Teile deine Reisepläne mit deinen Freunden. Gemeinsames Planen ist einfach wie nie zuvor mit CityMaps2Go.
  • FUNKTIONIERT OFFLINE: CityMaps2Go funktioniert online und offline. Nie wieder Probleme mit Roaming-Gebühren im Ausland und Verbindungsproblemen in Nationalparks.
  • UMFANGREICHE INHALTE: CityMaps2Go enthält Fotos sowie tiefergehende Detail-Informationen zu Orten weltweit.
  • DETAILIERTE KARTEN: Erkunde deine Reiseziele auf einer detailierten Weltkarte. Finde deinen Weg auf Straßen, Pfaden und Radwegen – egal wo du bist.
  • SUCHEN UND ENTDECKEN: Namens-Suche oder lieber die Kategorien durchstöbern? Alles geht. Unter unseren vielen Themengebieten wie Restaurants, Architektur, Hotels, Geschäften, Bars usw. werdet ihr bestimmt fündig.
  • BACKUP UND SYNCHRONISATION: Lege dir einen CityMaps2Go Account zu und logge dich von jedem Device aus ein.
Montag, 19. Dez 2016, 11:22 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich habe es irgendwann mal geladen da wars entweder umsonst bzw nur ein,zwei Euro.
    Und jetzt soll es angeblich 9.99 kosten und Premiumfunktion nochmal zusätzlich 12.99 !!
    Wer bezahlt denn bitte soviel Geld dann?

    • Genau das selbe dachte ich mir auch gerade als ich das wollen-Symbol gesehen hatte :)

      • +1
        Same Here. War definitiv schon mal gratis sonst hätte ich es nicht schonmal geladen.

        Zahlt man für die Regionen dann nicht sowieso nochmal?
        Habs jedenfalls gelöscht da unbrauchbar.
        Irgendwas war da mal.
        Hab jetzt nur noch Maps.me als offline-Lösung – ohne Touristenguides allerdings.
        Ansonsten komplett mit Navi-Funktion und openstreetmaps

    • Ja, die App war genau vor einem Jahr auf -,99 € reduziert, ebenso im Mai 2015 u. im Frühjahr 2015 sogar gratis zu erhalten; ob damals jedoch schon dieser horrende InApp-Kauf enthalten war, möglich?!?

  • Hmm also ich muss sie schon mal runtergeladen haben, kann mich aber nicht daran erinnern Sie jemals gekauft zu haben. Sicher das es die nicht schon mal früher kostenlos gab ??

  • War die App nicht als freemium umgestellt und nun darf man für Extras per in-App Kauf zahlen?

  • Naja…
    Ich habe mal Frankfurt als Test genommen.
    Die angezeigten Aktivitäten bestanden zu 50% aus Heidelberg…, abgesehen davon, dass die Frankfurter Vorschläge auch nicht der Hit sind. Die neusten Tipps sind 1,5 Jahre alt. Als Besonderheit der Stadt steht „kein WLAN“ mehr hat Frankfurt wohl nicht zu bieten…App gelöscht…

  • Was umfassen denn die Premium Funktionen für 12,99 Euro? Gab es die schon immer? LG metoo 83

  • Funktioniert zwar, wenn man nur begrenzte Orte nutzen möchte, nervt aber, wenn man z.B. Sein Bundesland und angrenzende Bereiche haben möchte, dann klickt man sich bei den Kartendownloads die Finger wund.
    Auch die Darstellung und Infos sind meiner Meinung nach nicht so prickelnd.
    Ich empfehle einen Blick auf Maps.me, inklusive Navigation
    „MAPS.ME“ von MY COM
    https://appsto.re/de/A53BE.i

  • …oder HERE MAPS, kostenlos, werbefrei und weltweite Offline-Karten bedarfsweise ladbar.

  • War mal als Offline-Karten-App ganz ok, weil mehr Details als andere. Dann wohl diverse Übernahmen ohne Plan mit einer bocklosen Umsetzung als Reiseführer mit Tipps die keiner will. Die Kartendetails haben sie inzwischen erfolgreich abgeschaltet. Kann man bedenkenlos löschen.

  • Müll App von einer kostenlosen pro App erwarte ich nicht das ich in App nochmal 12.99 zahle.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21685 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven