ifun.de — Apple News seit 2001. 31 412 Artikel

Ab 3. November erhältlich

o2 my Home: Nur noch ein Tarif für DSL, Kabel, Glasfaser und LTE

37 Kommentare 37

Die Telefónica-Tochter o2 wird am 3. November ein neues Tarif-Portfolio für den Festnetzmarkt vorstellen. Das neue „o2 my Home“-Angebot soll dabei mit einer Besonderheit punkten, die so auf dem deutschen Markt noch nicht angeboten wird.

O2 Netz Anbindung

o2 rückt die Art der Anbindung in den Hintergrund des Festnetz-Offerte. So gelten die heute vorgestellten Tarife, Geschwindigkeiten und Kosten unabhängig davon, wie die einzelnen Haushalte im Endeffekt angebunden werden – also per DSL, Kabel, Glasfaser oder über den mobilfunkbasierten o2 HomeSpot.

Weitgehend drosselfreies Angebot

Ein Mobilfunk-Router ist fester Bestandteil der neuen „o2 my Home“-Tarife und soll sich unter anderem um die zügige Bereitstellung einer Festnetznummer kümmern. Die Begleiterscheinungen sind einfachere Tarifstrukturen und ein weitgehend drosselfreies Internet-Angebot. Lediglich im kleinen „o2 my Home S“-Tarif deckelt o2 das inkludierte Datenvolumen auf mickrige 100GB – in den anderen Tarifen wird das monatliche Datenvolumen nicht limitiert.

o2 my Home – Die Tarife im Überblick

  • o2 my Home S: 24,99 Euro im Monat, bis zu 10 MBit/s, maximal 100GB Volumen.
  • o2 my Home M: 29,99 Euro im Monat, bis zu 50 MBit/s, ohne Datendrossel.
  • o2 my Home L: 34,99 Euro im Monat, bis zu 100 MBit/s, ohne Datendrossel.
  • o2 my Home XL: 44,99 Euro im Monat, bis zu 250 MBit/s, ohne Datendrossel.
  • o2 my Home XXL: 59,99 Euro im Monat, bis zu 1 GBit/s, ohne Datendrossel.

Tarife O2 My Home Small

Ab 3. November erhältlich

Der Telefonanschluss und eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz sind in allen Tarif-Linien enthalten. Zudem werden alle „o2 my Home“-Tarife auch als Flex-Variante ohne lange Vertragslaufzeit erhältlich sein. Allerdings: Nur wer sich 24 Monate bindet erhält im ersten Jahr 10 Euro Nachlass pro Monat.

Zwei Hinweise aus dem Kleingedruckten scheinen uns noch erwähnenswert: Zum einen kann die Übertragungstechnologie (je nach Verfügbarkeit) initial frei gewählt werden. Zum anderen stellt o2 unmissverständlich fest: „Der Tarif kann nur an der angegebenen inländischen Wohnadresse genutzt werden. O2 kann den Anschluss unterbrechungs- und kostenfrei auf eine andere Übertragungstechnologie umstellen, soweit hierdurch die vertraglichen Konditionen unverändert bleiben.“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Okt 2020 um 10:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    37 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31412 Artikel in den vergangenen 7301 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven