ifun.de — Apple News seit 2001. 30 606 Artikel

Nur die USA will mehr wissen

Nutzerdaten: Deutsche Behörden fragen Apple alle zwei Tage

52 Kommentare 52

Apples Presseabteilung hat das sieben Seiten starke PDF-Dokument „Report on Government Information Requests“ am Dienstag kommentarlos veröffentlicht und bietet den Nutzer-Daten-Report seit den späten Abendstunden hier zum Download an.

nachfrage

In dem Papier listet Cupertino erstmals die Häufigkeit der Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nach Nutzer- und Geräte-Daten. Und, die Zahlen haben es in sich:

Im berücksichtigten Bereich – das Dokument listet die Auskunfstersuchen vom 1. Januar 2013 bis zum 30 Juni 2013 – haben deutsche Behörden 93 Account-Anfrage gestellt, bissen sich in 94% aller Fälle jedoch die Zähne an Apples Rechtsabteilung aus. Obwohl knapp 100 Anfragen eingingen, gewährte Apple nur ganze fünf Mal die Einsicht in die Stammdateien der eigenen Kunden.

Neben den Account-Anfragen hat Apple auch einzelne Geräte-Anfragen katalogisiert. Hier hält Deutschland mit 2156 Anfragen (nach den USA) den zweiten Platz und forderte die Geräte-Daten von 4928 iPhone-Einheiten an. In 86% aller Fälle gewährte Apple hier zumindest teilweise Einsicht auf die verfügbaren Kenndaten.

Laut Apple werden die Anfragen vor allem von bzw. nach Überfällen provoziert, sollen aber auch dafür genutzt werden vermisste Personen aufzuspüren und um mögliche Selbstmord-Szenarien zu vereiteln.

The most common account requests involve robberies and other crimes or requests from law enforcement officers searching for missing persons or children, finding a kidnapping victim, or hoping to prevent a suicide. Responding to an account request usually involves providing information about an account holder’s iTunes or iCloud account, such as a name and an address. In very rare cases, we are asked to provide stored photos or email. We consider these requests very carefully and only provide account content in extremely limited circumstances.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Nov 2013 um 08:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30606 Artikel in den vergangenen 7174 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven