ifun.de — Apple News seit 2001. 20 641 Artikel
   

Kleine Optimierungen: Apple veröffentlicht iTunes 11.1.3

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Nur wenige Tage nach der Ausgabe von iTunes 11.1, hat Apple jetzt ein fehlerbereinigendes Interimsupdate für die Musik-Jukebox und Synchronisationssoftware ausgegeben, das sich um einen Fehler der Equalizer-Einstellungen, sowie um eine Beschleunigte Darstellung der Mediathek und um „weitere kleine Fehlerkorrekturen“ kümmert.

it

Das iTunes-Update steht über die OS X Softwareaktualisierung zum Download bereit, sollte in den kommenden Stunden aber auch auf itunes.com auftauchen.

Dienstag, 05. Nov 2013, 22:29 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist der Reiter INFO wider da, wenn man sein iPhone angeschlossen hat?
    Hab das neue iPad und bekomme es einfach nicht hin meine Email Accounts zu synchronisieren! Komisch komisch was haben die sich dabei gedacht ?

  • Gibt es eigentlich News wann wir in D-Land ohne „Fummelei“ in den Genuss von iRadio kommen?

  • Hatte bis jetzt das Problem dass wenn ich extern liegende Filme/ Sendungen mit Titel etc. Versehen hab, dass iTunes die nicht in die Datei reingeschrieben hat.

  • Bei mir werden andauernd bereits aktualisierte apps immer noch als update angezeigt…

  • Bei mir kam generell Fehlermeldung und beendete sich automatisch.

  • ist wieder möglich Kontakte und Termine ohne iCloud zu syncronisieren?

  • Mist, Apple hat schon wieder die Sync-Services vergessen..

  • Grummel. Prima, jetzt läuft der USB-Sync echt nicht mehr. Bisher war zwar das Tab weg, gesynct wurde aber noch mit den letzten Einstellungen. Mist.

  • Ich habe nicht mal 11.1 geladen, da ich mein vollständiges Backup immer noch lokal und nicht in der Cloud haben möchte. Sehr kundenunfreundlich diese Option einfach abzuschaffen.

  • Und ich hab mich schon gewundert warum Frau Depenbusch auf einmal zu Singen aufhört, da wurde das Update automatisch eingespielt. Alles gut :).

  • Was machen die Fehler an den rechten?

  • Wo sind die IBooks jetzt abgespeichert? Finde nix?!

  • Wovon redet ihr bloß alle? Bei mir sieht alles nach dem Update genauso aus wie vorher.

    USB-Sync und lokales Backup (wenn Mans denn braucht) geht auch problemlos.

      • Ich z.B.. Aber z.B. Adressbuch und weiteres wird über die iCloud gesynct, und das wohl jetzt verpflichtend. Das ist indirekt ein Backup, aber nur von Notizen, Adressbuch, Lesezeichen und mehr. Anderes wie Gespeichertes in Apps (oft Spielstände), dessen Apps zum Speichern nicht die iCloud nutzen, können auch weiterhin lokal gespeichert werden. Und dem Photostream kann man auch weiterhin deaktivieren, so dass Photos nur lokal auf dem Telefon und/oder in iPhoto sind.
        Das indirekte Backup wird wohl mit dem alten Rest an Backup wohl oft verwechselt. Aber auch Leute, die behaupten, dass Backups weiterhin lokal möglich seien, haben nicht recht. Man kann leider nur noch Teile vom Telefon lokal backuppen (wobei iCloud viel bequemer ist und sehr viel mehr kann als Android mit Google ID.

  • Na hoffentlich ist dann der Fehler weg den ich seit Mavericks habe das meine Geräte sich bei synchronisieren in einer endlos Schleife befinden! Nur ein erneutes Drücken auf Synchronisieren beendet dann diesen Vorgang.

    • Das Problem bleibt leider, habe ich gestern getestet. Einmal lief’s problemlos durch, beim nächsten Mal wieder das Gleiche. Ich habe auf WLAN-Synchronisation umgestellt, dann gibt’s bei mir keine Endölosschleife mehr.
      Was mir allerdings heute Morgen aufgefallen ist, dass iTunes mir ein parr Lieder vom iPhone geschmissen hat, die vorgestern noch in meiner Wiedergabeliste waren. An der Liste habe ich rein gar nichts geändert. Heute Morgen wollte ich diese im Auto hören und da fiel es mir erst auf. Ich muss heute Abend mal sehen, ob die in iTunes auch aus der Liste verschwunden sind. Apple regt mich mehr und mehr auf…

    • Ich hab es auch. Ich bekomme es oft nur beendet wenn ich im iPhone selber „jetzt synchronisieren“ drücke bzw so direkt erst mit starte.

  • Ich habe seit iTunes 11 ständige Dropouts via AirPlay an mein ATV, so dass es nicht zu nutzen ist. Hoffe das ist gefixt worden?

  • Ich bekomme es irgendwie nicht hin Wiedergabelisten sortiert nach “Alben nach Interpret/Jahr” für die Musik-App in gleicher Sortierreihenfolge auf mein iPhone zu synchronisieren. Mal sind sie sortiert nach Titel, dann mal wieder nach Album, aber nie so, wie gewollt. Nur Wiedergabeliste kopieren und Sortierung nach angezeigter Reihenfolge funktioniert auch nach der Synchronisation. Richtig toll wäre es auch, wenn man Sortierung und/oder Gruppierungen (z. B. als Albendarstellung nur Cover wie in iTunes) auch in der Musik-App hätte!

    • Ich hab mitbekommen, das der Eintrag in der Wiedergabeliste wonach sortiert wird, seit Version 9.0 glaub ich schon, rein gar nix bringt. Auf dem iPhone wird am ende immer so sortiert wie sie während des synchronisierens auch in iTunes in der jeweiligen liste sortiert sind.

      • Ich meine, in der 10er ging es noch. Und wenn es so wäre, würde die Reihenfolge in der Wiedergabeliste auf dem iPhone ja immer genauso sein, wie in iTunes (zum Zeitpunkt der Synchronisation) – ist sie aber eben leider nicht…

      • Ich zieh immer z.B. ein Album aus der (privat) Musikansicht von iTunes, auf das rechts eingeblendete iDevice. Bei Anwahl von Musik im Ast des (angeschlossenen) iDevices, sehe ich dann, wie die Titel übertragen werden. Das mit der Syncerei ist mir zu unübersichtlich. Bisher ging das ohne Probleme. Hoffentlich bleibt das so!

  • Bei mir hat sich iTunes des Öfterem einfach geschlossen, wenn ich mein iPhone via WLAN gesynct habe. Hoffe das wurde damit behoben.

  • 1.) Ich kann bei einigen Lidern keine Covers mehr im Nachhinein einfungen. Ich muss diese Lieder immer aus iTunes raukopieren, löschen extern neu codieren (einfach neue mp3 mit gleicher Bitrate erstellen), und zurück zu iTunes kopieren. Erst danach kann ich wieder Cover hinzufügen. Codiere ich sie nicht neu und füge sie wieder in iTunes ein kann ich immernoch keine Cover einfügen und es werden die Lieder dann nichtmal zu iTunes Match geladen. Es verschwindet nur die Wolke und bleibt aber in den „Warten“ status.
    2. Phänomen. Ich hab bei einigen Alben wo es ja singles gibt, das Albumcover gegen das von der Single ersetzt. Nach mehren Match vorgängen oder syncen mit dem iPhone sind die alten Bilder wieder drin. Auch hier muss ich oberes 1stes Prozedere machen um das zu verhindern. (Sind aber nur bis jetzt 5 Alben gewesen die das immer wieder gemacht haben)

  • Kleine Optimierung? Wieso ist das „kleine“ Update 230MB???

  • Auch dieses Update löst mein Problem nicht!
    Problem: Mein iTunes hängt sich in unregelmäßigen Abständen für gefühlte 5 Sek. KOMPLETT auf! Nichts geht dann mehr! Ein flüssiges Benutzen ist NICHT möglich! -nerv
    Im Internet keine Lösung gefunden! Auch Apple hat keine Ahnung!
    Win7-64, 128Gb SSD, 8Gb, 4Gb GraKa, alle Treiber frisch
    Hat hier jemand einen brauchbaren Vorschlag? (nein, hab kein Geld für nen Mac)

    • Eingabe in cmd: „Netsh winsock reset“ + „ipconfig /flushdns“ Danach rebooten. Bei mir hat das einige Blockaden gelöst. Ansonsten wird wohl eine Neuinstallation von iTunes fällig. Virenscanner abschalten!

  • Seit dem Update kann ich keine App-Updates mehr machen, immer kommt ne fehlermeldung!

  • Ich bin seit über 20 Jahren MacUser, doch wie weiter oben schon steht, geht auch mir Apple ziemlich auf den Zünder. Noch möchte ich gerne entscheiden, was ich wo sichern möchte und mich nicht nach Gutdünken dem Willen eines Unternehmens unterwerfen, welches der Meinung ist, jetzt ganz offiziell meine Daten zu speichern. iOS 7 finde ich grottig, musste ich aber gezwungenermaßen auf meinem Firmen-iPad aufspielen, Mavericks – so wie ich es lese, alles andere als stabil. Wie kann man so einen Sch… auf den Markt bringen und seine Kunden derart vor den Kopf stoßen. Apple entfernt sich nach meinem Gefühl mit weiten Schritten von seinen Kunden und der ursprünglichen Unternehmens-Philosophie.

    • Zukünftiger Ex-Macianer

      Unfassbar – wenn dass nicht umgehend wieder geändert wird, schicke ich mein für morgen terminiertes 5s postwendend wieder zurück!

    • Sehe ich auch so. Seit Microsoft etwas offener wird, fährt Apple eine noch extremere Linie als die, die sie bei Microsoft früher immer so kritisiert haben. Die Systeme werden immer geschlossener, man muss sich immer mehr dem Diktat der Firma unterwerfen, dafür dann auch noch richtig viel Geld bezahlen und die Qualität der Software nimmt stetig ab. Dazu kommt, dass auch die „Innovationen“ nach Steve keine mehr sind. Vom 4er zum 5er iPhone gab es ein längeres Display und von 5 auf 5S einen umgeh- und manipulierbaren Fingerabdruck-Scanner. WOW! Ach ja…. und NFC wird aus reiner Gewinnsucht weg ignoriert….
      Ich war immer stolzer Mac User und habe Apple immer aus Überzeugung verteidigt – aber nun überspannen sie den Bogen maßlos!

    • Mir geht es ähnlich. Bin seit 17 Jahren MacUser und denke seit einigen Tagen ernsthaft über eine „Scheidung“ nach. Hätte nie gedacht, dass sich ein Konzern so schnell von der Philosophie seines „God Fathers“ entfernen würde, sobald er tot ist. Zugegebenermaßen: Als Steve noch lebte waren die Apfelprodukte von der Technik her immer einen Tick hinter dem aktuellen Stand der Dinge. Dafür liefen sie aber stabil. Außerdem wurde altbewährtes beibelassen. Aber die neue Leitung von Apple hat vermutlich das Sprichwort „Never change a runnig team“ noch nie gehört. Den iTunes Local Sync in Mavericks abzuschaffen ist das Unglaublichste, was die Jungs je verbrochen haben. Was mach ich denn, wenn ich regelmäßig kein Netz habe aber zuverlässig arbeiten muss?? Leider sind WIN und LINUX keine wirklichen Alternativen… Leider!

  • 11.1.3. funktioniert bei mir nicht. Erstelle Wiedergabeliste (kl.Quadrat oben links) – lege CD ein – markiere Tracks – importiere CD – ziehe Tracks auf Wiedergabeliste – entferne CD – schließe Iphone an – ziehe W-Liste auf Iphone.
    Tracks kommen im Iphone nicht an.
    Wer kann helfen?

  • Mein Thema ist, dass nach dem letzten iTunes Update auf dem iMac erstellte Playlists nach dem synchronisieren auf dem iPad nicht mehr die zusammengestellte Reihenfolge der Titel aufweisen. Kennt jemand dieses Problem oder besser noch eine Loesung? Vielen Dank vorab.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20641 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven