ifun.de — Apple News seit 2001. 24 765 Artikel
Erstes großes Update seit August

Notability für Mac: Version 3.1 mit Touch ID, Dark Mode und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die Notiz-Applikation Notability, die vor allem auf dem iPad eine hervorragende Figur macht und hier nicht nur eine brauchbare Handschrift-Eingabe und gute Texterkennung anbietet, sondern auch eine Aufnahmefunktion besitzt, die Audiomitschnitte und die eigenen Notizen synchronisiert, wird seit mehreren Jahren von einer Mac-Ausgabe flankiert.

Notability Mac Ipad

Diese steht nach dem großen August-Update auf Version 3.0 nun in Ausgabe 3.1 zum Download bereit und liefert nun mehrere oft nachgefragte Funktionen nach.

So unterstützt die App, die die Inhalte der iPad-Ausgabe über Apples iCloud-Synchronisierung automatisch abgleicht, jetzt das Touch ID-Modul aktueller MacBooks und bringt eine dunkle Oberfläche für den mit macOS Mojave eingeführten, systemweiten Dunkelmodus mit.

Als eigenständige Mac-App würden wir Notability nicht empfehlen, wer die Notizanwendung (mit dem Apple Pencil) aber schon auf dem iPad nutzt, sollte den Mac-Kompagnon definitiv laden.

Laden im App Store
Notability
Notability
Entwickler: Ginger Labs
Preis: 10,99 €
Laden

Neu in Notability 3.1

Benutzerdefinierte Farben & Farbe Dropper

  • Eigene Farben sind angekommen – der Regenbogen ist das Limit! Erweitern Sie Ihre Farbpalette, indem Sie bis zu 32 zusätzliche benutzerdefinierte Farben speichern.
  • Farben können mit einem Farbrad oder durch Eingabe eines HEX-Werts ausgewählt werden.
  • Mit dem Farb-Dropper können Sie problemlos jede Farbe in Ihrer Notiz auswählen und als eigene Farbe speichern.

Neue Sperrfunktion

  • Unsere Sicherheit wurde gerade mit Touch ID verstärkt, um Personen freizuschalten.

In-App-Dateikonvertierung

  • Notability konvertiert jetzt Microsoft Office-Dateien in PDF-Dateien auf Ihrem Gerät, um die Privatsphäre und Sicherheit zu erhöhen.
  • Schnellere und zuverlässigere Konvertierung.

Dunkler Modus

  • Notability unterstützt jetzt den in Mojave eingeführten systemweiten Dunkelmodus.
Dienstag, 27. Nov 2018, 13:57 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würdet ihr die App oder GoodNotes empfehlen wenn man Dokumente von iCloud bearbeiten will und selber mit dem Pencil schreiben will?

    • Ich würde Noteshelf 2 empfehlen. Meines erachtens die bessere App. Vor allem ein sehr gutes Entwicklerteam dass die App immer updatet. In letzter Zeit sind einige gute Funktionen dazu gekommen.

    • Also Goodnotes habe ich mir aufgrund der Tests im Netz nicht geholt, aber nutze Notability sehr gerne.
      Das Schreibgefühl soll um Längen besser sein, da war Goodnotes mit die schlechteste App und die Hauptfunktion steht bei mir dann schon im Vordergrund. Und der Abgleich mit der Cloud funktioniert auch tadellos.

    • GoodNotes hatte früher mal Probleme mit der icloud Synchronisation, glaube das hat sich verbessert, bin mir aber nicht sicher.

      Ich persönlich nutze für das Studium Notability, da es für mich benutzerfreundlicher ist. Aber am besten schaust du dir mal die verschiedensten Youtube Videos von Tom Solid an. Er vergleicht so ziemlich jede Ipad Notiz app miteinander

  • Habe beide probiert es KD bin Fan von Notability. Die haben bei Sorgen auch einen perfekten support.

  • Ich bin auch am überlegen umzusteigen. GoodNotes nutze ich bereits seit mehr als 2 Jahren, aber bisher sind nicht wirklich neue Funktionen dazugekommen. Mittlerweile finde ich es ziemlich frustrierend auf beispielsweise die Aufnahme- Funktion zu warten.

  • Eine Version für Windows wäre auch prima mit Sync via Dropbox oder iCloud. Oder kennt jemand eine App mit ähnlichem Funktionsumfang die einen windowskompagnon hat? Brauche das für die Arbeit da wir dort keine macs nutzen…

  • Ich nutze GoodNotes, entscheidendes Kriterium (für mich), beim Spiegeln über Airplay wird lediglich das Dokument gespiegelt nicht das Menü etc. Macht sich wunderbar beim Erstellen von Tafelbildern in der Schule. Womit auch mein Haupteinsatzgebiet geklärt wäre :-)

    VG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24765 Artikel in den vergangenen 6257 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven