ifun.de — Apple News seit 2001. 28 940 Artikel
Neue Version Mitte 2018

Nik Collection lebt weiter: Google verkauft an DxO

10 Kommentare 10

Die initiale Ankündigung im März 2016 sorgte für strahlende Gesichter unter den Foto-Enthusiasten. Googles Foto-Software-Suite, die bis dato für rund 150 Euro angebotene Nik Collection, verzichtete auf ihre Preisauszeichnung und kündigte an, fortan zum kostenlosen Einsatz zur Verfügung zu stehen.

Die Anwendungen des gleichnamigen Software-Studios – der Suchmaschinen-Riese hatte das Unternehmen und mit ihm seine Snapseed-App im Herbst 2012 übernommen – ließen sich zur Bildbearbeitung unter Windows und macOS einsetzen und bestanden aus mehreren Einzel-Apps und Desktop-Plugins (für Photoshop, Lightroom und Apple), die bestimmten Anwendungsbereichen zugeordnet waren und sich auf dieser Webseite vorstellen.

Die schlechte Nachricht folgte dann im Mai 2017. Ein Jahr nach der Übernahme kündigte Google an, die Nik Collection nicht mehr weiterentwickeln zu wollen und informierte: Nutzer der Foto-Apps bräuchten nicht mehr auf Update zu warten.

Jetzt hat sich das Blatt erneut gewendet. Die für seine Kamera-Tests und das iPhone-Accessoire DxO One bekannte Anbieter hat die Nik Collection heute von Google gekauft und will nun die Entwicklung der Foto-Werkzeuge übernehmen.

Die neue „Nik Collection 2018 Edition“ soll bereist Mitte 2018 zum Download bereitstehen – die aktuellen Version werden nach wie vor zum Gratis-Download angeboten. DxO erklärt:

The Nik Collection gives photographers tools to create photos they absolutely love. We’re thrilled to have DxO, a company dedicated to high-quality photography solutions, acquire and continue to develop it.

Die Komponenten der Nik Collection im Überblick:

  • Analog Efex Pro – Entdecken Sie den Look und die Atmosphäre klassischer Kameras, Filme und Objektive.
  • Color Efex Pro – Ein kompletter Satz an Filtern für Farbkorrektur, Retusche und kreative Effekte
  • Silver Efex Pro – Meistern Sie die Kunst der Schwarz-Weiß-Fotografie – mit Steuerelementen, die von den kreativen Möglichkeiten der Dunkelkammer inspiriert wurden.
  • Viveza – Passen Sie Farbe und Tonwert Ihrer Bilder selektiv an – ohne komplizierte Masken oder Auswahlen.
  • HDR Efex Pro – Von natürlich bis künstlerisch – entdecken Sie das ganze Potenzial der HDR-Fotografie.
  • Sharpener Pro – Arbeiten Sie versteckte Details gleichmäßig heraus: mit der Schärfungssoftware der Experten.
  • Dfine – Verbessern Sie Ihre Bilder mit einer exakt an Ihre Kamera angepassten Rauschreduzierung.
Mittwoch, 25. Okt 2017, 18:20 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die beste Nachricht des Tages muss ich gestehen… Die Nik C. ist einfach Top auch für Profis finde ich.

    • Ich persönlich finde die nicht so top. Welche Filter nutzt du denn?

      • Filter sollten stets miteinander kombiniert oder nur auf partielle Teile des Bilds angewendet werden. Also stellt sich die Frage nach DEM Filter eigentlich gar nicht. Es sei denn, man nutzt SW-Vorgaben. Aber selbst die passt man individuell auf das jeweilige Foto jedes Mal an.

      • Wenn man sich mal mit den Filtern und ihrer Wirkungsweise auseinandersetzt wird man feststellen das es nicht viele gibt die besser sind.

    • Silver Efex ist göttlich, alleine durch die ganzen Filmsimulationen. In Ebenenmasken auf Landschaftsbilder angewandt, ist tonal contrast und detailextractor einfach der Hammer. Cross Processing etc. würde auch ohne gehen, funktioniert aber halt in der Summe super.

  • Der Verkauf damals an Google war der Anfang vom Ende.
    Und liebe Redaktion, es haben nur die „will alles kostenlos haben“ Anhönger über googles Schritt gejubelt.
    Allen Anderen war klar: das wars mit der Suite.

    Bin mal gespannt was DxO jetzt daraus macht, die verkaufen ja ähnliches…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28940 Artikel in den vergangenen 6910 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven